Bei Indiegogo wird gerade Kohle gesammelt für das Root 101 – ein 10.1-inch großes Tablet von Tronity, welches mit reinem Android angeboten wird.

Root 101: 10.1-inch Tablet mit Stock Android ab 170 Dollar

Seit wenigen Tagen läuft dieses Crowdfunding-Projekt und wer meint, dass er auf diese Weise ein günstiges Tablet in diesem Formfaktor ergattern möchte, welches zudem mit Stock Android angeboten wird, sollte bis zum 11. Juli mal bei Indiegogo vorbeigeschaut haben.

Das Projekt ist einigermaßen zäh gestartet, aber das muss natürlich nichts heißen. Ab 169 Dollar könnt ihr das Gerät in der “Super Early Bird”-Ausführung erhalten, “Early Bird” kostet 10 Dollar mehr und danach dann werden 189 Dollar fällig, was für ein großes Tablet immer noch ein mehr als fairer Kurs ist.

root101 02

Wenn es – voraussichtlich ab August – ausgeliefert wird, werdet ihr das aktuelle Android 4.2 Jelly Bean auf dem Gerät vorfinden und natürlich vollen Zugriff auf Google Play haben. Ansonsten braucht ihr natürlich nicht erwarten, dass ihr für dieses Geld ein absolutes High-End-Tablet verkauft bekommt. Schauen wir mal auf die technischen Daten:

  • -10.1” IPS HD screen with 1280 x 800 resolution
  • -Multi-touch capacitive screen
  • -AmLogic AML8726-MX Dual Core 1.5GHz CPU
  • -Mali-400 Dual Core GPU – up to 1080P video
  • -1GB RAM
  • -16GB Internal Storage
  • -MicroSD slot – up to 32GB
  • -Wi-Fi (802.11 b/g/n)
  • -Bluetooth
  • -VGA Front camera and 2MP rear camera
  • -9 hours battery life (7000mAh)
  • -Mini HDMI slot – output up to 1080P to TV
  • -Micro USB slot
  • -3.5mm headphone jack
  • -Microphone
  • -2 Rear speakers
  • -Rear aluminum shell for strength and durability
  • -Dimensions: 260mm x 173mm x 9.9mm

Ihr seht schon, dass hier von den technischen Daten wirklich eher ein Mittelklasse-Gerät zu erwarten ist und trotz Stock Android hat die Geschichte einen klitzekleinen Haken: Mit dem Ainol Novo 10 Hero existiert bereits ein nahezu baugleiches Tablet. Das hat anfangs ebenfalls in der Preisklasse wie das Root 101 gespielt, mittlerweile ist es aber auch für uns zu einem Preis von sogar nur knapp 140 Euro zu haben.

Angesichts dessen wird es wohl trotz des absolut offenem Systems auf dem Root 101 schwierig werden, das Goal von immerhin 185.000 Dollar zu erreichen. Wenn ihr aber das Gefühl habt, dass exakt ein solches Gerät für kleines Geld in euren Besitz wandern sollte, werft ihr mal einen Blick drauf.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • pegelf

    Günstige Android Tablets sind schon was tolles. Der einzige Grund, wieso ich nicht plane, mir eins zu holen ist, dass es sich dabei meist um Importware handelt und ich somit keine Herstellergarantie hab.

    Ansonsten würde ich mich sicherlich auch mit Chinaware zufriedengeben. Sacha hat da mal auf einer CeBit-Präsentation interessante Vergleiche gezeigt (hat übrigens sehr gut gezeigt, wie überteuert Apple doch ist :D).

Trackbacks & Pingbacks