Der koreanische Smartphonehersteller Pantech hat mit dem Pantech Vega No. 6 bzw. Pantech Vega 6 sein erstes 6-Zoll-Phablet vorgestellt, das obendrein auch noch eine Full-HD-Auflösung bietet. Das Gerät ist mit seinem 5,9 Zoll großen Display wohl das erste Smartphone dieser Größe, das mit einer Full HD-Auflösung aufwartet, denn bei Huaweis Ascend Mate löst das 6,1-Zoll-Display nur mit 720p auf.

Pantech Vega No.6 5,9-inch Smartphone mit Full HD & Quad Core

Das Pantech Vega No.6 basiert auf einem Qualcomm Snapdragon Pro APQ8064, dem aus diversen anderen Smartphones bekannten Quad-Core-Prozessor. Zum Arbeitsspeicher und der Kapazität des internen Flash-Speichers liegen noch keine Angaben vor. Das Display nutzt die IPS-Technik und soll eine besonders gute Farbwiedergabe bieten. Das Telefon hat außerdem eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2-Megapixel-Kamera auf der Front, mit der sich auf Wunsch Full HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen lassen.

pantech vega no6 2 Pantech Vega No.6 5,9 inch Smartphone mit Full HD & Quad Core

Pantech verbaut außerdem einen 3150mAh-Akku, der angesichts des großen Displays und der leistungsstarken CPU wohl auch einigermaßen ausreichend bemessen ist. Als Betriebssystem läuft hier Android 4.1 “Jelly Bean”. Der Hersteller will das Pantech Vega No.6 im Februar auf den Markt bringen, was allerdings wie bei Pantech üblich vorerst nur für Korea gilt. Hierzulande sind die meist recht günstigen Geräte von Pantech nicht offiziell erhältlich. Das Unternehmen nennt beim Vega No.6 eine Preisempfehlung von 849.000 Won, was umgerechnet ziemlich genau 579 Euro entspricht.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/metalmatze1234 Along Came Morgi

    da steht vegan, ich kaufs :DD

  • H1deAndSeek

    Die 2 MP Kamera schafft Full HD Videoaufnahmen?

    • Mobilius

      1920 x 1080 sind nur 2.073.600 Pixel. Die Optik reicht in jedem Fall. Der Rest sollte auch kein Problem sein.

      • H1deAndSeek

        Naja, natürlich würde es theoretisch “fast” reichen. Trotzdem ist es eher unüblich. Deshalb wollte ich nochmal nachfragen.

Trackbacks & Pingbacks