Samsung muss für den Erfolg seiner Smartphones und Tablets der Galaxy-Reihe tief in die Marketing-Tasche greifen. Wie tief, machen nun neue Zahlenspiele des Analysten Horace Dediu von Asymco deutlich, der die Marketing- und Promotion-Ausgaben von Apple, Microsoft & Co mit denen von Samsung verglichen hat.

Samsungs Galaxy-Marketing kostet mehr als die Werbung von Apple, Dell, HP & Microsoft zusammen

Dediu geht davon aus, dass Samsung Electronics in diesem Jahr rund vier Milliarden Dollar für die Vermarktung seiner Produkte ausgibt, wobei die Galaxy-Reihe wohl den größten Teil beansprucht, denn die Fernseher, Waschmaschinen und weiteren Produkte werden nachweisbar mit weniger Aufwand beworben. Im Vergleich zu Apple, Dell und HP gibt Samsung somit rund das Vierfache für seine Werbung aus und übertrifft Microsoft trotz dessen riesiger Kampagne Windows 8 & Co ebenfalls um mehr als das Doppelte. Sogar den allgegenwärtigen Werber Coca-Cola lässt Samsung mit seinem Budget hinter sich.

Dediu geht außerdem davon aus, dass Samsung zusätzlich gute vier Milliarden Dollar für Verkaufs-Promotion, Kommissionen und andere verkaufsfördernde Maßnahmen ausgibt, so dass die gesamten Marketing-Kosten des südkoreanischen Konzerns in diesem Jahr wohl bei rund 11,375 Milliarden Dollar liegen. Damit übertrifft Samsung alle anderen von Dediu unter die Lupe genommenen Marken. Für das Unternehmen lohnt sich der Kostenaufwand allerdings durchaus, denn inzwischen dürfte Samsung so ziemlich jedem ein Begriff sein und auch die Verkaufszahlen der Elektronikgeräte des Unternehmens steigen stetig. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings – die hohen Marketing-Ausgaben lassen die Gewinnmarge schrumpfen. Machte Apple zum Beispiel zuletzt pro verkauftem iPhone rund 45 Prozent Gewinn, sind es bei Samsung nur 17 Prozent.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/RobLogist Rob.Logist

    Samsung ist ein riesiger Mischkonzern und auch wenn man nur die Sparte Samsung Electronics heranzieht, ist das Portfolio, dass darunter fällt noch immer riesig. Wie man hier einen objektiven Vergleich zu einem unternehmen wie Apple (das round about 8 Brands in seinem Portfolio hat) ziehen kann ist mir schleierhaft. Die News hat null Informationswert. Ich sage nur Keywords Samsung und Apple….

  • Pingback: Samsung übertrifft sie alle: Werbebudget riesigen Ausmaßes | anDROID NEWS & TV

  • Pingback: Werbung: Keiner investiert so viel Geld wie Samsung » SmartDroid.de

  • Vincvega

    …Analysten…

    ab dem Punkt kann man eigentlich aufhören zu lesen. Denn das ist nichts weiter als statistische Spielerei und Kaffeesatzlesen.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Samsung übertrifft sie alle: Werbebudget riesigen Ausmaßes | anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: Werbung: Keiner investiert so viel Geld wie Samsung » SmartDroid.de