3197905708 8f4768cae4 t Samsung NC20   Fotos, technische Daten, VerfuegbarkeitSamsung NC20, das ist der grossere Bruder des Samsung NC10 aber mit VIA Nano CPU und VX800 Chipsatz. Nachdem wir schon vor einigen Tagen ein erstes Bild veroeffentlichten und ich mir auf der CES nen Wolf danach gesucht habe, sind nun Bilder, technische Daten und sogar ein erstes Shoplisting aus England verfuegbar. Danke Samsung, danke VIA – Viva la Wettbewerb:

3197030275 a4d43261b3 Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197875548 f94d8445c9 Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197905708 8f4768cae4 Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197905592 2d37e5ec76 Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197060533 bce77edb72 Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197060399 6af05e3121 Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197060911 ff7c1d3058 Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197905958 39d46b62a2 Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197906052 e05014ce41 Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197138079 b583593c43 o Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197138081 e19d555036 o Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

3197138085 96891a9d98 Samsung NC20   Fotos, technische Daten, Verfuegbarkeit

Etwa 120 Euro Aufpreis duerfte der NC20 also in Deutschland kosten undwird  somit unter der 500 Euro Marke liegen. Und auch wenn es ein Subnotebook ist, ein Sample kommt ran und wird dann gegen den Atom NC10 eintreten koennen.

Quelle: SammynetbookNetbook 3GNotebookitalia

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Muko

    Endlich eine vernünftige Auflösung…
    Immer wieder 1024×600 war langsam zu viel.

    Oder müsste es 1280×768 sein und nicht x800?

    In welchem Format ist 1280×800?

  • Alexander

    1280×800 ist auch ne übliche Auflösung, soweit ich weiß. Ich finds auch geil, dass endlich mal ein Gerät mit ner anderen Auflösung rauskommt :)
    hat die Nano CPU mehr Power als ein Intel Atom?

  • Senior Sanchez

    Na auf 12 Zoll ist diese Auflösung ja nun wirklich nichts besonderes mehr. Aber 12 Zoll wäre mir dann schon wieder zu groß.

  • manuel

    Mir ist mein Lenovo S10e eigentlich zu klein ich werd mir früher oder später ein 12″ Subnotebook mit Netbook Hardware holen.

  • KalvinKlein

    12″ ? 1280×800 Na das ist doch mal ne Auflösung leider kein Netbook mehr sowas geht doch auch in 10 oder 11 ” , ein grosser Bodendeckel zum Wechseln von Ram & HDD sieht nach dem gleichen System aus wie beim Lenovo. Aber ich dachte die kriegen ein Riesen Touchpad laut Photoshop Montage hier vor einiger Zeit, und das sieht schon wieder nach Tasten Wippe aus. Gummifüsse unten wegen Antiwackel ohne Akku, hätten Sie auch spendieren können, WLAN & BT Optional ,das sollte mittlerweile Standard und nicht optional sein… Na sind wir mal gespannt wenn das Ding in echt da ist… auch was die Via CPU so auffährt gegen den Atom …

  • http://www.overgames.org Cibo

    ich finds schade wenn es so erscheint.. sie haben doch durch die grösse bestimmt genug platz für ein Express C. oder UMTS.. naja.

    mfg
    cibo

  • DER D0dGER

    So ein Mist! Hatte echt große Hoffnungen in das 20er, denn das 10er war ja bereits (überraschenderweise) ein Top-Produkt.
    Leider dann doch nix für mich u.a. wegen 12 Zoll. Da würde ich mir dann wirklich bei Bedarf eher ein gut bestücktes Subnote zulegen, sofern der Preis nicht das primäre Kriterium darstellt. Viel bedenklicher ist doch wohl, daß auch in diese Version kein Modem Einzug erhalten hat!
    Was treibt da Samsung nur immer? Bei denen ist alles erstmal Optional oder fehlt. Die hinken bei der Ausstattung echt immer hinter der Konkurenz her. Nachrüstorgien vergraulen Kunden wie mich. Nun werde ich zwangsweise wohl doch bei den Konkurenzprodukten wildern, aber hoffe insgeheim, daß Sascha vielleicht noch was kaufbares fürs Frühjahr aus dem CES-Nachbereitungs-Hut zaubert ;)

  • KalvinKlein

    @Mulko 1280 / 720 wäre 16:9 ….

