Das Samsung Galaxy S2 wartet bekanntlich noch auf das Update auf Android 4.1 Jelly Bean. Samsung rückt jetzt dazu ein paar Infos raus, allerdings immer noch ohne einen festen Termin, wann es denn endlich so weit ist.

Samsung Galaxy S2: Neue Infos zum Android Jelly Bean Update

Mittlerweile bin ich auch in Las Vegas heil angekommen und nach der ersten Nacht und dem ersten deftigen Frühstück auch endlich online. Wie sich das gehört, ist das WLAN im Hotel zu gleichen Teilen teuer, langsam und instabil – also erzähle ich euch lieber flott, was es zu dem Android-Update zu erzählen gibt: die Informationen kommen direkt von Samsung Korea und wir wissen jetzt, dass wir zwingend auf die KIES-Software (sic!) angewiesen sind, um das Update durchzuführen.

Der interne Speicher muss nämlich neu partitioniert werden, und nimmt euch auf dem Galaxy S2 künftig 1 GB Speicherplatz zusätzlich weg. Ist schade, aber sicher zu verkraften, wenn man dafür ein frisches Android auf dem mittlerweile ein wenig betagtem Smartphone vorfinden kann. Um eure Daten müsst ihr euch – genügend freier Speicher vorausgesetzt – keine Gedanken machen, die bleiben so erhalten. Da der Vorgang ein wenig aufwändiger ist, müsst ihr für das Update etwa eine Stunde einrechnen. Sam Mobile hat sich mal die Mühe gemacht, aus den koreanischen Infos etwas zu machen, was für westliche Augen besser geeignet ist – das erwartet die S2-Nutzer künftig:

Major Changes in the new Software Upgrade

  1. Platform upgrade Android 4.0 Ice Cream Sandwich → Android 4.1 Jelly Bean

    • Improved Home screens and improved scrolling performance (thanks to project Butter)
    • Improved usability for some applications
  2. Preloaded applications

    • Add Help
    • Add Google+
    • Add +Talk
    • Add Play Book
    • Add Play Movie
  3. Newly added/improved functions

    • Add Easy mode, Block mode

    • Improved Camera functions: function like Pause while recording and more

    • Add Smart Stay

    • New functions like Pop-up play and more

    • Improved some functions & applications usability

Liest sich doch ganz ansehnlich und ist die Mühe sicher wert – fragt sich also jetzt nur noch, wann wir damit rechnen dürfen. Geht mal davon aus, dass wir noch etwa einen Monat auf Android Jelly Bean warten müssen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • colorado1092

    Ice Cram Sandwich, Jellybean. Wird alles überbewertet… Bin jetzt wieder bei GingerBread und läuft 1a, sogar mit Flash ;-) .

    • http://www.timotime.de/ Timo Heidtkamp

      Du weißt aber schon das man Flash auch ohne Weiteres auf JellyBean installieren kann ?! Ohne Root … dauert 1 Minute ;)

    • marius

      ich würde nie wieder freiwillig auf 2.3 umsteigen. seit dem hat sich doch seehr viel getan was das allgemein arbeiten mit android doch erleichtert und verschönert hat :P

  • http://www.pc-boxenstop.de/ Tim G.

    Ich bin von JellyBean auf meinem Nexus 7 begeistert und erwarte gespannt, wie es denn wohl auf dem S2 sein wird.
    Ich hoffe nur, es zieht sich nicht noch länger hin, bis das Update ausgerollt wird.

  • moehen36

    Wen juckst? JB ist seit einer gefühlten Ewigkeit für das S2 da, sogar der offizielle Leak (LSJ) …

  • smo_o

    Wenn mit dem einem GB der 2GB große Speicher gemeint ist, find ich das sche*ße. Habe jetzt ca. 1,1GB belegt, nachdem ich viele Apps gelöscht habe. Einer der Gründe, warum ich keine Lust mehr auf das Galaxy Ace hatte, waren die 170MB interner Speicher. Da war ich so froh, dass es auf dem S2 mal kein Platzproblem gibt. 1GB würde ja schon wieder eng…
    Was belegt sonst noch den internen Speicher? SMS? Wie schaff ich da mehr Platz?

    Vll sollte ich das Update mal als Anlass für einen Wipe nehmen. Soll man ja anschließend sowieso machen…

  • Pingback: Henning Uhle | Samsung Galaxy S2 – Jelly Bean Update steht bevor

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Henning Uhle | Samsung Galaxy S2 – Jelly Bean Update steht bevor