Es gibt wieder neues aus der Samsung Galaxy S4 Leak-Abteilung zu berichten, denn ein weiterer AnTuTu Benchmark des GT-I9505 ist aufgetaucht und damit der nicht alleine auf weiter Flur steht, gibt es noch 2 Picasa Bilder dazu, die offenbar mit der Kamera des Galaxy S4 geschossen wurden.

Samsung Galaxy S4 – AnTuTu Benchmark und Picasa Bilder

Wenn denn das Rumoren der letzten Monate in irgendeiner Art und Weise tatsaechliche Hinweise auf das Samsung Galaxy S4 gab, dann wird in knapp 4 Wochen der Vorhang fallen und das neue Flaggschiff Smartphone von Samsung vorgestellt werden. Der 15. Maerz duerfte wohl in mehreren Kalendern bereits dick angestrichen sein, fehlt also nur noch die Ankuendigung von Samsung bzw. der Schwung Einladungen an die Medien.

Um die Content-Maschinerie und Techblog-Welt weiter zu oelen, tauchen nun wieder ein paar Hinweise auf, die auf das S4 schliessen lassen. Da haben wir zum einen den AnTuTu-Benchmark, der von den Kollegen von Android Headlines ausgegraben wurde:

Galaxy S4 Antutu Samsung Galaxy S4   AnTuTu Benchmark und Picasa Bilder

 

… und es wurden 2 “Testbilder” auf Picasa entdeckt, die freundlicher Weise gleich mit den EXIF Daten verknuepft wurden und ja, da steht breit und lang GT-I9505!

Stichwort AnTuTu: 24317 Punkte sind natuerlich erst einmal kein Pappenstiel! Mein Note 2 mit dem Exynos 4412 kommt da gerade einmal auf 14000! Bleibt die Frage ob dies dann wirklich der Exynos 5 Octa produziert hat, denn das waere ja mal eben eine Steigerung von um die 75% im Vergleich zum schnellsten Quadcore aus dem eigenen Hause.

Was auch immer Samsung in sein Galaxy S4 packen wird, man wird dieses Jahr ordentlich Konkurrenz bekommen und da faellt mir vor allen Dingen das HTC M7 ein. Wer jetzt noch einwerfen moechte, dass das Sony Xperia Z ja auch noch am Start ist… Selbstverstaendlich, aber das setzt auf einen SoC auf, der von der kommenden Generation Smartphones in die Tasche gesteckt wird, zumindest bei den diversen Benchmarks.

Es bleibt spannend….

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Zyz

    Krass! 24k sind echt richtig viel. Bin echt gespannt wie das teil abgeht. Was schafft nen nexus 4 bzw nen snapdragon pro? Oder der exynos 5250?
    Welche gpu soll das teil eig haben?

  • Stefan Richert

    Hm, die Leistung ist schon beeindruckend, aber ich bin trotzdem auf das Gesamtpaket gespannt. Denn Preis/Leistungssieger wird auch dieses Jahr erstmal das N4 bleiben. Motorola wird das Xphone zeigen. Sony bietet mit dem Z ein wirklich edles Smartphone mit einem wie ich finde sehr gelungenem Gesamtpaket. HTC könnte ein etwas kompakteres Gerät zeigen (“nur” 4,7″ bei FHD Auflösung) und die Chinesen von Huawei und ZTE stehen mit einer ganzen Armee in wahrscheinlich allen Preiskategorien vor der Tür. Bei Apple wird ja anscheinend auch einem großen iPhone gebastelt und Nokia wird mit der neuen Lumia Generation auch bestimmt darauf reagieren können. Samsung hat im Moment noch den Namen Galaxy, der unheimlich pusht und wird auch definitiv keine schlechte Arbeit abliefern, aber bleibt halt die Frage, in wie weit sie sich noch von der Konkurrenz absetzen können, denn der Abstand schrumpft immer schneller auch durch eine, wie ich finde, völlig misslungene Produktflut, die den Namen Galaxy immer mehr verschwimmen lässt und häufig mehr suggeriert als eigentlich geboten wird. Und natürlich durch eine Designstrategie, die wie ich finde so doof gewählt ist, das jedes Smartphone gleich aussieht und sich der Unterschied zwischen einem S3 und jedem anderen Galaxy Telefon der neuen Generation nicht mehr wirklich herausfinden lässt (Für den Laien), aber viele Features, die das S3 und das Note2 besonders machen, vermissen lässt. Ich bin gespannt, aber sehe bei Samsung viel Potenzial alles zu verspielen und die Kunden zu enttäuschen wie es HTC und Nokia eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben. Denn anscheinend ist es der Fluch des Marktführers sich auf seinem Erfolg auszuruhen und nicht mehr innovativ, sondern ausschließlich gewinnmaximierend zu handeln und die Aktionäre für ein paar Jahre zufrieden zu stellen um dann wieder von Null zu beginnen. Ich bleibe bei der Nexus Serie, die hat mich bis jetzt nicht enttäuscht und ich weiß was ich bekomme, wie lange und wann. Aber let’s wait for “the next big thing” ;)