  • KalvinKlein

    @Mulko 1280 / 800 ist 16:10 Zu früh auf enter gedrückt zwei Posts hintereinander sorry

  • Max

    Für mich viel zu groß das Teil. Da würde ich dann eher auf ein “erwachsenes” Thinkpad zugreifen.

  • Pingback: Netbook Preise fallen auch 2009 | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Issac

    Kann der Via Chrome9 OpenGl – ich denke nicht
    Läuft der NC20 dann unter Linux? – hmm – hmmm

  • EisenhauEr

    Hey so groß ist es doch garnicht!

    Sitz hier gerade vor meinen NC10, und wenn ich mir die Tastatur vom NC20 so anschaue sieht es so aus als wäre diese gleich groß wie jene!
    Nur die streben, links und rechts der Tastatur sind breiter und das auch nur ein wenig, sodass man auf ca 1-1.5 cm mehr breite als ein nc10 kommt, was ja nicht viel ist!
    Dazu kommt noch das der Rahmen und das Display durch den 12″ Schrim viel kleiner ausgefallen ist.
    Das Einzigste was mir negativ auffällt ist, dass es schon gute 2-3cm länger ist (siehe Touchpad) was sich aber wohl aufgrund der größeren Displays nicht vermeiden lässt.

    Wenn es jetzt noch ähnliche Akkulaufzeiten wie das NC10 aufweist denke ich könnte es zu einem Top Produkt werden.

    MfG

  • http://www.zdwonline.de Haf

    Also bei 12″ hole ich mir doch lieber ein richtiges Subnotebook, gerade Samsung hat da die Q-Serie mit guten Leistungsdaten – kostet halt mindestens doppelt so viel wie ein gängiges Netbook.

  • Felias

    Och Mensch, die hätten da doch so schön den Nvidia Ion reinbauen können, dann wärs das ideale Gerät :-(

  • http://www.ubuntuusers.de Steffen

    Hi,

    zur Auflösung: 1280×800 sind 16:10, bei 16:9 oder 4:3 hat man halt weniger Pixel.

    zur Größe: Ich denke nicht, dass 12 Zoll zu groß sind. Wenn man beispielsweise ein Sony in 11 Zoll oder 12 Zoll mit einem Asus 1000h vergleicht, fällt auf, daß es gar nicht größer ist. Wenn das NC20 3mm tiefer als das NC10 ist merkt man das in der Tasche doch gar nicht. Das Gewicht ist da viel ausschlaggebender. Aber das ist ja auch wunderbar niedrig.

    Ich hatte ein 7 Zoll Asus und das war entschieden zu wenig. Selbst ein 10 Zoll mit einer 1024x600er Auflösung ist zu klein, da viele Programme mind. 1024×768 voraussetzten. Da sind die 12 Zoll Gold wert.

    Langfristig wird nichts an den 11 bis 12 Zoll Geräten vorbei gehen. Technisch und performancemäßig reichen ja die heutigen Geräte aus und die 10$ mehr für den Screen sollten da kein Problem sein. Ewig wird Intel ihre 10 Zoll Beschränkung auch nicht halten können.

    Mehr Sorgen macht mir die Via Plattform (und der Rest hört sich ja nicht besser an) in Sachen Treiberunterstützung. Erfahrungsgemäß wird exotische Hardware schlechter unterstützt, auch wenn es anscheinend Treiber selbst für Ubuntu (das beste Betriebssystem!) gibt.

  • Toni Borgetto

    12″-Subnotebooks mit Core 2 Duo bekommt man auch schon ab 500€. Das NC20 sollte schon deutlich unter diesen Preisen liegen wenn es wettbewerbsfähig sein soll – noch dazu wären 120€ Aufpreis im Vergleich zum NC10 einfach zuviel – im Prinzip nur für das etwas größere Display.

  • Ironside

    “12″-Subnotebooks mit Core 2 Duo bekommt man auch schon ab 500€.”

    Bitte wo gibts ein neues 12er Sub inkl. OS??

  • Expat in Deutschland

    Man beachte den derzeitigen Kurs des Brit. Pfunds, ein Kauf in UK kann sich lohnen.

  • Toni Borgetto

    @Ironside re 12″-Subnotebooks: http://geizhals.at/deutschland/?cat=nb12&sort=p

  • Toni Borgetto
  • Pingback: Neue Details zum Samsung NC20 » Subnotebooks

  • Fredl

    Jetzt haben die schon wieder die hinteren Gummiauflagen am Akku dran. Scheint so als hätte sich dieser Kritikpunkt noch nicht bis zu Samsung durchgesprochen…. , die sollten mal ab und zu in Blogs lesen, die sich mit Netbooks beschäftigen.

