Sicherheit ist immer für jeden ein wichtiges Thema. Immer wieder hört man von Viren und anderen Dingen die einem Handy wieder fahren können. Mir ist es auch schon passiert, dass während des Trainings fast die komplette Kabine von Handys und Geldbeuteln befreit wurde. Ich hatte dabei nur Glück, dass meine Wert Gegenstände noch da waren. Solche Momente lassen einen Nachdenklich werden, was kann man tun um sein Gerät zu schützen?

Sicherheit, Viren, Diebstahl – Avast kann helfen

Ich bin nach einer längeren Suche und ein paar ausgegebenen Euro, auf eine kostenlose Lösung gekommen. Viel Zeit und Ärger sind vergangen bis ich auf Avast getroffen bin. Eine komplett Lösung mit Anti Virus, Firewall, Anti Theft und … Das schöne daran, es ist kostenlos und läuft auf nahezu jedem Android Gerät. Mann benötigt kein Root um diese Software zu benutzen, schaden kann es allerdings auch nicht.

Der Hauptgrund warum ich dieses Programm so liebe ist der Diebstahlschutz. Klar ein Handy kann geklaut werden und mit etwas Fachwissen wird ein neues ROM aufgespielt und der Schutz ist hin. Gelegenheit macht Diebe und die meisten sind nicht vom Fach und tauschen einfach die Sim Karte aus, was soll ja auch passieren? In diesem Fall sendet mein Handy automatisch 2 SMS an 2 meiner Kontakte mit der neuen Nummer und sperrt alle Einstellungen und das Handy.

Über den Browser lassen sich alle Einstellungen vom Handy anschauen und bearbeiten. In den nachfolgenden Bildern seht ihr alle Möglichkeiten. Es wird einem auch angezeigt welches der angemeldeten Geräte geschützt ist und welches nicht.

Viren Scanner, Datenschutz, Firewall, SMS und Anruffilter, … runden die Fähigkeiten dieser Software ab. Die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr vielseitig und sehr gut beschrieben. Jede einzelne kann ich hier nicht vorstellen, das würde den Rahmen einfach sprengen. Falls gewünscht fertige ich gerne einen ausführlichen Guide zu Benutzung dieser App an, lasst es mich einfach wissen.

Ich kann nur jedem Raten der auf der Suche nach so etwas ist, diese App mal zu probieren.

 

 

 

 

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Marcel Weissenborn

    Ich bin noch am überlegen, bis jetzt ist ein Virenscanner unnötig, brain.apk reicht aber die Zusatzfunktionen wie Firewall und Anti Theft locken schon. Zumal diese Anti Theft Lösung die beste ist. Die 2 Kompenenten gibt es zwar auch einzeln von anderen Herstellern nur haben diese mich bis jetzt nicht überzeugt.

  • Armin Wall-E

    Mit root “überlebt” es sogar einen factory reset. Allerdings funktioniert das einrichten davon beim S3 (zu mindestens bei mir) nicht.

  • http://twitter.com/PlumbumDN Rob Plum

    Als Schutz bei Verlust nutze ich auf Android Cerberus… Sieht von der GUI nicht so nett aus wie Avast, funktioniert dafür aber sehr zuverlässig und hat viele Funktionen

  • Sebastian Krauth

    Habe die App nun seit gut einem halben Jahr installiert, und muss sagen, dass ich im Vergleich zu anderen Apps sehr zu frieden damit bin.

  • Stubber2

    per Web die Einstellung des Handys ändern?! Also bevor ich solche Apps ausprobiere würde ich gerne mehr über den Herausgeber erfahren. Klingt für mich schon sehr komisch, wenn man sein Handy übers Internet fernsteuern kann und dies als sicherer bezeichnet.

    Antiviren-Programm kann ich dem nur empfehlen, den ehe man sich versieht gibt es dann doch Viren für Handys und man muss ja nicht so wie die Mac-User enden wollen.

    • Ozii

      Avast hat vor einiger Zeit die App TheftAware aufgekauft (wofür viele User Geld für Lizenzen gezahlt haben (ich auch)). Danach war der Wirbel groß, dass TheftAware nicht mehr weiter entwickelt wird und alles in Avast integriert wurde, denn nicht jeder wollte noch ein AntiViren Programm und weiteres Extras neben TheftAware haben.

  • Armin Wall-E

    Mit root-Rechten kann die App auch “Werkseinstellungen überleben”.
    Was aber zu beachten ist: Bei Kombination der Anti-Theft App mit Go SMS Pro kann es “zu Problemen” kommen, da Go SMS Pro sich eine höhere Empfangspriorität holt wie Avast.

    Führt zu folgenden Ereignissen:
    - Normalerweise werden SMS mit dem Code erst gar nicht angezeigt und das Gerät direkt gesperrt (Wenn man es per SMS an die Nummer schickt: z.B. [CODE] Sperren)
    - Ist Go SMS Pro installiert wird diese SMS angezeigt (auch in der SMS history), das Gerät aber trotzdem gesperrt.

  • LinHead

    Wichtiger Post.
    Das Thema (Daten-) Sicherheit wird an Bedeutung sicher noch weiter zunehmen und es ist gut, wenn Ihr da mit dem Ohr und mit Tests dabei seid, vielleicht wichtiger als die Devices an sich – wenn auch weniger spannend. Je mehr man sich von seinen Gadgets abhängig macht, desto wichtiger.
    Dazu gehört die ‘technische’ Sicherheit genaus wie die im Kopf, mit dem man sich gut überlegen sollte welche Informationen an welcher Stelle man weitergeben soll / kann und welche nicht.
    Passend dazu habe Ich diese Woche gerade eine Geburtsanzeige bekommen, in der gebeten wurde, von Posts der Infos und Bilder auf Gesichtsbuch etc. abzusehen bzw. Rücksprache zu halten.

  • Kevin Kleebusch

    Nur kleine Hinweise:
    1. Die Bilder wurden zwischen einem Wort eingefügt, das könnte man fix verbessern
    2. ein Marketlink wäre noch ganz schön

    • Andreas Gottbehüt

      Hallo

      1. bei mir sieht das normal aus
      2. ist bei Quellen eingefügt

  • Majjin

    Ein Guider wäre einfach Klasse!

    • http://brutzelstube.de Andreas Gottbehüt

      Werde ich am Wochenende, wenn ich mehr Zeit habe erstellen

    • Andreas Gottbehüt

      Werde einen erstellen

  • Pingback: Solider Schutz für Android-Smartphones: Avast Anti-Theft & AndroidLost » TechBlog

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Solider Schutz für Android-Smartphones: Avast Anti-Theft & AndroidLost » TechBlog