Das Gerücht ist nicht neu und es sind schon angebliche Benchmarks aufgetaucht, aber Reuters meldet jetzt unter Berufung auf eine ungenannte Quelle – aber wie immer gut informiert – dass Samsung beim kommenden Galaxy Tab 3 10.1 statt auf einen ARM-basierten Prozessor auf Intels Atom setzen werde.

Reuters: Samsung Galaxy Tab 3 10.1 mit Intel-Prozessor

Mögliche Gründe für so einen Wechsel gäbe es natürlich reichlich und einer der Gründe soll wohl eine verstärkte Unterstützung durch Intel sein. Intel soll die Mitarbeiterzahl in Korea von 6 im letzten Jahr auf inzwischen über 50 Mitarbeiter aufgestockt haben, um vor Ort intensiver mit Samsung zusammenzuarbeiten. Intel hat selbstverständlich ein großes Interesse daran, die eigenen Chips in möglichst vielen Tablets unterzubringen. Klassische PCs, ob stationär oder mobil, werden immer weniger gekauft, stattdessen greifen immer mehr Menschen zu günstigen Tablets. In diesen Tablets steckt aber bisher fast immer ein ARM-basierter Prozessor. Intel dürfte bei Samsung hier also sicherlich sehr weit entgegengekommen sein, immerhin ist Samsung nicht der kleinste Hersteller von Tablets.

Ob das alleine für Samsung ausreicht, um das Experiment einer anderen Prozessor-Architektur zu wagen kann man bezweifeln. Bei All About Samsung wird vermutet, dass Samsung evtl. bei der weiteren Entwicklung der eigenen ARM-Prozessoren der Exynos-Serie an Grenzen gestossen sein könnte und hier nur noch entweder die Leistung oder die Effizienz erhöhen könne, aber nicht mehr beides. Auch möglich wäre einfach eine Grenze bei den eigenen Produktionskapazitäten, auch ein möglicher Grund für den häufigen Einsatz von Qualcomm-Prozessoren bei Samsung.

Unlogisch ist es aus Sicht eines Herstellers wie Samsung aber auf jeden Fall, sich möglichst viele Optionen offen zu halten. Und eine solche Option wäre Intel auf jeden Fall und zwar eine sehr performante, wenn man sich den früher aufgetauchten Benchmark anschaut.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • xxpeetxx

    Ist es dann möglich Windows 8 drauf zu machen?

    • Gandalfistpink

      Wozu kaufe ich mir dann nicht gleich ein Android Tablet? :D
      Prinzipiell dürft es möglich sein, etliches wird aber nicht funktionieren, sofern Samsung keine Treiber offenlegt, geschweige den Überhaupt WIN8 zum booten zu bringen. :)

  • Andreas Pfaffinger

    Irgendwie sind mir Intel und AMD in solchen Geräten unsympathisch. Zu viele stromverschwenderische und heiße Prozessoren musste ich jahrelang in meinen Notebooks ertragen. Ich bin froh von den beiden weg zu sein.

Trackbacks & Pingbacks