  • Lappy

    Dass es mit höherer Auflösung kommt, finde ich gut.
    Eine höhere Bildschirmauflösung wäre mir wichtiger als z.B. Touch-Bildschirm oder verbautes UMTS-Modem.

    Leider aber nicht mehr in 10-Zoll-Größe. Für ein Immer-Dabei-Gerät ist es mir damit schon zu groß.

    Bei Bluetooth steht mal wieder (wie beim NC10 auch schon) das Wort “optional” dabei. Ich hoffe, das heißt nicht schon wieder (wie beim NC10 auch schon), dass es in DE fehlt und im Rest der Welt aber mit dabei ist.

  • http://n/a smoo

    Ich bin auch ein Fan von 10,2″-Geräten, habe aber festgestellt, dass man vergessen kann damit große Excel-Tabellen zu bearbeiten. Wenn das Gehäuse dann nur ein bißchen größer ist, würde ich vielleicht auch zu 12″ greifen.

  • Ironside

    “Und der Preisbrecher ist wohl das Hasee 12″ um 379€: ”

    1,9 Kg, bis zu 2 Stunden Akkulaufzeit – ja das klingt nach Mobilität.

  • elias

    Sieht so aus, als versuche Samsung die Luecke zwischen Netbooks und Subnotes langsam schliessen zu wollen und das bedeutet: Der Preis wird sich auf dem Niveau eines Asus S101 einpendeln…also:Schwache Hardware zu einem “saftigen” Preis!!
    12″-IntelCore2Duo(2048GB)Subnotes gibt’s schon fuer 550,-Euro!!!

  • Riddschie

    Oh Mist! Was ist denn mit “sizeasy.com” los?
    Wollte dort mal das NC10 und das NC20 reinhämmern… :-(

  • DER D0dGER

    […] elias says:
    Sieht so aus, als versuche Samsung die Luecke zwischen Netbooks und Subnotes langsam schliessen zu wollen und das bedeutet: Der Preis wird sich auf dem Niveau eines Asus S101 einpendeln…also:Schwache Hardware zu einem “saftigen” Preis!!
    12″-IntelCore2Duo(2048GB)Subnotes gibt’s schon fuer 550,-Euro!!! […]

    Genau so sehe ich den Trend auch schon lange kommen. Ich habe mich seit Beginn schon gewundert, wann man die Geräteklassen angleicht und wann es dann soweit sein wird, Subnotes mit Schrottinnereien zu verkaufen. Ist ein Markt erstmal geschaffen (Netbooksmarkt) und angefüttert (Gehyped/Boom), läßt der ziemlich viel mit sich machen. Man schaue sich doch nur mal an, was alles sinnvolles (weil abreitserleichternd) vom Kunden gefordert bzw. gewünscht wird und was dann letztendlich umgesetzt wird? Meist genau garnix. Da gehts vielmehr um bissel Äußerlichkeiten/Style und vor allen um den nach oben angepaßten Preis in der Spirale. NC20 ist wohl EIN gutes Beispiel dieser Tage. Ein Jammer…

  • Ironside

    “Subnotes mit Schrottinnereien” – genau das gleich Argument kam, als die Netbooks Ende 2007/ Anfang 2008 auf den Markt kamen. Ich glaube, dass hier ein zentraler Verständnisfehler vorliegt.

    Kein Netbook-Käufer erwartet eine “Rechenmaschine”, die ihm den bisherigen Desktop oder das starke Notebook ersetzt. Netbooks sind Ergänzungen zur bestehenden Ausstattung. Sie sind deshalb so erfolgreich, weil der überwiegende Teil der Leute unterwegs in Bahn, Flugzeug, Bibliothek, in der Uni, auf Dienstreise oder Messen etc. keine Videos schneidet, Grafiken berechnet oder sonst einen rechenintensiven Aufwand treibt. Da steht das Surfen im Internet mit Flash-Video etc. sowie die Office-Funktionaliät im Vordergrund. Und die lässt sich schon mit meinem Asus EEE 4G locker erreichen.

    Warum also ein schweres, kurzatmiges vollgepacktes 12er mit einem Prozessor kaufen, den ich nicht voll nutze, wenn ich ein leichtes, ausdauerndes (kein Netzteil extra mitschleppen) Netbook für 200 Euro weniger bekomme, das für meine Ansprüche völlig ausreichend ist?

