Die Jungs von ARM stellen gerade eine nagelneue Variante ihrer Cortex A15-Prozessoren vor. Mit der “Hard Macro”-Ausführung, Quad Core mit bis zu 2 GHz-Taktung, will man den low-power-Bereich abdecken und ist damit besonders für Tablets und Smartphones geeignet.

armcortex a15 lg 487x550 Quad Core Hard Macro: ARM stellt neue Cortex A15 Variante vor

Im Gegensatz zur “Soft Macro”-Alternative haben wir es hier mit festen, unveränderlichen Spezifikationen zu tun, was dafür sorgen soll, dass externe SoC-Entwickler schneller die eigenen Bauteile an die Cortex A15-Architektur anpassen können. Verfügbar sein könnten die ersten Chips schon zum Ende des Jahres bzw Anfang nächsten Jahres. Der Stromverbrauch unterscheidet sich hierbei nicht vom Cortex A9-Vorgänger, natürlich bei wesentlich stärkerer Leistung.

Quelle: ARM via Electronista

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • LuckyStrik3r

    Evtl. ab 2015 brauchbare 1 Watt Computer mit Windows 9 Full ARM

Trackbacks & Pingbacks