Erinnert ihr euch noch an den Start des Samsung Galaxy S2? Nachdem dessen Vorgänger schon recht erfolgreich war, konnte man mit dem S2 nochmal einen draufsetzen und sich über 3 Millionen verkaufte Geräte innerhalb der ersten 55 Tage freuen. 3 Millionen in knapp zwei Monaten klingt auch in der Tat erstaunlich – allerdings nicht, wenn man es mit dem Superphone vergleicht, welches in wenigen Tagen auf seine Käufer losgelassen wird: das Galaxy SIII wird in wenigen Tagen in Deutschland ausgeliefert und bereits jetzt liegen für das Teil weltweit über 9 (!!) Millionen Vorbestellungen vor.

Im Februar dieses Jahres konnte Samsung sich über 20 Millionen abgesetzte Galaxy S2 freuen – erstaunlich, dass man nun scheinbar die Hälfte dieses Meilensteins schon allein mit Vorbestellungen erreichen kann. Nicht zu unterschätzen dabei: Während wir in wenigen Tagen das SIII in Händen halten können, müssen sich die Amis noch ein wenig gedulden – und dafür sorgen, dass diese Zahlen noch ein wenig mehr in die Höhe schnellen. Wer von unseren Lesern hat sich denn sein Exemplar schon gesichert? Mein S2 hat mir ein Jahr lang treue Dienste geleistet, aber ich fürchte, auch hier steht die Wachablösung an ;)

Quelle: Engadget via AllaboutSamsung

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://profile.yahoo.com/6HZNQIEGX4QGE4CAJ7Z3RM5SPQ Baxm

    Ich hoffe ja auf ein von euch gesponsortes SIII und einen einen schönen Testbericht von mir auf eurer Seite der dann alles Umfassen kann ;-)
    Aber es steht definitv auf meiner Weihnachtsliste =)

    • m. scheyhing

       Die Hoffnung stirbt zuletzt ;)

  • H1deAndSeek

    Mit Sicherheit 50% Rücklaufquote.
    Alle wollen es einmal ausprobieren..

  • LinusX

    Das klingt verdammt beeindruckend! Allerdings ist der Vergleich mit dem S2 doch weniger wichtig, als der mit dem iPhone 4S, oder? Das wurde am ersten Wochenende 4-5Mio mal verkauft. Wenn H1deAndSeek mit der 50% Rücklaufquote Recht behält, niemand woanders als bei Mobilfunkanbietern vorbestellt hat, und zwischen letzter Woche und kurz nach Verkaufsstart keine weiteren Geräte verkauft werden, herrscht also Gleichstand. Ich halte alle drei Bedingungen für sehr unwahrscheinlich, also wird Samsung wohl einen besseren Start haben, als Apple beim letzten mal! DAS nenn ich beeindruckend! Allerdings ist die Quelle der Nachricht doch etwas zweifelhaft…
    Mal sehen, ob das Telefon dem Hype gerecht wird und die Verkaufszahlen nicht nach wenigen Wochen einbrechen.
    Gruß,
    Linus X.

    • m. scheyhing

       Beeindruckend?
      Naja, es ist keine Kunst an Apple vorbeizuziehen, da die ja keinerlei Neuerungen auffahren und Samsung ein sehr inflationäres Produktmanagement betreibt i.G.z. Apfel. Der Kunde will heutzutage immer öfter immer neues. Dem wird hier Rechnung getragen. Der Gewinner: Korea.

  • Pingback: Samsung Galaxy S3: Already 9 Million Pre-Orders Worldwide | Netbooknews - Netbooks, Netbook Reviews, Smartbooks and more

  • m. scheyhing

    Ich frag mich, wer soviele neue Telefone braucht?

    Das Ding kann an sich nichts neues, ist größer -> unhandlicher, verbraucht mehr strom und ist noch mehr mit sozialnetzschmarrn überzogen.

    Ich werde diese Generation auf jeden Fall mal an mir vorüberziehen lassen. Jedes Jahr ein Telefon für 500 Eur, kann sich ja kein Sch(w)ein leisten.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Samsung Galaxy S3: Already 9 Million Pre-Orders Worldwide | Netbooknews - Netbooks, Netbook Reviews, Smartbooks and more