    Ob 10″ oder 12″-Netbook – wie gesagt, der Begriff Netbook ist noch nicht abschließend definiert. Ich bin auch noch nicht sicher, ob das nächste Gerät 10″ oder 12″ sein soll, wobei ich letzteres sehr reizvoll finde. Der Markt wird schon zeigen, ob Bedarf da ist.

    Grüße :)

  • Netbook Beobachter

    für ein 12″ NOTEbook empfehle ich das Belinea o.book 4 für 550

  • Netbook Beobachter

    für ein 12″ NOTEbook empfehle ich das Belinea o.book 4 für 550€.. Das hat zwar seine ganz eigenen Macken (lauter Lüfter, schlechter Blickwinkel) aber für die Größe und den Preis kann man nicht meckern.

    Ich finde auch das du, Sascha, unbedingt das NC10 brauchst! Auf den Test bin ich gespannt.
    Kann mir noch jemand verraten ob das Teil einen DVI oder HDMI Anschluss hat?

  • signor_rossi

    Was sollen denn immer die bloeden Vergleiche mit billigen Subnotes, die ueber 1,8 kg wiegen und keine 2h Akkulaufzeit haben, total ueberfluessig. Ob die dann einen Core 2 Duo oder vergleichbares haben (‘Duo’, ‘Core’, etc. ist ja auch nur Marketing Gehype) ist voellig irrelevant. Und Maerkte sind schon immer ‘geschaffen’ worden, bloedes Argument mit ‘Schrottinnerem’. Und die meiste Leistung verlangt eh nur das Scheiß Flash, das ist die groesste Zumutung fuer Computer User heute, gehört echt verboten. ;)
    Außerdem haben wir noch keine Benchmarks der Nano/VX800 Combo, deswegen muessen wir noch etwas abwarten mit der Beurteilung derselben. Mir ist das NC20 auf den ersten Blick sehr sympatisch.

    SignorRossi.

  • Dalton

    Einige Kommentatoren betrachten die Produkte zu einseitig. Wie sieht es z.B. mit den Faktoren Gewicht, Akkulaufleistung sowie Qualität aus. Sicher ist es richtig zu schreiben, dass man für 550€ 12″ Subnotebooks mit “schnellerer” Hardware erwerben kann.

    @ Tino Borgetto:

    Zum Hasee für 379€:
    1. Allein die CPU + Chipsatz haben eine TDP von 50,9W unter Volllast.
    2. Mitgeliefertes Betriebssystem: Null Free-DOS! (also keins)

    Zu 1. Der VIA Nano 1,3+ (0,1-8W) und der VX800-Chipsatz (max. 5W) haben eine lächerlich niedrige TDP. In Kombination mit einem 6-Zellen-Akku wird das NC20 richtig interessant. Für die Uni wäre es jedenfalls der ideale Begleiter.

  • Sanjiro

    Bei der Chip ist das NC20 jetzt auch erwähnt (http://budurl.com/68m8) und ratet mal wo die die Bilder aus der Fotostrecke her haben?
    Ja genau richtig geraten. Von hier ;)

  • DER D0dGER

    Mir ging es nicht darum, Netbooks als verramschte Subnotebooks mit Schrottinnerein darzustellen. Das wird mir hier unterstellt! Ich habe meine Befürchtung zum Ausdruck gebracht, daß diverse Hersteller, wenn nicht der ganze Markt, nun versuchen Netbooks anderen Geräteklassen anzunähern, deren Sinn und Zweck ganz woanders liegt. Dann wird nämlich tatsächlich aus einem 12 Zoll Netbook mit relativ magerer Ausstattung schnell ein technisch kränkelndes Subnote in gleichen Preisregionen. Wobei ich mich auch gerne auf das Argument von Ironside einlasse, daß sich wohl abschließend noch nicht wirklich herauskristallisiert hat, wo die Grenzen der Netbook-Klasse liegen. Intel mal aussen vor ;)

    Natürlich weiß ich, was ein Netbook ist und was man nicht davon erwarten sollte. Nutze schließlich selbst diverse Mobilgeräte aus verschiedenen Anforderungen heraus. Vielleicht hab ich mich unglücklich ausgedrückt irgendwo, dann möge mir man das bitte nachsehen ;)

  • emu

    12,1″ ? gähn, langweilig, uninteressant usw.

