Nette Doppelpack-Aktion derzeit bei Samsung: Beim Kauf eines Premium Ultrabooks der Serie 9 oder eines All-in-One PCs der Serie 5 und 7 bekommt man derzeit ein Galaxy Tab 2 7.0 kostenlos dazu.

Samsung Doppelpack: Gratis-Tablet beim Kauf eines PCs oder Notebooks

Die Aktion gilt für obige Neukäufe und geht bis zum 15. Juli. Als Dreingabe gibt es besagtes Galaxy Tab der zweiten Generation mit 7-inch Display und WiFi. Was müsst ihr tun, um so ein kostenloses Tablet abgreifen zu können? Klar, zunächst müsst ihr euch ein Ultrabook oder einen All-in-One zulegen und das im Zeitraum zwischen 14.Mai und 15.Juli. Dann wird euer Kaufbeleg benötigt. Den und die Seriennummer des gekauften Geräts benötigt ihr, um euch online für die Aktion zu registrieren. Das könnt ihr ab morgen entweder hier oder hier tun. Wichtig hierbei: Ihr müsst zwar bis zum 15. Juli das Gerät gekauft haben, registrieren könnt ihr euch aber noch bis zum 24. Juli.

Mit dem Galaxy Tab 2 7.0 erhaltet ihr natürlich nicht die High-End-Speerspitze dessen, was der Tablet-Markt derzeit hergibt. Wer aber sowieso mit dem Gedanken gespielt hat, im Premium-Bereich zu einem Ultrabook bzw AiO zu greifen, für den ist die Aktion durchaus spannend. Hier habt ihr nochmal die volle Pressemitteilung:

Samsung im Doppelpack: „Jeder Kauf zwei Treffer“

Montag, 13. Mai 2013

Zu Premium Ultrabook Serie 9 und AIO PCs gibt es ein GALAXY Tab gratis

Schwalbach/Ts., 13. Mai 2013 – Notebook- und PC-Nutzer kommen jetzt gleich zweifach auf ihre Kosten: Samsung legt beim Kauf eines Premium Ultrabooks der Serie 9 oder eines All-in-One (AIO PC) der Serie 5 und 7 ein GALAXY Tab 2 7.0 WiFi oben drauf. So einfach geht es: Mit einer Kopie des Kaufbelegs und der Seriennummer registrieren und anschließend das Tablet per Post erhalten. Die Aktion endet am 15. Juli 2013. 

Beim Kauf der Serie 9 und der AIO PCs der Serie 5 und 7 erhalten Samsung Kunden das handliche Multimedia-Tablet GALAXY Tab 2 7.0 WiFi in der 8-GB-Version gratis dazu. Ob im Beruf oder in der Freizeit, das Tablet sorgt mit seinem 7-Zoll-Touchscreen für eine hohe Benutzerfreundlichkeit und bietet Zugriff auf ein großes Angebot an Android-Apps.

Serie 9: Luxuriöser Begleiter für alle Lebenslagen
Mit seinem eleganten Design, der beleuchteten Tastatur und dem hochwertigen mineralschwarzen Aluminium-Gehäuse ist das Premium Ultrabook der Serie 9 schon optisch ein Blickfang. Dabei fällt das schlanke Notebook mit maximal 1,65 Kilogramm kaum ins Gewicht. Für hohe Leistungswerte sorgen die Intel Core i5- oder i7-Doppelkernprozessoren und dank Solid State Drive (SSD) sowie Samsung Fast Start stehen alle Anwendungen schnell zur Verfügung. Zur brillanten Darstellung von Präsentationen, Fotos oder Videos ist das Ultrabook mit einem hellen, entspiegelten HD+ oder Full-HD-Display ausgestattet.

AIO PC Serie 5 und Serie 7: Desktop war gestern
Per Gestensteuerung, Tastatur oder 10-Finger-Multi-Touch: Die schlanken AIO PCs der Serien 5 oder 7 überzeugen durch hohen Bedienkomfort. Die kompakten PCs liefern scharfe Bilder und satten Klang für hohen Home-Entertainment-Genuss. Die Komplettlösung, die Rechner und Bildschirm in einem Gehäuse integriert, ist vor allem zu Hause eine platzsparende Alternative zum Desktop-PC.

Einfach registriert
Nach dem Kauf eines Aktionsgeräts, einem Premium Ultrabook der Serie 9 oder einem AIO PC der Serien 5 oder 7, im Aktionszeitraum vom 14. Mai bis zum 15. Juli 2013 registrieren sich Käufer mit einer Kopie des Kaufbelegs und der Seriennummer des Gerätes unter www.netzwelt.de/kauftipp oderwww.markenwert.de. Das Samsung Galaxy Tab 2 7.0 WiFi wird anschließend innerhalb von vier Wochen per Post zugesandt. Die Registrierung ist bis zum 24. Juli 2013 möglich.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/philipp.friedrich.509 Philipp Friedrich

    Sehr schöne Aktion, jedoch habe ich eigentlich vorgehabt ein MacBook pro als “Ultrabook” zu kaufen….

    • Julian

      tja der Sinn der Aktion ist ja auch dich davon abzubringen und doch ein Samsung Ultrabook zu kaufen ;)

      • http://www.facebook.com/philipp.friedrich.509 Philipp Friedrich

        Tja der Versuch war ja gut, aber ich werde in Zukunft nicht mehr so ganz mit Samsung auf einen grünen Zweig kommen und Windows 8 schon gar nicht :D

        • Julian

          ein Versuch war es wert ;) aber mich würde das Angebot (obwohl ich Samsung mag) auch nicht unbedingt bei meiner Kauf beeinflussen!
          Was ihr bloß alle gegen Windows 8 habt :P Is doch so wie windows 7 bloß schneller ;) klar die anderen Erneuerungen sind für die meisten überflüssig aber da kann man ja mit einem kleinen Programm Abhilfe schaffen (z.B. Start8)

          • http://www.facebook.com/philipp.friedrich.509 Philipp Friedrich

            Ich mag diese Neuerungen eben nicht :D
            Ich mag weder die Kachel-Optik, noch den für Toch optimierten anderen Schnick-Schnack :D

          • Julian

            joa den mag ich auch nicht ^^ aber Ich hab windows 8 auf meinem (Samsung!) Laptop installiert dazu noch Start8 installiert und dann ist es einfach ein schnelleres windows 7 ;) Touch Kram einfach mal ignorieren

          • http://twitter.com/Puresgift Tim

            Das Macbook Pro ist auch das beste Windows Notebook :D (http://winfuture.de/news,75762.html) also solange du das Geld für ein MacOS gerät hast kannst du gar nichts falsch machen ich rede aus eigener Erfahrung:D( aber ich persönlich würde bis Juni auf die Haswell Prozis warten das wird nochmal ein lohnenswertes update für Akku und Leistung)

          • Julian

            ja das macbook Pro ist schon ein tolles Gerät aber ich kann es mir als Schüler leider nicht leisten :( Aber ich brauch jetzt eh nicht unbedingt ein neues Notebook :P

          • http://www.facebook.com/philipp.friedrich.509 Philipp Friedrich

            wenn sie denn im Juni kommen bin ich geduldig :P

  • tauerman

    Wir haben inzwischen den 14.05. Und beide Links funktionieren immer noch nicht.

    http://www.netzwelt.de/kauftipp liefert “Fehler 404-seite nicht gefunden”

    Und bei http://www.markenwert.de/ kommt “hier entsteht eine neue Internetpräsenz”

    Was soll dass, solche links in der Pressemeldung zu veröffentlichen und dann gehen die nicht mal.

Trackbacks & Pingbacks