Eben haben wir schon das Samsung Galaxy S4 mit einigen Konkurrenten verglichen. Mit dem Galaxy S3 hat das Unternehmen aber auch einen Konkurrenten in eigenen Reihen und auch hier lohnt es sich natürlich, einen vergleichenden Blick auf diese beiden Geräte zu werfen.

[Video]Samsung Galaxy S4 und Galaxy S3 im direkten Vergleich

Das Samsung Galaxy S3 hat sich bekanntlich sensationell gut verkauft und allein aus diesem Grund lohnt sich diese Gegenüberstellung. Schließlich dürften nun sehr viele Galaxy S3-Besitzer vor der Wahl stehen, ob man weiter auf sein bewährtes Smartphone setzt oder ob sich der Wechsel auf das eben vorgestellte Galaxy S4 lohnt.

>>Diskutiert in unserem Samsung-Smartphone-Forum über das Galaxy S4<<

Mich persönlich würde interessieren, in welchem Maße die Software-Verbesserungen und neuen Features künftig auch Einzug halten werden auf die aktuellen Samsung-Produkte wie dem Galaxy S3 oder auch dem Galaxy Note 2. Sollten die nämlich dort auch einigermaßen flott zu erwarten sein, spielen die technischen Daten bei der Entscheidung wieder eine große Rolle. Samsung hat mit dem S4 das Display nochmal ein klein wenig größer gemacht, bietet noch tollere Qualität und all das in einem schlankeren und leichteren Gerät. Auch bei CPU und Arbeitsspeicher hat man nachgebessert, ihr bekommt also durchaus einen Mehrwert geboten, in diese Kategorie gehört auch der deutlich stärkerer Akku. Hier haben wir den Vergleich der technischen Daten – später liefern wir euch dann auch das passende Vergleichs-Video aus New York dazu:

SPEC SAMSUNG GALAXY S4 SAMSUNG GALAXY S3
Operating system Android 4.2.2 Launched with Android 4.0, some versions have updated to 4.1
Dimensions 5.38 x 2.71 x 0.31 in.; 4.6 ounces 5.38 x 2.78 x 0.34 in.; 4.7 ounces
Display 5-inch full HD Super AMOLED; 1,920×1,080 pixels, 441ppi 4.8-inch HD Super AMOLED; 1,280×720 pixels, 306 ppi
4G LTE Yes Yes
NFC Yes Yes
Rear camera and recording 13-megapixel, 1080p HD video 8-megapixel, 1080p HD video
Front-facing camera 2-megapixel 1.9-megapixel
Processor 1.9GHz, quad-core Snapdragon Fusion Pro; or proprietary 1.6GHz octa-core Exynos 5 Octa 1.5GHz, dual-core Qualcomm Snapdragon S4 (U.S. version); proprietary 1.4GHz quad-core Exynos
Capacity 16GB, 32GB, 64GB 16GB, 32GB
Expandable memory Up to 64GB Up to 64GB
Battery 2,600mAh 2,100mAh
Price voraussichtlich ab 649 Euro aktuell teilweise bereits ab 400 Euro ohne Vertrag

Update:

Hier ist jetzt unser Vergleichs-Video, welches Roland für uns in New York gemacht hat:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Dataday

    Sagt mal, bekommt Ihr von Samsung eigentlich Kohle? Wir hatten uns alle doch wohl viel mehr erhofft und die Enttäuschung ist nicht zu bestreiten. Aber Ihr preist das S4 an, als ob Ihr für Samsung arbeitet. Fail.

    • R4h4

      Viel mehr? Also wie ich das sehe decken sich die Stats und die Funktionen ziemlich genau mit dem, was schon seit mehreren Wochen immer wieder gemunkelt wurde. Somit ist das Ganze keine große Überraschung aber für mein Empfinden definitiv keine Enttäuschung.
      Zu der Art der Berichterstattung: Ich kann es schon verstehen immerhin ist das S4 eines der besten Handys derzeit bzw. wenn es in den Handel gelangt und bietet als Mehrwert zu den anderen ein paar Funktionen, die dem Nutzer das Leben (natürlich in Grenzen) vereinfachen können. Warum sollte man also nicht begeistert sein?