  • http://xenfo.blogspot.de/ nutritio

    ich bin immer sehr skeptisch bei solchen Leaks… selbst ich könnte schnell mal ein Foto erstellen, das angeblich mit einem Galaxy S5 gemacht wurde..
    bei dem Benchmark kenne mich mich nicht wirklich so aus, aber dem kann man bestimmt auch einiges vorgaukeln.. unter Windows emulieren und ein paar Systemdateien ändern (build.prop).. und schon könnte man es haben :)

    ihr von mobilegeeks könnt es ja mal testen :) wäre für mich persönlich interessanter als die News die man auf allen Tec-Seiten liest, aber ich finde ihr macht das eig eh schon ziemlich gut :)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      also den Benchmark zu faken, das duerfte schon recht schwerden ebenso die EXIF Daten. Ich halte die Benchmarkergebnisse auch fuer sehr realistisch. Das duerfte wohl hinkommen

      • Daniel Schmidt

        schwerden, DuDen erweitert :)

        • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

          hahaha, grossartig und nein, diese Wortschoepfung wird nicht berichtigt :)

      • Guest

        EXIF Daten lassen sich spielend leicht manipulieren, wie ich anhand des angehängten Beispiels demonstriere. Wirf bitte einen Blick auf die EXIF Daten.

        • Guest

          Nochmal.

      • http://xenfo.blogspot.de/ nutritio

        also EXIF Daten lassen sich wirklich einfach ändern.. geht einfach mit IrfanView, MetaEditor oder ähnlichem.
        zum Beispiel hier

        • http://xenfo.blogspot.de/ nutritio

          und des mit dem Benchmark funktioniert auch ganz gut.. hab mit BlueStacks gemacht.. nur funktioniert bei AnTuTu funktioniert die Suche nicht. und die Benchmark-Ergebnisse lassen sich auch nicht mehr finden, nur ein Screenshot ist noch da, den man ja auch nicht fälschen. ;)

  • Pingback: Samsung GALAXY S4: AnTuTu Benchmark und Fotos mit EXIF-Daten aufgetaucht » Your-Android.de

  • Pingback: Samsung Galaxy S4: Im AnTuTu-Benchmark gesichtet

  • tinok

    Sascha ein note 2 macht aber eigentlich ca 18000 Punkte und keine 14000 mach mal den Energiesparmodus aus :-P

  • http://www.facebook.com/people/Ulrich-K-Keuter/771119239 Ulrich K. Keuter

    Das S4 ist doch tatsächlich schneller als mein S3… (gähn!)

    Hoffentlich gibt es bald interessante Neuigkeiten zu den Funktionen. Wann genau ist noch die Vorstellung?

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Samsung GALAXY S4: AnTuTu Benchmark und Fotos mit EXIF-Daten aufgetaucht » Your-Android.de

  2. Pingback: Samsung Galaxy S4: Im AnTuTu-Benchmark gesichtet