Nach 30 Jahren ist es wirklich Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, wie man mit eMails arbeitet. Denn allen Neuerungen zum Trotz ist die Bearbeitung der Mails durch den User immer noch grundsätzlich gleich geblieben: Es landet alles im Posteingang und liegt dort, bis es bearbeitet wurde. Statt hier nun mit Regeln, Ordnern und Labels zu versuchen diesen Ansatz aufzubohren, verfolgen die Macher von Mailbox einen grundsätzlich anderen Weg: Der Posteingang wird zur To-Do-Liste und die Mails werden zu Tasks.

Reservierungen für iPhone App Mailbox möglich

Wie bei To-Do-Liste üblich können die Aufgaben gelöscht, als erledigt markiert und auf einen bestimmten Termin gelegt werden. So erhält man im Idealfall innerhalb kürzester Zeit eine leere Inbox und versäumt keine Bearbeitung einer Mail mehr. Soweit die Theorie, wie es in der Praxis funktioniert, können erste Tester bald ausprobieren: Man kann sich jetzt mit der Nummer seines iPhones für Mailbox registrieren und erhält dann sobald als möglich Zugriff auf die App.

Aber auch andere sind schon auf diese Idee gekommen: Mail Pilot verfolgt ebenfalls den To-Do-Listen-Ansatz. Im Gegensatz zu Mailbox arbeitet Mail Pilot mit beliebigen IMAP-Konten und nicht nur mit Gmail. Die Macher von Mail Pilot haben auch bereits das Webinterface ihres Service fertig, eine iOS App soll noch im ersten Quartal 2013 kommen, native Apps bzw. Programme für Android, Mac OS X, Windows und Linux folgen später. Mail Pilot soll $99 pro Jahr kosten, wer bereits jetzt bestellt zahlt nur $60 für das erste Jahr, das dann ab der Veröffentlichung der nativen Mac OS X läuft, man erhält aber sofort Zugriff auf das Webinterface. Eine Demo der Web App ist auch online und vermittelt einen sehr guten Eindruck, der Funktionsweise.

Interessant ist dieser Ansatz für die Mailbearbeitung auf jeden Fall, ob er sich durchsetzen wird eine andere Frage. Und eine ganz andere Sache ist natürlich die Frage, ob eMails überhaupt noch eine Zukunft haben oder ob sich nicht mehr und mehr Kommunikation auf soziale Netzwerke und Messenger verschiebt.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Commander Cliff Allister McLan

    hä? ich soll 99 dollar pro jahr für email + terminverwaltung bezahlen? ich ralls nich… wieso dat denn? dafür kannste dir ja nen ganzen exchange server + sharepoints mieten…

Trackbacks & Pingbacks