Das Samsung Galaxy S IV mini wird nach Informationen von SamMobile in KW 21 – also noch im Mai – in den Handel kommen. Das zur Project J-Reihe gehörende Smartphone wäre somit lediglich einen Monat nach dem geplanten Verkaufsstart des Galaxy S IV verfügbar.

Samsung Galaxy S IV mini ab Mai im Handel

Wir haben vor wenigen Tagen gelernt, dass Samsung mit Project J nicht etwa nur ein neues Flaggschiff namens Galaxy S IV meint: Nein, neben einer geplanten SmartWatch gehört auch besagte Mini-Ausführung des S IV zum Line-Up. Immer vorausgesetzt, die Quellen von SamMobile lassen uns nicht im Stich.

Stimmen die Informationen, dann wären wir im April in der Lage, das neue Aushängeschild der Südkoreaner zu erwerben und lediglich einen Monat später gäbe es das Galaxy S IV mini zu kaufen. Sowohl zwischen Präsentation als auch der Verfügbarkeit des Galaxy S3 und des Galaxy S3 mini haben noch mehrere Monate gelegen – die neue Reihe würde also deutlich komprimierter erscheinen und dürfte sogar gleichzeitig beim Samsung Unpacked Event im März vorgestellt werden.

Klar, wir reden aufgrund fehlender Bestätigungen Samsungs immer noch viel im Konjunktiv, aber einige Fakten scheinen sich doch immerhin schon mal zu manifestieren. Behält SamMobile Recht, bekommen wir also die Mini-Ausführung des Galaxy S IV in der Woche beginnend mit dem 20. Mai zu kaufen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Weitere Hinweise auf Marktstart und Spezifikationen des Galaxy S IV und Galaxy S IV mini