Samsung drückt allmählich auf die Tube. In Frankreich hat jetzt die Auslieferung des Updates auf Android 4.1.2 “Jelly Bean” für das Samsung Galaxy S2 begonnen. Vorerst wird allerdings nur die Variante mit der Modellnummer GT-I9100G bedient, bei der ein TI OMAP ARM-Prozessor verbaut ist.

Samsung Galaxy S2: Update auf Android 4.1.2 “Jelly Bean” läuft an

Samsung hatte die Veröffentlichung des offiziellen Updates auf Android 4.1.2 für Februar angekündigt und nun ist es offenbar wirklich soweit. Wie erwähnt kommt das Update zuerst für das GT-I9100G mit dem OMAP 4430 Dual-Core-Prozessor, wer also die Version ohne “G” (mit Samsung Exynos 4210) besitzt, muss sich wohl noch etwas gedulden. Die Aktualisierung erfolgt wie üblich in Wellen, so dass nicht alle Länder und Netzbetreiber (und eben Varianten) gleichzeitig bedient werden. Generell ist aber auch bei den anderen Modellen des S2 mit einem baldigen Update zu rechnen.

Android “Jelly Bean” bringt auch für die Nutzer des Galaxy S2 eine Reihe der bereits vom S3 und dem Note 2 bekannten Features, darunter neben den von Google mit Android 4.1.2 umgesetzten generellen Verbesserungen auch diverse Samsung-eigene Funktionen. So hält die aktualisierte TouchWiz-Oberfläche ebenso Einzug wie Samsungs Cloud-Dienste, verbesserte Kamerafunktionen, ein neuer Lockscreen, neue Widgets, Google Now und Samsungs Smart Stay, Direct Call und Pop-Up Play. Die Aktualisierung kann per Over-The-Air-Update erfolgen, sofern es denn angeboten wird, oder mit der Update-Software KIES.

Wir drücken die Daumen, dass bald alle Varianten des S2 mit dem Update versorgt werden!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/people/Ulrich-K-Keuter/771119239 Ulrich K. Keuter

    Wer Bluetooth gerne und häufig nutzt sollte besser erst mal abwarten. Auf dem S3 spielt seit dem 4.2.1 Update das Bluetooth total verrückt.

    • Lazic

      es geht hier um 4.1.2 und nicht um 4.2.1 !

      • RoZe77

        Das wird er auch meinen, da das S3 auf offiziellem Weg mit Sicherheit kein 4.2.1 hat!

Trackbacks & Pingbacks