  • Dataday

    Also, das neue HTC bietet da doch deutlich mehr als dieser Platikbomber. So ein unkritisches Gesäusel hat man nach dessen Launch aber nicht gelesen. Da könnte man schon auf die Idee kommen, dass das mit Samsungs enormem Werbeetat zu tun hat. Ich erwarte einfach auch ein bisschen kritische Distanz zu dem Produkt, über das man berichtet.

    • Zyz

      Das HTC hat das hochwertige Design und bessere Lautsprecher. Fertig.

      Ich denke bei dem Rest ist Samsung überlegen.(Kamera, Speicher, Akku, Display, Features, Größe)
      Ich persönlich finde das Samsung dem HTC überlegen. Aber es sind beides Hammer Phones. Egal welches, man kann mit beiden Spaß haben.
      Okay was ist denn deine Kritik am S4? Es besteht aus Kunststoff, Oh nein, wer hätte das nur gedacht. Auch das nächste Galaxy wird aus Kunststoff sein. Das hat einfach viele Vorteile und nur wenig Nachteile. Jedes Jahr aufs Neue wird auf Samsung wegen dem Kunstoff eingehackt. Wenn euch das nicht gefällt nimmt halt das HTC oder Sony oder sonst was, sind doch auch super Handys.

      • gast

        von was träumst du eigentlich nachts? Deine Kritik ist ebenso lächerlich! Weißt du eigentlich das auch schon das htc one x ein besseres display kamera etc hatte als das S3 ich glaube nicht! Und die beiden neuen Geräte kann man auch erst Vergleichen wenn sie auf dem Markt sind! Und immoment ist es nicht nur das Design vom HTC One sondern auch z.B. Sense und auch andere Features, aber auch da muss man erstmal abwarten! Was Dataday denke ich meine ist, viele regen sich über preise wie beim iphone etc auf (600 euro +) aber beim Samsung plastik bomber meckert dann keiner schon lustig ^^

        • http://twitter.com/esgamesorg esgames.org

          Plastik = Akku wechselbar.
          Das ist der Grund warum ich mir nie ein iPhone, HTC One oder Sony Xperia Z holen werde.

          Und dass das Display vom One X besser ist, ist Geschmackssache. Technisch gesehen hat das S3 z.B. den höheren Kontrast und besseren Schwarzwert ;)

          • gast

            Das stimmt, wer nach sowas sucht sollte natürlich auch dazu greifen. Design + Leistungsliebehaber wie ich greifen dann halt zum Sony und Htc One. Bei Samsung bin ich aber eher auf das Note 8 und das nächste kleine Note gespannt^^

          • Arnel K.

            Also mein HTC HD2 ist nicht aus Plastik und man kann ebenfalls den Akku wechseln…

          • Zyz

            Das HTC One X hatte vll nen Display das sehr gut war(aber AMOLED ist eh was anderes, schwer zu vergleichen). Aber die Kamera würde ich nicht unbedingt als besser betrachten(auch hier teilweise Geschmackssache). Außerdem hatte das nur nen Tegra 3. Da ist der Exynos 4412 ist jedenfalls schneller und energiesparender.

            Ich kenne auch viele die mit HTC Qualitätsprobleme hatten. Aber das kann sich ja schnell gebessert haben.
            Okay Sense vs TW: Da haben beide ihre Vor und Nachteile. HTC ist da aufjedenfall minimalistischer unterwegs als Samsung.
            Da One gefällt mir aber echt ganz gut, da hat HTC ganze arbeit geleistet. Das oben war wirklich meckern auf obersten Niveau. Wenn sich das nicht min >10 millionen mal verkauft dann wäre das echt komisch. Das SGS 4 gefällt mir halt nochmal nen Ticken mehr, aber ich lege auch auf andere Sachen wert.

