Samsung will das kommende Galaxy Note 3 offenbar nicht nur mit einem noch größeren Display ausrüsten, sondern verpasst dem neuen Riesen-Smartphone bzw. Phablet auch noch seinen neuen Octacore-Prozessor.

Samsung Galaxy Note 3 mit Exynos5 Octacore-Prozessor (?)

Wie uns die Damen und Herren von der Korea Times wissen lassen, sollen Samsung-Manager in der letzten Woche auf der CES 2013 erwähnt haben, dass das Samsung Galaxy Note 3 mit dem neuen Samsung Exynos5 Octa ausgerüstet werden soll. Das Gerät würde somit mit dem ersten Octacore-Prozessor aus dem Hause Samsung daherkommen, bei dem vier sparsame ARM Cortex-A7-Kerne mit vier leistungsstarken ARM Cortex-A15-Kernen auf dem gleichen Die untergebracht sind. Angeblich wurde dies von den Samsung-Vertretern auf der Messe bestätigt.

Darüber hinaus war erneut von einem 6,3 Zoll großen Display die Rede, womit sich die früheren Meldungen der Zeitung bestätigen würden. Der Haken an der Sache ist, dass die Korea Times zwar gerne auf offiziell macht, letztlich aber manchmal auch gerne einfach nur das Blaue vom Himmel verspricht. Angesichts des Umstands, dass Samsung schon beim Galaxy S3 und dem Galaxy Note 2 die gleichen Prozessoren verbaut hat, scheint die Verwendung des neuen Exynos5 in der kommenden Generation der Galaxy-Flaggschiffe aber durchaus logisch.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Stefan Sigl

    Bitte kein so großes Display. Das 5,5 Zoll Display vom Note 2 sind genau recht. Neuer Prozessor und ein FullHD Display und gut ist :)

    • Eraser112

      Naja, bis 5,7″ ist auch noch vertretbar, aber 6,3″ sind wirklich zu groß…

      • http://twitter.com/marc_kap marc.kap

        denke auch nicht das 6.3″ kommt das wäre ein zu grosser Sprung von 5.5″.

        apropo gleicher Prozessor im s4 und note3 denke und hoffe ich auch (da das sonst kundeverarsche ist) aber ich dachte auch das das note2 nur 1GB wie das s3 hat und nicht 2…

        aber jetzt ist zuerst mal das S4 angesagt, wenn da der 2*4 core kommt, kommt er meiner Meinung nach im note3 auch wen nicht dann nicht.

  • Andreas Jung

    Echt, mein Note 1 ist jetzt reif zum Wechsel, ein Note 3 wäre da willkommen … aber doch nicht mit 6,3 Zoll?! Das wäre echt schade …

    • Manu

      Vom Note 1 ist es doch kein problem zum s4 zu wechseln.
      Wird von der Displaygröße ziemlich identisch werden ;-)

  • http://www.facebook.com/firstsonic Abdi Celebi

    ohne die richtigen applikationen die es unterstützen bringts wenig

  • Pingback: Samsung Galaxy Note 3 mit 6.3 Zoll 1080p Display und Exynos 5 OCTA | traceable.de

  • Jonas Jonasson

    Es ist kein echter Octa-Core sondern ein Dual-Qaudcore!!!
    Ein echter Octa hätte acht gleiche Kerne und nicht 4xA7 und 4xA15!!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Samsung Galaxy Note 3 mit 6.3 Zoll 1080p Display und Exynos 5 OCTA | traceable.de