Gerade noch schrieb ich darüber, dass das iPhone hinter den Erwartungen zurückgeblieben sein könnte. Ein Grund dafür ist mit Sicherheit Samsung, das Apple mit der Galaxy S-Reihe ordentlich eingeheizt hat in den letzten Jahren. Gerade das Galaxy S2 und das Galaxy S3 haben dazu beigetragen, dass sich die Koreaner die Smartphone-Krone angeln konnte.

Samsung feiert 100 Millionen Galaxy S Smartphone Verkäufe

Jetzt feiert Samsung einen ganz besonderen Meilenstein: 100 Millionen Smartphones der Galaxy S-Reihe. Dazu gehören neben den oben erwähnten Geräten natürlich auch das erste Galaxy S, welches im Mai 2010 an den Start ging und neben verschiedenen Ausführungen der Smartphones auch das S3 mini. Es ist noch nicht lange her, dass Samsung sich über 30 Millionen verkaufte Galaxy S3 freuen konnte. Zumindest aktuell steht diese Zahl aber immer noch im Schatten des Galaxy S2, welches mittlerweile sogar 40 Millionen mal über die Ladentheken dieses Planeten gegangen ist. Allerdings dauert es nicht mehr lange, und Samsung dürfte dies Marke auch mit dem S3 reißen – 40 Millionen Galaxy S3 in lediglich sieben Monaten, dieses Ergebnis zeichnet sich derzeit ab. Aktuell verkauft Samsung satte 190.000 Stück jeden Tag

Für diese außergewöhnlich hohe Zahl von 100 Millionen Verkäufen der S-Reihe benötigte das Unternehmen aus Südkorea lediglich zwei Jahre und sieben Monate. Klar, dass man hier mit dem dieses Jahr kommenden Galaxy S4 nochmal einen ähnlichen Hit nachschieben will und auch die leise Hoffnung hegt, dass man die Verkaufszahlen sogar noch einmal anziehen kann. Gratulation an Samsung zu diesem Erfolg – scheinbar hat man in den letzten Jahren irgendwas richtig gemacht, sonst würden die Käufer dem Unternehmen nicht dermaßen die Bude einrennen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Quiltifant

    Da hat der sympathische Marktführer aus Seoul einen hübschen Meilenstein erreicht. :D

    • Stefan Richert

      Was ist denn an Samsung bitteschön sympathisch??? Also der Service ist es definitiv nicht! Spreche nur aus Erfahrung als Kunde ;) Sie geben auch nichts auf ihre Käufer, sondern sind ausschließlich an Profit orientiert und müssen sich auch für Kinderarbeitsvorwürfe und ähnliches rechtfertigen. Es ist ein riesen Unternehmen, wie Apple, Sony, HTC und und und… Unter sympathisch verstehe ich was anderes, aber trotzdem Glückwünsche an Samsung, und hoffen wir mal darauf, dass sie sich darauf rückbesinnen, was Sie groß gemacht hat und das waren Innovationen und auch da kam seit einiger Zeit nichts mehr (abgesehen vom Note).

      • Guest

        Also ich weiß nicht was du hast. Mit dem Samsung Support habe ich beste Erfahrungen gemacht! Mir wurde sogar eine Reparatur außerhalb der Garantie auf Kulanz bezahlt. Also ich bin wirklich zufrieden mit dem Support von Samsung. Da können sich andere Hersteller eine Scheibe von abschneiden!

  • Pingback: Was bisher geschah: Tech-News vom 14. Januar 2013 › Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

  • Pingback: Apple pfui, Samsung hui? | All Gadget News

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Was bisher geschah: Tech-News vom 14. Januar 2013 › Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

  2. Pingback: Apple pfui, Samsung hui? | All Gadget News