      • Dataday
        • Zyz

          Nunja ich warte aufjedenfall noch Tests ab bis man viele Dinge wirklich einschätzen kann(Bildschirm, Kamera, Laufzeit usw). Das HTC One ist aber zum Vorgänger(One X, XL, X+) ein größerer Sprung und wirklich was neues. Wer was neues bei Samsung erwartet hat, hat meiner Meinung nach keine Ahnung von Samsung. Das wäre so als ob man erwartet das der nächste Golf aus CFK wäre. Sowas passt einfach nicht zur Philosophie des Handys.
          Aber ich wollte das HTC nicht schlecht machen, ich denke nur das Samsung auch ganze Arbeit abgeliefert hat.

          • the_snap_dragon

            inwiefern ist der sprung vom One X zum One größer als der vom S3 auf das S4?

          • Zyz

            Vorallem 2 Dinge:
            CPU/GPU(tegra 3 auf snapdragon 600(Exynos 4412 ist stärker als der Tegra 3))
            Designveränderung

            Nunja mir Gefällt das One viel mehr als das One X.
            Ist aber auch nicht so groß der Unterschied.

    • ausweichschraube

      Du erwartest eine kritische Meinung in diesem vergleichenden Hands-On? Seriously?
      Also ich finde es gut, daß Neuerscheinungen erstmal (soweit es geht emotionslos) gezeigt werden, damit man sich als Zuschauer erstmal in Ruhe einen Einblick verschaffen kann, bevor dann das Gemecker wieder los gehen kann!
      Soweit ich es gerade gesehen hab, gibts schon den ersten Kommentar vom Sascha zum Eventuell selber und mit großer Sicherheit wird auch noch eine kritische Meinung nach einem ausführlichen (!) Test folgen …

      • Dataday

        Nein, nicht im Hands-on, aber in der Anmoderation. Aber dort heißt es schon “noch tollere Qualität” und “Mehrwert geboten” etc. Das klingt, als wenn man vor dem Hands-on den Leser/Viewer schon einmal beeinflussen möchte.

  • Niclas Kiefer

    Hat jemand genauere Infos zum verarbeiteten Glas (Gorilla Glass?) ?

    Außerdem, hat jemand Erfahrungen mit den “Smart” Funktionen gemacht, bei denen die Frontkamera genutzt wird? Mich würde hier der Akkuverbrauch interessieren

  • Pingback: Samsung Galaxy S 4 vs Samsung Galaxy S III und den Rest der Familie

  • Pingback: Vergleich: Samsung Galaxy S4 vs. Sony Xperia Z, HTC One, Galaxy S3, Note 2 uvm.

  • http://www.facebook.com/people/Ulrich-K-Keuter/771119239 Ulrich K. Keuter

    Sehe bisher keinen Grund vom S3 auf das S4 zu wechseln. Den erhofften HDMI-Desktop Modus gibt es nicht (habe jedenfalls noch nichts davon gehört) und damit hat das 1080p Display seinen einzigen funktionalen Vorteil nicht ausgespielt. Bleiben Kamera und Software. Und da denke ich wird das S3 bis zum Sommer ebenfalls mit einem FW-Update bedient werden. Auf die höhere Auflösung kann ich gerne verzichten, denn mehr Pixel bedeuten nicht bessere Bilder.

    Designtechnisch gefällt mir dieser Waben-Look des S4 bisher auch nicht recht. Der erinnert mich immer an billig getunte Autos. Dann schon lieber Plastik-Hochglanz.

  • Pingback: Smartphone-User freunden sich mit größeren Displays an | TechBanger.de

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Samsung Galaxy S 4 vs Samsung Galaxy S III und den Rest der Familie

  2. Pingback: Vergleich: Samsung Galaxy S4 vs. Sony Xperia Z, HTC One, Galaxy S3, Note 2 uvm.

  3. Pingback: Smartphone-User freunden sich mit größeren Displays an | TechBanger.de