Vor etwas mehr als einer Woche konnten wir euch Bilder zeigen eines neuen Sieben-Zöllers von Samsung. Jetzt hat Samsung das Gerät offiziell vorgestellt und wird es bereits ab Ende Oktober zunächst in Indonesien und Österreich (sicher, Samsung?) anbieten, bevor es seinen Weg in weitere Regionen findet. Bin gespannt, was wir Deutschen davon zu sehen bekommen – das erste Galaxy Tab wurde nicht beanstandet, alles weitere wisst ihr ja.

Das Galaxy Tab 7.0 Plus setzt auf dem alten Galaxy Tab auf und kommt auch mit der gleichen Auflösung von 1024 x 600 Pixeln, dazu wurde ein PLS-Display verbaut.  Natürlich ist Honeycomb 3.2 an Bord – ergänzt um TouchWiz – und unter der Haube sitzt ein  1.2GHz Dual-core Prozessor. Eine 3MP Cam mit Auto-Fokus findet sich hinten und vorne eine 2MP Kamera, Full HD Video Wiedergabe wird ebenso unterstützt wie HD Video Recording. Dazu könnt ihr wählen zwischen 16 und 32 GB Speicher, erweitern könnt ihr um weitere 32 GB per microSD-Slot. Das Teil ist 9,96mm dünn und wiegt 345 Gramm.

galaxy tab 7 plus 1 Samsung stellt das Galaxy Tab 7.0 Plus mit Honeycomb 3.2 offiziell vor

 

galaxy tab 7 plus specs 353x550 Samsung stellt das Galaxy Tab 7.0 Plus mit Honeycomb 3.2 offiziell vor

Quell: Sammyhub und Notebooksbilliger-Blog

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/daxterhg daxter

    Samsung probiert wohl mal neue Märkte für die Einführung aus ;-)
    Warum auch nicht ^^
    An und für sich interessante Spezifikationen nur leider befürchte ich einen recht hohen Preis von 500€ aufwärts… für mich persönlich nagt dieser Faktor an der Attraktivität

  • http://twitter.com/Neokazaki Neokazaki

    Ich glaube nicht mal dass der Preis so hoch sein wird…. 599 € ist meines Wissens nach die UVP für das 10.1 Tab.
    Könnte mir gut vorstellen dass Samsung versuchen wird mit einem “Kampfpreis” den Verkauf anzutreiben. Zwischen 399 € und 450 € könnte ich mir durchaus realistisch vorstellen – UVP wohl germerkt. Wenn man sich anschaut was das Eee Pad Transformer bzw. das Iconia-Tab im Moment dann wirklich im Handel kosten könnte ich mir gut vorstellen, dass das neue 7″ Tab bald auf dem Level des “Vorgängers” ist – was letztendlich zu guten Verkaufszahlen führen würde.

    Für einen angemessenen Preis (300 € – 350 €) ist das denke ich wirklich ein absolut gutes Gerät, was an das “alte” Galaxy Tab anküpft und – zumindest für mich – dann auch seinen Platz neben einem 10″ Tablet finden würde!

    • http://twitter.com/daxterhg daxter

      Hab grad mal nachgesehen, die UVP für das Galaxy Tab 7 liegt bei 499€. Wenn Samsung mit dem Plus ein paar Plätze gut machen will wäre es auf jeden Fall gut da noch etwas drunter zu bleiben (Grad im Vergleich mit dem Transformer und dem Iconia)

      Ich kann dir auf jeden Fall zustimmen, bei einem Preis um die 300€ überlege ich mir den Kauf auch.

      • Anonymous

        wer kauft sich für 500€ einen 7″. Also nicht das es keinen gibt der das genau auf seinen usecase benötigt. aber für die großteil der kunden ist ein tablet groß (10″) bzw. werden bei dem preis zu einem ipad2 greifen.

        schade samsung, ihr peilt es immer noch nicht…

        • http://twitter.com/daxterhg daxter

          Ich kann mir auch keinen vorstellen der da wirklich 500€ ausgibt aber seine Daseinsberechtigung hat ein 7″er auf jeden Fall. Ich hätte auf jeden Fall dafür Verwendung aber durch die hohen Kosten hat ein 10″er sicher das bessere Preis/Leistungs-Verhältnis

        • Ulrich Stamm

          Hi,

          ich habe mein iPad verkauft, das meinen UseCase halt nicht trifft bzw. dafür einfach zu gross ist … da kann ich auch gleich das Notebook nehmen …

          FÜR MICH wäre ein 7″ Gerät eher praktisch, als Ergänzung. Denn das iPad hat auch mein Notebook nicht ansatzweise ersetzen können …

  • Anonymous

    Ich verstehe nicht, wieso Samsung bei seinen offiziellen Vorstellungen immer so ein ekelhaftes Wallpaper auf die Geräte drauf macht.

Trackbacks & Pingbacks