Auch im Reich der Mitte – China – verkaufen sich Samsung Smartphones wie geschnitten Brot und nicht zuletzt dank der rückläufigen Verkäufe bei Nokia schwingen sich die Südkoreaner nun auch hier auf den Smartphone-Thron.

Samsung erklimmt den Smartphone-Thron in China

Dass der Sinkflug Nokias auch außerhalb unserer Gefilde fortgesetzt würde, war wohl abzusehen – nicht aber unbedingt, dass Samsung in dem Maße davon profitieren würde. Noch vor den Chinesen von Lenovo und auch vor Apple sicherte man sich diesen Spitzenplatz. Konnte man im Jahr 2011 noch “lediglich” 10.9 Millionen Geräte absetzen, hat man diese Zahl im letzten Jahr mit 30.06 Millionen Geräten nahezu verdreifacht und sich somit einen Marktanteil von 17.7 Prozent sichern können. Damit hat man ein schönes Polster zwischen sich und der Konkurrenz schaffen können.

Nokia ist im gleichen Zeitraum von 29.9 Prozent Marktanteil auf unter 4 Prozent abgeschmiert, wovon die Koreaner stärker profitieren konnten also die restlichen Smartphone-Hersteller. Auf Platz zwei der von Strategy Analytics errechneten Rangliste für China liegt Lenovo mit einem Marktanteil von immerhin noch 13.2 Prozent. Auf den Plätzen drei und vier folgen dann Apple mit 11 Prozent und Huawei mit 9.9 Prozent Marktanteil – auf dem fünften Platz finden wir Coolpad mit 9.7 Prozent. Zur Apple-Zahl müssen wir fairerweise sagen, dass das iPhone nicht beim größten Anbieter des Landes angeboten wird, sonst würden die Apple-Zahlen aller Wahrscheinlichkeit besser aussehen und die Jungs aus Cupertino in dieser Rangliste zumindest auf den zweiten Platz hieven.

Vielleicht sollte es uns nicht über die Maßen interessieren, was weit weg in China passiert, aber wir sind uns wohl einig, dass wir hier über einen der wichtigsten Märkte der Welt reden, vielleicht sogar den wichtigsten überhaupt. Wer hier erfolgreich ist – und das ist Samsung nun mal gerade – der muss sich nicht solche Gedanken um seine Existenz machen, wie es vielleicht bei HTC derzeit der Fall ist.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • gast

    TJa aber genau das hat den Nachteil einmal wie Nokai dazustehen, d.h. absoluter standard und das Smartphone für die Masse, ist Gewinn auf masse natürlich super, aber wir alles wissen auch das kann schnell vorbei sein, gerade wenn man deisgntechnisch gleich bleibt. Ich hoffe das wird das Jahr von Sony, HTC etc…

Trackbacks & Pingbacks