Yahoo ist Berichten zufolge daran interessiert, den Blog-Dienst Tumblr zu übernehmen. Mehrere Gespräche sollen bereits stattgefunden haben und es steht eine Summe von round about einer Milliarde US-Dollar als Kaufpreis im Raum.

Schnappt sich Yahoo Tumblr für eine Milliarde Dollar?

Yahoo ist schon seit einer Weile dabei, sich neu auszurichten und neu zu erfinden. Über die Jahre hat man sehr viel Boden verloren und den will man nun auf Teufel komm raus wieder zurückgewinnen. Deswegen muss Yahoo einen Weg finden, wieder ‘hip’ zu werden – und mit dem Kauf von Tumblr, welches zu einem überwältigend großen Prozentsatz von jungen Menschen bis Mitte Zwanzig bevölkert wird, wäre da vermutlich das richtige Signal.

Spätestens, seit Marissa Mayer bei Yahoo das Ruder übernommen hat, fallen regelmäßig viele verschiedene Namen, wenn es darum geht, dass der Internet-Dinosaurier wieder irgendwas oder irgendwen übernehmen möchte – zuletzt war die Rede von einem Interesse an Hulu beispielsweise. Zuvor waren die Übernahme-Pläne in Richtung des Video-Services Dailymotion am Veto der französischen Regierung gescheitert.

Yahoo scheint also schwer in Kauflaune zu sein und wenn man wirklich das Durchschnitts-Alter herunterschrauben möchte: Welcher Kauf könnte da interessanter sein als der von Tumblr? Gerade bei Kids wird Tumblr als eine Art Facebook-Ersatz angesehen, weil man dort seine Bilder, Musikgeschmack, Gedanken und was auch immer wesentlich leichter anonym unters Volk bringen kann als beim blauen Social Network-Riesen. Hat sich mir persönlich als Alternative nie wirklich erschlossen, aber vermutlich ist das der Generation Gap ;)

Mayer und Tumblr-Gründer David Karp sollen bereits mehrmals Gespräche geführt haben und die Yahoo-Chefin soll dabei durchaus auf offene Ohren gestoßen sein. Tumblr möchte nämlich nach mehreren kleinen Finanzspritzen wohl einmal richtig abräumen – und da kommt eine Marissa Mayer mit prallgefüllter Kriegskasse gerade recht. Es ist vermutlich zu früh, um darüber zu spekulieren, ob und wie sich Tumblr durch so eine Übernahme verändern würde, aber wir bleiben bei der Geschichte am Ball und lassen es euch wissen, falls hier Vollzug gemeldet wird. Nur interessehalber: Sind hier glühende Tumblr-Fans anwesend? Dann würde mich eure Meinung dazu besonders interessieren.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/assadollahi Ramin Assadollahi

    Sollen sie lieber Pinterest übernehmen, das macht viel mehr Sinn.

  • http://twitter.com/nerotunes Yes, that NERO!

    Bitte nicht tumblr, das Ding muss eigenständig bleiben. Ebenso Path. Meinetwegen sollen sie dailymotion kaufen.

Trackbacks & Pingbacks