  • Pingback: Samsung NC20 | EEE-PC.de :: Deutschlands EEE-PC Community

  • Pingback: Samsung NC20 mit VIA Nano vor dem Release | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Elusian

    Überteuerter Altmüll. Samsung ganz einfallslos. Gratulation. Nichts was das NC10 auch hat, dennoch um Längen teurer, da fragt man sich doch glatt ob die extra eine eigene NC20 Produktionsfabrik dafür bauen und danach wieder abreißen, denn anders kann man den Preis nicht mehr rechtfertigen.

  • Britney

    Das Ding wird sich wie geschnitten Brot verkaufen.Das Samsung NC10 war schon ein Hit, aber das wird noch eine Spur besser laufen.Wir reden hier von 90% der Kundschaft,die sich nicht so dumme Gedanken machen wie der Rest hier.Samsung wird 100%ig eine 3G Version mit Vodafone zusammen rausbringen.Nur eben erst etwas später.
    Jawoll.

  • Pingback: Samsung NC20 Details und Bilder | NDevil

  • Pingback: Details zum Samsung NC20

  • Nachbar

    Den NC10 hätte ich mir vor Kurzem fast gekauft.
    Allerdings sind diese 10″ auf Dauer nicht so entspannend und das, für mich, zu kleine Touchpad verhinderten den Erwerb.

    Also, den NC20 in “schwarz nicht Klavierlack” (wieso als diese Glanzbretter?) und mit UMTS…. wäre meiner.
    Diese 10″ Dinger sind mir doch zu klein, und ich muß an die Zukunft meiner Augen denken.
    Sind schließlich auch schon fast 33 Jahre alt.

  • Pingback: Dell Inspiron Mini 12 Fotoserie - Vergleich mit NC10 | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Video: Samsung NC20 unboxing | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Lenovo Ideapad S20 - 12.1 inch und Atom N280 | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • J.Kullmann

    ich war so escheuert, ein Acer 150X One zu kaufen weil ich es nun für meine Schule in klein und Mobil brauche. Aber das habe ich schnell wieder verkauft. Display viel zu klein, ebenso die Tasten.

    Habe nun gesehen, dass es das NC10 und NC20 gibt. Was empfehlt ihr mir?

    Typ: Enduser, der nen uraltkasten von PC zu Hause stehen hats und was bis 500 mobiles sucht, piele nicht, nutze wenn dann WLAN, muss in einen Schulrucksack passen, schreibe sehr sehr viel,ansonsten surfen, mehr nicht (keine Videos, Filme etc.) Akku soll so lange wie möglich (am besten über 5 Stunden) halten, Display darf nicht glänzen, bin Brillenträger.

    Danke für eure Hilfen!

    gern auch per mail: grossja@otmail.de

  • Pingback: Chipsaetze, Grafikpower und das Cloudbook | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Samsung Nc20 Details and Pictures | nDevil

  • Pingback: Samsung NC20 in schwarz - Hands on | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Video: Alle Samsung Netbooks im Ueberblick | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Gewinnspiel: Samsung NC20 und Runcore Pro IV SSD zu gewinnen | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Hot Pursuit Motorsports SimRacing since 2003 - » Gewinnspiel unseres Partners – Teilnahme erwünscht

  • http://www.BesteSerien.de BesteSerien.de

    Das is meiner :-) schickes teil!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Netbook Preise fallen auch 2009 | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  2. Pingback: Neue Details zum Samsung NC20 » Subnotebooks

  3. Pingback: Samsung NC20 | EEE-PC.de :: Deutschlands EEE-PC Community

  4. Pingback: Samsung NC20 mit VIA Nano vor dem Release | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  5. Pingback: Samsung NC20 Details und Bilder | NDevil

  6. Pingback: Details zum Samsung NC20

  7. Pingback: Dell Inspiron Mini 12 Fotoserie - Vergleich mit NC10 | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  8. Pingback: Video: Samsung NC20 unboxing | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  9. Pingback: Lenovo Ideapad S20 - 12.1 inch und Atom N280 | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  10. Pingback: Chipsaetze, Grafikpower und das Cloudbook | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  11. Pingback: Samsung Nc20 Details and Pictures | nDevil

  12. Pingback: Samsung NC20 in schwarz - Hands on | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  13. Pingback: Video: Alle Samsung Netbooks im Ueberblick | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  14. Pingback: Gewinnspiel: Samsung NC20 und Runcore Pro IV SSD zu gewinnen | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  15. Pingback: Hot Pursuit Motorsports SimRacing since 2003 - » Gewinnspiel unseres Partners – Teilnahme erwünscht