Auf den eigenen Devices natürlich vorinstalliert, aber auch kostenlos erhältlich für andere Android-Geräte, iOS, Windows Phone, Blackberry und als Web-Version ist der Messenger ChatON von Samsung. In Version 2.0 ist der Messenger jetzt in 60 Sprachen und laut Samsung über 200 Ländern verfügbar.

Samsung stellt ChatON 2.0 vor

Wie Caschy richtig bemerkt sind diese 200 Länder mehr als es offiziell laut UN auf unserem Planeten gibt – könnte ein Hinweis darauf sein, dass heimlich schon lange Reisen zu anderen Planeten möglich sind oder es ist doch einfach nur Marketing-Blah wie bei Apple mit den regelmäßigen „über 200 neuen Features“ der jeweils aktuellen Betriebssysteme. Immerhin gibt es ja auch einige Regionen, die gerne ein eigenes Land wäre, aber von der UN (noch) nicht als solches anerkannt sind. Kurz: ChatOn ist fast überall auf diesem Planeten verfügbar, so lange man ein passendes Endgerät oder zumindest einen Webbrowser zur Verfügung hat.

Hier ist ChatON auch dabei: Top 10 Alternativen zu WhatsApp

Dabei soll ChatON mehr sein als nur ein Messenger: Samsung bezeichnet es als eine Art „micro social network“, dazu gibt es Profile, Statusupdates und diese können von den Kontakten natürlich kommentiert werden. Auf bis zu 5 Geräte kann der eigene Messenger-Status synchronisiert werden, ähnlich wie bei Apples iMessage verpasst man so keine neue Nachricht mehr. Man kann seine Kontakte bei Facebook, Twitter oder Weibo auch direkt zu ChatON einladen.

Im Google Play Store ist die neue Version 2.0 noch verfügbar – Apples iTunes App Store nimmt derzeit keine neuen Apps und Updates an, hier wird es also noch einige Tage dauern, bis die neue Version von ChatON verfügbar ist. Zu den Nutzerzahlen sagt Samsung leider nichts, man wird also selbst entscheiden müssen, ob die genügend der eigenen Kontakte ChatON nutzen – oder eben auch nur die richtigen Leute, mit denen man unbedingt in Kontakt bleiben möchte.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Michael Niesewandt

    Ich habe es eben ausprobiert. Ich habe es auf dem Note 2 installiert.
    Auch mit der neuen Version geht es auf dem Tablet nicht parallel! Ich
    kann mich auf dem Tablet nur erneut registrieren. Damit mußte ich auch
    meinen Namen wieder eingeben. Nach erfolgreicher Registrierung wurde ich
    auf dem Smartphone rausgeschmissen.

    Was soll dieses Spiel? Echt ärgerlich und wenig witzig!

    Ich bleibe sehr gern bei mysms.

Trackbacks & Pingbacks