Habt ihr das Samsung Galaxy Grand auf dem Schirm? Samsung hat hier ein großes Smartphone mit 5 Zoll Display in Mache, welches zunächst nur für Südkorea erwartet worden war. Jetzt schlägt das Gerät aber auch bei der FCC an – immer ein Indikator dafür, dass wir es auch zumindest in den Vereinigten Staaten erwarten dürfen.

Samsung Galaxy Grand: erscheint das 5 Zoll Smartphone auch außerhalb Südkoreas?

Das Galaxy Grand – welches auch als “Baffin” durchs Netz geistert, scheint den gleichen Exynos 4412 mit 1.4 GHz an Bord zu haben, der auch im Galaxy S3 seine Arbeit verrichtet. Weitere Spezifikationen: 2100mAh Akku, NFC, LTE und als Betriebssystem ist Jelly Bean in Version 4.1.1 vertreten. Was ein wenig ungewöhnlich klingt: bei dem fünf Zoll großen Display handelt es sich um eine LCD-Ausführung, die zudem lediglich mit 800 x 480 Pixeln auflösen soll.

Bei Android Authority bin ich über eine sehr logische Begründung bezüglich der Auflösung gestolpert: Das Smartphone soll ganz speziell eine ältere Kundschaft im Fokus haben. Ob sich das vielleicht auch auf die Touch Wiz-Oberfläche auswirkt, kann ich nicht einschätzen, aber eine solche Ausrichtung wäre meiner Meinung nach ein cleverer Schachzug. Samsung spart dort Kohle ein im Vergleich zu den besseren, sonst verbauten Panels und darf darauf hoffen, dass sich Senioren besonders angesprochen fühlen werden. Wenn es klappt – Hut ab, Samsung! Preislich soll das Gerät bei 800.000 Won liegen – das wären umgerechnet etwa 545 Euro und somit wäre das Teil nur unwesentlich günstiger als das Galaxy S3 zu Beginn. Auch im Design soll es dem aktuellen Flaggschiff sehr ähnlich sehen.

Aktuell ist es zumindest für Südkorea angedacht, soll dort noch diesen Monat erscheinen und dank der FCC-Appearance vermutlich auch in den USA auf dem Weg: warten wir mal ab, was wir offiziell dazu von Samsung in Erfahrung bringen können – und ob es vielleicht auch seinen Weg nach Europa findet.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • smo_o

    Grand steht dann also für Grandmother?

Trackbacks & Pingbacks