Wie PCMAG berichtet,  werden wir beim MWC in Barcelona kein Presse-Event von Samsung erleben. Diese Events sind nicht nur dazu da, uns mit lauter Musik die Produkte um die Ohren zu hauen, sie sind natürlich auch immer eine Gelegenheit für ein Unternehmen, sich zu präsentieren, sich zu positionieren – und gegebenenfalls auch die Konkurrenz zu beeindrucken, etwa wenn man ein besonders tolles neues Gadget auf die Bühne bringt. Scheint so, als lässt Samsung diese Gelegenheit verstreichen und wir können uns jetzt überlegen, was der Grund dafür ist.

Wenn man ein wenig origineller über die Gründe spekulieren möchte, könnte man anführen, dass nach dem 10-Millionen-Clip während des Super Bowls die Kriegskasse nicht genug hergibt, um noch ein pompöses Presse-Event zu fahren, aber das ist natürlich an den Haaren herbeigezogen. Realistischer ist hingegen der Gedanke, dass Samsung einfach kein besonders auffälliges Device an den Start bringt, welches eine pompöse Show rechtfertigen würde.

Das wiederum würde bedeuten, dass wir uns nach dem Galaxy S3 auch von dem erhofften 11.6 Zoll-Tablet verabschieden müssten, was den Mobile World Congress angeht. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass man das einfach nur am Samsung-Stand präsentiert, ohne es vorher dementsprechend angekündigt zu haben. Werden wir also nur lange bekannte und erhältliche Geräte zu sehen bekommen, oder zaubert Samsung noch was aus dem Hut?

Quelle: PCMAG via Netbooknews.com

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • tauerman

    Es muss heißen “lange bekannte aber nicht unbedingt erhältliche Geräte”

  • http://www.facebook.com/people/Andrei-Tudor/100001924819465 Andrei Tudor

    :(

    Schade.. hofentlich wird das 11.6″ irgendwie doch vorgestellt.

  • http://twitter.com/Tollinchen Tobias

    Ganz klare Sache wir bekommen auf dem MWC von Samsung wie zu erwarten war lauter Geräte Update Varianten ala Plus Advance oder Co zu sehen. Mehr muss Samsung ja auch gar nicht aufbieten da die Konkurenz bekanntlich schläft.

Trackbacks & Pingbacks