Zwei Bomben sind in Sachen Skype für Android heute geplatzt: 100 Millionen Downloads und eine komplett neu gestaltete Version lassen die Skype-Macher ebenso wie die Android-Fraktion heute jubeln.

Skype für Android in komplett neuem Gewand und mit 100 Millionen Downloads

Ich hatte die Gelegenheit, mit einem Produktmanager zu sprechen und dort konnte man schon vorab einen Eindruck gewinnen, mit wie viel Herzblut die Geschichte vorangetrieben wurde und wie viele Gedanken man sich gemacht hat, um ein von vorn bis hinten stimmiges neues Produkt an den Start zu bringen.

Das geht natürlich beim Design los, hört da aber noch lange nicht auf. Skype hat in der Android-Version wieder bei null angefangen und sie vom Kern komplett neu programmiert. Sieht also nicht nur besser aus, sondern liefert auch nach eigener Aussage die deutlich bessere Performance und ist darauf fokussiert, die Konversation mit euren Kontakten mehr in den Vordergrund zu rücken.

Beim Design legt man zudem Wert darauf, dass sich die einzelnen Versionen für unterschiedliche Betriebssysteme immer mehr ähneln. Egal, ob ihr mit einem Windows-Rechner, einem iPhone oder einem Android-Tablet am Start seid: Über kurz oder lang soll das alles einheitlich gestaltet sein, so dass sich jeder Nutzer unabhängig vom Device stets sofort zuhause fühlt.

Orientiert hat man sich bei den Kollegen, die die Skype-Version für Windows Phone 8 aus der Taufe gehoben haben. Jetzt könnt ihr schnellstmöglich – und das bedeutet in diesem Fall mit einem Wisch oder einem “Tap” auf einen Kontakt – eine Konversation starten oder beenden und auch jederzeit aus dem Chat einen Anruf bzw Video-Anruf initiieren. Da sieht alles wirklich stimmig aus, funktioniert schnell und somit sollte jeder, der einen Skype-Account besitzt, unbedingt mal auf die nagelneue App schauen (kostenlos bei Google Play) – und diejenigen, die es eh schon genutzt haben, werden sich über ein gelungenes Update freuen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • miweru

    Startet viel schneller, rauscht aber irgendwie mehr. Ich finde das Desgin wesentlich besser.

  • falkiiii

    schön, dass skype, seit es von microsoft gekauft wurde, nicht mehr abhörsicher ist. haben ja auch alle was davon *Ironie aus

    • Jonas_D

      War es das vorher?

  • bartsimpson7880

    Dafür fehlt jetzt die Option, das es sich bei nichtnutzung nach einigen Minuten Offline stellt.

  • panhans

    Und beenden geht nur über “beenden erzwingen” in der App-Übersich? Sry, ich konnte es echt nicht herausfinden. Ansonsten sieht es ja ganz schick aus. Aber so?

  • Pingback: ForcedUpdate Video Podcast #008 – Doppelter Anfang

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: ForcedUpdate Video Podcast #008 – Doppelter Anfang