Gestern war das Windows Phone 8 Launch-Event und das fand in San Francisco und München statt. Wir waren in Bayern vor Ort und konnten da unter anderem das Samsung Ativ S unter die Lupe nehmen. Nahe liegend, dass wir das erste Windows Phone 8-Smartphone der Südkoreaner mal mit dem derzeitigen Flaggschiff Samsungs vergleichen – dem Galaxy S3:

Wenn wir zunächst mal auf das Äußere schauen, erkennen wir die klare Handschrift Samsungs. Während aber bei vielen neuen Smartphones des Unternehmens die S3-Designlinie verfolgt wird, erinnert das ATIV S für meinen Geschmack sogar eher ein wenig an das Galaxy S2 mit der etwas eckigeren Form. Beide Geräte haben ein 4.8 Zoll großes Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln und einer Pixeldichte von 306 ppi.

Beide Geräte sind die mittlerweile von Samsung gewohnten Plastikbomber, wobei das Android-befeuerte Galaxy S3 ein klein wenig dünner und auch ein klein wenig leichter ausfällt.  Größer sind die Unterschiede hingegen bei den Prozessoren der beiden Smartphones. Beim Galaxy S3 haben wir den Samsung Exynos 4412 Chipsatz, in dem ein Quad-Core ARM Cortex A9 verbaut ist, unterstützt von der Mali 400MP GPU und 1 GB Arbeitsspeicher. Beim Windows Phone 8-Modell ATIV S kommt der Qualcomm MSM8960 Snapdragon Dual Core zum Einsatz mit 1.4 GHz je Kern, dazu kommt die Adreno 225 GPU und ebenfalls 1 GB RAM. Mit 2.300 mAh hat das ATIV S gegenüber dem S3 (2100 mAh) leicht die Nase vorn in Sachen Akku. Alles Weitere erfahrt/seht ihr im Clip:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks