Samsung hat am gestrigen Donnerstag wieder einmal gezeigt wozu die Koreaner im Stande sind. Ein halbes Dutzend Produkte, welche die Konkurrenz in Bezug auf die verbauten Komponenten recht alt aussehen lassen. Langsam aber sicher muss man sich Gedanken ueber den Wettbewerb machen.

Samsung Premiere 2013 Event in der Nachbetrachtung

Was war das denn bitteschoen fuer ein Feuerwerk, welches Samsung da in London abbrannte? Die Galaxy S Serie wurde mal gleich um 3 neue Plattformen aufgepumpt (Galaxy S4 Mini, Galaxy S4 Active und Galaxy S4 Zoom) und staerkt damit seine marktbeherrschende Position.

Samsung Galaxy S Lineup Mit der Galaxy NX Kamera versucht man Android nun auch den Semi-Professionals schmackhaft zu machen, in dem man einen Body mit insgesamt 30 verschiedenen Objektiven anbietet. Nicht nur eine sinnvolle Weiterentwicklung der Samsung Galaxy Cam vom letzten Jahr, sondern positioniert Samsung als den einzigen Player, der ueberhaupt zur Zeit in der Lage ist so ein Produkt auf den Markt zu bringen.

Samsung Galaxy NXDas ATIV Tab 3 ist insbesondere in Kombination mit dem BT-Keyboard Sleeve fuer mich der offizielle Nachfolger meines ganz persoenlichen Lieblings-Netbook und das war/ist das Samsung NC10. Vor 4 Jahren war das NC10 das erste Netbook, welches auch den Profis als kleine “Schreibmaschine” genuegte, die man gerne mit auf Reisen zu Events und Messen nehmen wollte. Ja auch heute sehe ich noch NC10-User und wenn ich sie auf ihre Erfahungen damit anspreche, blicke ich immer wieder in sehr zufriedene Gesichter.
Genau das kann das ATIV Tab 3 schaffen, aber dafuer wird man wohl auch am Preis arbeiten muessen. In meinen Augen liegt hier der Sweetspot bei 500 Euro!

Ja und dann wurde auch noch die Ultrabook-Keule ausgepackt. ATIV Q und ATIV Book 9 Plus. Freunde der Display-Aufloesung und der langen Akkulaufzeit, hier kommen 2 Statements welche einfach zeigen wie wahnsinnig sich Ultrabooks entwickelt haben. Vor 2 Jahren als Konkurrenz zum MacBook Air entwickelt, scheint Intel mit seiner Kampagne wirklich alles richtig gemacht zu haben. Aktuelle Ultrabooks sind nicht nur wunderschoen, haben signifikante Design-Unterschiede und Features (wohingegen sich das MacBook Air in den letzten 3 Jahren optisch nicht veraendert hat, was jedoch ueberhaupt kein Problem in meinen Augen ist. Apple hat da ein tolles System geschaffen!).

DSC_0059Acer mit der S7 Serie, ASUS mit den Zenbooks, Sony mit den wunderschoenen Sony Vaio Pros und jetzt Samsung mit dem ATIV Q und dem ATIV Book 9 Plus! Mir faellt da nur noch ein Wort zu ein (ok, nicht ganz, denn ansonsten waeren wir am Ende dieses Artikels angelangt): Unbefuckinglievable!

Na klar habe ich schon Slider gesehen und zwar nicht zu knapp aber dieses qHD+ Display und die Moeglichkeit Windows 8 und Android zu verschmelzen duerfte bei der Konkurrenz aus Taiwan und Sony fuer die naechsten Wochen ein paar Schluckbeschwerden erzeugen! Niemand schien bisher auf diese brilliante Idee zu kommen und auch noch in ein Stueckchen Hardwareporn zu verbauen, der mich zum ersten Mal in diesem Leben ueber die Anschaffung eines Slider nachdenken laesst. Ich lasse einfach noch einmal mein Hands On Video sprechen und wuerde mich generell freuen eure Meinung dazu in den Kommentaren zu hoeren.

Das ist ein Gamechanger und er wird von der Konkurrenz kopiert werden (zumindest die Interaktion zwischen Windows 8 und Android, was in Redmond wohl gar nicht so gut ankommen wird), worauf ich mich schon richtig freue. Windows 8 und Android als ultimative “Mobile-Combo”!

Last but not least das “Ueber-Ultrabook” ATIV Book 9 Plus. Eine sinnvolle Weiterentwicklung der Series 9 Plattform mit dem gleichen “wo sind denn die Pixel hin?”-Display, einer grandiosen Tastatur und dieser Akkulaufzeit von 12 Stunden. Verdammt Samsung ich moechte euch am liebsten richtig kraeftig in den Allerwertesten treten, denn eigentlich habe ich schon ganz fest einen 11.6-incher als naechste Ultrabook-Investition ausgemacht… aber die 3 Features Akkulaufzeit, Display und Tastatur sind fuer mich die wichtigsten Punkte bei der Anschaffung eines neuen Arbeitsgeraets!

Wer kann Samsung verdammt noch mal stoppen?

Hand aufs Geek Herz… Das war wirklich sehr beeindruckend was die Koreaner da in London aufgefahren haben und es wird fuer mich verdammt schwer Samsung nicht fuer seine Innovationskraft zu loben. Dazu kommt uebrigens auch, dass die Events immer besser werden, was selbstverstaendlich nicht in meine Bewertung der Produkte einfliesst, aber dennoch moechte ich dies nicht unerwaehnt lassen.
Alle Hersteller duerfen sich davon eine dicke Scheibe abschneiden. Top Organisation, keine 3 Stunden Praese, genug “Hands On”-Stationen und dann ein Team der Deutschen Vertreter, die fuer uns Techmenschen auch noch einen Saal mit 80mbit-Upload Netz, Haeppchen, Getraenken und Produkt-Samples zur Verfuegung stellten. So macht man mich gluecklich, denn das will.i.am Konzert im Anschluss war mir ziemlich Wumpe. Ich musste arbeiten!

Acer, ASUS, HP, Lenovo, Sony und Toshiba macht was! Knallt Highend Komponenten in eure Geraete und schaut euch ganz genau an, wie Samsung diese miteinander verschmelzen kann. Mit wird Angst und Bange wenn ich daran denke, dass Samsung bereits Anfang September wieder die naechste Attacke auf der IFA faehrt und dann das neue Galaxy Note 3 und wohl auch das ein oder andere Tablet vorstellen wird.

Competition

Ich will Wettbewerb und ich kaufe nur die Produkte, die fuer mich persoenlich am besten in mein Anwendungsszenario passen. Im Moment wird es hier ganz ganz schwer einen Bogen um Samsung zu machen.

Glueckwunsch nach Korea, ihr habt euch diese kleine Ode hier voll und ganz verdient. Was ihr in den letzten 3 Jahren geschaffen habt, ist unvergleichbar in der Geschichte der Unterhaltungselektronik. Jetzt koennt ihr die Fruechte dieser Arbeit ernten.

Ich habe mein Spass gehabt!

P.S. Als kleinen Bonus habe ich euch noch ein paar Eindruecke von der gestrigen Veranstaltung und dann auch vor allen Dingen von den Deutschen Kollegen und wie diese vor Ort arbeiten. So bekommt ihr zumindest einen kleinen Einblick in ein derartiges Event!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • NinBlo

    Vom Gefühl her wird das “kostenlose” Office beim Ativ 3Tab hintenrum wieder eingepreist. Lese gerade etwas von 699$ mit Keyboard.
    Die hätten mal den Samsung Ativ Smart PC verbessern sollen mit full hd, bay trail und Office Beigabe. Das wäre ein super Gerät sogar mit 11,6 Zoll.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      das sind auch die Geruechte die mir zu Ohren kamen. Ich fuerchte wir muessen uns da erst einmal mit abfinden

    • stagerbn

      MS hat auf der Computex angekündigt, dass Office bei Windows 8 für Tablets jetzt dabei ist, ohne dass die Lizenzkosten für die Hersteller steigen.

      • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

        und das ist die richtige Entscheidung!

  • derflo

    Sehr schöner Beitrag. Möchte sowas öfters lesen :)
    Zu Samsnung. Die Marktdominanz ist langsam unheimlich, klar sie bauen auch gute Produkte. Ich hoffe dennoch, dass die Mitbewerber auf Augenhöhe bleiben können.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      Ich arbeite dran und verspreche dies nun immer am Tag nach den Launch-Events eines Herstellers

  • stagerbn

    Super Artikel – leider ist mir Samsung irgendwie als Marke unsympathisch (ich bin da eigen). Als Notebooks nutze ich faktisch seitdem es sie gibt nur Thinkpads (vorher Toshiba) und bei Smartphones derzeit Nokia (vorher HTC)… ich hoffe als, dass Lenovo nachlegt.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      Bin absoluter Thinkpad Lover aber leider hat Lenovo den Display Trend komplett verpennt und von daher kann ich die nicht einsetzen, was sehr schade ist

      • derflo

        Display ist wirklich bescheiden, für Office für mich aber absolut ausreichend

      • stagerbn

        ja, ich hoffe, die liefern bald was besseres…

  • Felix Moser

    Und was das beste an allen neuen Android betriebenen Geräten wäre? Wenn Samsung endlich auf TouchWiz und die komplett veralteten Hardwarebuttons, insbesondere dem Menubutton (!), verzichten würde!

  • Elo

    “ATIV Book 9 Plus”

    Soll auch eine Version ohne Spiegeldisplay kommen? Die hohe Pixeldichte finde ich sehr gut aber die Series 9 Modelle hatten noch ein hochentspiegeltes (!) Display. Ein glossy Bildschirm ist dagegen ein ziemlicher Rückschritt :/

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      Folie drueber und alles wird gut. So wuerde ich das zumindest machen aber ich gebe dir dennoch recht

  • HerrDice

    Hallo Sascha, die Art von Beitrag gefällt mir auch sehr gut, deine persönliche Sicht auf ein Event finde ich durchaus interessant.
    Nur teile ich deine Sicht über das Event nicht so ganz:

    Die beiden Kameras finde ich beide nicht wirklich hilfreich. “Teile deine Bilder von überall”. An sich gerne, aber weder möchte ich so ein fettes Smartphone besitzen (mit meinem Lumia 920 wurde ich schon fast überall ausgelacht) und welchen Datentarif soll ich mir hier in Deutschland besorgen, damit ich bei hochqualitativen Bildern nicht sofort am Ende bin. Und wenn der Preis dann wieder so überzogen ist wie bei der Galaxy Camera, dann kann man das gleich knicken.
    Der vorgestellte Slider konnte mich auch nicht überzeugen. Er ist einfach kein Produkt für mich, es sei denn ich habe hier ein Touchpad übersehen.
    Das Ativ Tab 3 mit Windows 8 und Android ist etwas feines, aber warum denn kein Ful HD. Einerseits hauen sie klasse Ultrabooks mit einer enormen Auflösung und gutem Material raus, aber sparen sich genau das bei einem Tablet. Interesse an so einem Tablet wäre absolut da und das “App Problem” mit Win 8 wäre auch gelöst. Aber für 700$ darf man auch mehr als nur ein Plastikgehäuse und so ein Display erwarten.

    Mein Fazit des Events, das ich mir sogar live angeguckt habe, weil ich einfach mal alle großen Präsentationen vergleichen wollte, ist folgendes:
    Die Ultrabooks sind super, das Tablet hat einen netten Ansatz mit Win 8 + Android. Der Slider ist nichts für mich und die Smartphones waren ja vorher auch alle bekannt, waren für mich jetzt nicht sonderlich spannend. Es werden sicher aber bestimmt einige Käufer finden.

    An Samsung kommt man zwar im Laden nicht vorbei, aber kaufen muss man das eben noch lange nicht, wenn es einem nicht taugt. Wirklich innovativ fand ich das alles nicht, eher iterativ. Neue Ideen waren da, aber nicht jede neue Idee ist gleich eine Produktinnovation.

    Und zum Event (aus Zuschauerseite) muss ich auch noch was sagen. Es war das erste Samsung Event, dass ich komplett geguckt habe, das zum S4 konnte man sich ja nicht lange antun. Sicherlich im Vergleich war dieses dann besser, aber die Witze waren flach und das Publikum auch eher träge. Zwar wurde sich nicht ganz so krass selbstbeweireuchert, eine Tendenz dazu gab es aber schon.

    Ansonsten weiter so!

  • derflo

    Ich bin mal gespannt, wie die Käufer den Wechsel zwischen den beiden Betreibssystemen aufnehmen werden.
    Die ModernUI-Oberfläche in Win8 wurde ja heftig zerissen, da man die Apps als nicht ausreichend integriert betrachtete.

  • tauerman

    “Genau das kann das ATIV Tab 3 schaffen, aber dafuer wird man wohl auch
    am Preis arbeiten muessen. In meinen Augen liegt hier der Sweetspot bei
    500 Euro!” Aber dann mit Keyboard. Wenn ohne dann bitte 400€

Trackbacks & Pingbacks