Gerade hat ComScore neue Zahlen rausgerockt zu den Verhältnissen auf dem US-amerikanischen Smartphone-Markt. Knappes Fazit: die Erfolgreichen werden erfolgreicher, alle anderen verlieren weiter. Angesichts der Android-Schwemme auf dem Markt ist es wenig überraschend, dass Google seine Spitzenposition nicht nur verteidigen, sondern noch ausbauen konnte. Mit einem Anteil von 47.3 Prozent hat man noch einmal um zweieinhalb Prozent zulegen können und somit ist nun fast jedes zweite Smartphone in den Staaten eines mit Android.

comscore dec2011 1 Smartphone Markt in den USA: Google und Apple weiterhin obenauf

Apple hält sich auch sicher auf dem zweiten Platz, kann mit dem iPhone aber nochmal um 2.2 Prozent zulegen. Wenn die ersten Beiden insgesamt fast 5 Prozent mehr Marktanteil haben als im vorherigen Quartal, wird die Wahl natürlich eng, wo sie diese Prozentpunkte her haben könnten. Und auch dieses Mal sind es RIM, Microsoft und Symbian, die Federn lassen mussten. Den Rückgang bei Microsoft finde ich grundsätzlich noch am wenigsten dramatisch, weil das Unternehmen mit einem modernen Betriebssystem und einigen Devices in der Pipeline gut aufgestellt scheint, um sich verlorenes Terrain zurückkämpfen zu können. Für RIM geht der Sturzflug jedoch ungebremst weiter und Symbian ist von der Smartphone-Landkarte eh schon so gut wie verschwunden.

ComScore bröselt uns den Smartphone-Markt auch wieder nach Unternehmen auf und auch hier tut sich an der Spitze wenig. Weiterhin dominiert Samsung das Feld, kann aber mit weiterhin 25.3 Prozent Marktanteil nicht zulegen. Alle anderen – bis auf Apple – verlieren geringfügig und dank des iPhone 4S legt einzig das Unternehmen aus Cupertino um 2.2 Prozent zu. Auch dazu gibt es eine Grafik:

comscore dec 2011 2 Smartphone Markt in den USA: Google und Apple weiterhin obenauf

Würde mich nicht wundern, wenn Apple nach dem Start des iPhone 5 sogar wieder an Motorola vorbeischießen würde, für RIM hingegen sehe ich auch in dieser Übersicht schwarz. Weiter ergibt der neue ComScore-Bericht übrigens, dass es mittlerweile annähernd 100 Millionen Smartphones auf dem US-Markt gibt und dass mit über 70 Prozent immer noch das Versenden von Text-Nachrichten die beliebteste Funktion auf Smartphones darstellt, während Spiele zocken und das Nutzen von Social Networks noch bei etwa 30 Prozent rumkrebsen.

Quelle: ComScore via Engadget

 

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Anonymous

    Bei der ersten Grafik kommt als Summe nicht 100% sondern 89,5 und 99%.

    Bei der zweiten Grafik kommt als Summe 77 und 76,7% heraus.

    Ist das beabsichtigt? Gibt es noch mehr Smartphone Plattformen die nicht erwähnt sind.
    Und gibt es noch fast 25% von Smartphone Hersteller die hier nicht erwähnt wurden?

    Aber vielleicht ist das ja nicht so wichtig. Hauptsache wir haben was neues erfahren.

    Robert

    • Anonymous

      Du meinst 98.5, nicht 89.5 ;) 

      Andere Plattformen gibt es schon, z.B Meego und WebOS. Ich nehme an die haben welche mit unter 1% Marktanteil nicht gezählt.

      Und andere Hersteller..auf die schnelle fällt mir da HTC ein. Die Tabelle sagt ja auch *Top* Mobile OEMs und nicht *All Mobile OEMs, da ist es okay wenn nur die größten drin sind.

      • Anonymous

        Danke für den Hinweis geändert.

        Bei den Plattformen leuchtet es mir ein.
        Aber bei den Herstellen nicht so ganz. HTC, HP usw. 

        Warum ich überhaupt draufkomme: Total Mobile Subscribers 100%

        Verstehe ich 100% falsch?

        Gruß

        • Anonymous

          Du verstehst die 100% richtig. Aber die Werte unterhalb sollen nicht auf 100% kommen. In den 100% sind wirklich alle erfasst, aber die 5 größten Hersteller haben eben nicht mehr als  77% am Gesamtmarkt. Im Prinzip musst du dir als Punkt 6 noch denken: Sonstige: 23%.

  • Denny Wiese

    Wie kann Apple bei als Gerätehersteller einen niedrigeren Anteil haben, als als OS für Smartphones?

    • Anonymous

      Weil die zweite Tabelle den Gesamtmarkt (Smartphone & Non-Smartphone) zeigt.

Trackbacks & Pingbacks