Es gibt nicht nur erste Bilder vom Samsung Galaxy S4 mini, sondern auch Infos zu den Spezifikationen. Das 4.3-inch Smartphone wird mit einem 1.6Ghz Dualcore-Prozessor ausgestattet sein und soll wie bereits der Vorgaenger, vom Hype um den grossen Bruder Galaxy S4 profitieren.

Samsung Galaxy S4 mini – Erste Fotos

Das Samsung Galaxy S4 mini steht offenbar wenige Wochen vor seinem offiziellen Verkaufsstart und somit konnte man eigentlich die Uhr danach stellen, wann erste Fotos geleakt werden. Das haben wir nun also auch geschafft und ja, was soll ich sagen? Wie schon beim Vorgaenger Galaxy S3 mini, bin ich aufgrund der doch eher enttaeuschenden Spezifikationen nicht wirklich ein grosser Fan von dem Handset.

Damit waeren wir dann auch gleich beim Stichwort:

  • 4.3-inch Super AMOLED Display (960×540)
  • 1.6Ghz Dualcore SoC
  • 1GB RAM
  • 5-8MP Kamera hinten
  • 720p Kamera vorne
  • Android 4.2.2

Sollte der Spass fuer 199 Euro in den Handel kommen, dann will ich nichts gesagt haben aber ich befuerchte einfach, dass wir hier ein Smartphone der unteren Mittelklasse sehen, welches im Preisbereich von um die 350 Euro auf den Markt kommt.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Patrick Janz

    Da hättet ihr jetzt wirklich jedes beliebige Samsung Smartphone fotografieren können. Ein Unterschied ist sowieso nicht zu bemerken.

    • Lazerda

      Irgendwie auch logisch, dass sich eine mini Version am Design des “großen Bruders” orientiert oder nicht?

      • Niclas

        Ja und am Design des großen Vaters sowie des gigantischen Vaters sowie seinen geschätzten 150 Cousins gleichen Designs :D

        • Lazerda

          Ja Feststellung die 1001te, dass Samsung eine einheitliche Designlinie fährt.

          • Niclas

            Ich konnte es mir hier nicht verkneifen ;) ja ich weiß das Thema ist mittlerweile (mindestens) so “alt” wie das S3 mini.

            Ich fände es eben schön mal wieder was neues und aufregendes von Samsung zu sehen, neben den zig halbfertigen neuen Features im S4

          • Lazerda

            Geht mir nicht viel anders, auch wenn ich mit meinem Note N7000 sehr zufrieden bin und was neues derzeit nicht in Frage kommt. Tatsächlich spielt bei mir das Design eine sehr untergeordnete Rolle da jedes Gerät in einer Tasche landet.

  • huan

    Ich finde jedes galaxy sieht anders aus, wer das nicht unterscheiden kann ist bestimmt auch der Meinung das es nur ein iphone gibt.

    • ausweichschraube

      nö, es gibt doch zwei: ein weißes und ein schwarzes … =D

  • Pingback: Samsung Galaxy S4 mini se deja ver de nuevo | TodoMdP

  • Pingback: Samsung Galaxy S4 Mini: Fotos tauchen auf

  • ausweichschraube

    Das S3 Mini ist schon ein klasse Einstiegs-/ Mittelklassegerät für 230-240€ in Amazonien, als Warehousedeal auch mal 10-20 € günstiger. Zwar stört mich immer noch das “S3″ im Namen, trotzdem ist es ne gute Verwertung von Komponenten der Galaxy S2 – Liga. Die Unterschiede der technischen Daten sind für Otto-Normal zu vernachlässigen. Bald sollte der Preis auch bei 199,- ankommen.

    Gerade deswegen wundern mich die Specs vom S4 Mini (So es denn so kommt) schon ein wenig, müssten doch die Komponenten eines großen S3 “wiederverwertet” werden! Statt dessen halt nur ein aufgebohrtes S3 Mini … also quasi ein “S3 Mini Plus” :-/
    Und ob Otto Normal noch ein weiteres Gerät nahe einem S3 Mini braucht – gerade nachdem auch das Galaxy Core schon angekündigt wurde – wage ich zu bezweifeln, auch wenn ein zweiter SIM-Slot schon mal ein praktisches Alleinstellungsmerkmal ist …

  • Pingback: El esperado Galaxy S4 mini se vuelve a dejar ver por la red de redes

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Samsung Galaxy S4 mini se deja ver de nuevo | TodoMdP

  2. Pingback: Samsung Galaxy S4 Mini: Fotos tauchen auf

  3. Pingback: El esperado Galaxy S4 mini se vuelve a dejar ver por la red de redes