Das Samsung Galaxy S4 wird in ziemlich genau einer Woche in Deutschland verfügbar sein, doch bis auch das Samsung Galaxy S4 Mini auf den Markt kommt, wird es wohl länger dauern als gedacht. Wie jetzt zu hören ist, wird das “kleine” S4 erst in der 29. Woche des Jahres auf den Markt kommen.

Samsung Galaxy S4 Mini angeblich auf Juli verschoben

SamMobile berichtet, dass das Samsung Galaxy S4 ursprünglich für die 21. Woche geplant war, doch nun ist von einer Verschiebung auf die 29. Woche erfolgt. Konkret heißt dies, dass die Verfügbarkeit des neuen Smartphones nun erst in der Woche vom 15. bis 21. Juli 2013 zu erwarten ist. Zuvor sei der Launch für Ende Mai vorgesehen. Fest steht anscheinend, dass das Galaxy S4 Mini wie auch sein großer Bruder zunächst in den Farben Schwarz und Weiss (Black Mist und White Frost) erscheint.

Darüber hinaus war bisher von einem 4,3 Zoll großen qHD-Display, einer 8-Megapixel-Kamera, WLAN, A-GPS, Android 4.2.2 mit TouchWiz Nature UX die Rede. Aktuell geht man davon aus, dass es neben einer Version mit einzelnem SIM-Slot und Quad-Core-Prozessor eine zusätzliche Variante mit Dual-SIM-Unterstützung und doppelkernigem Prozessor geben soll. Hinzu dürfte eine Ausgabe mit LTE-Support kommen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks