Mit dem Sony Xperia T und dem Xperia V erhalten aktuell gleich zwei Sony Smartphones ihr Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean. Weitere Xperia-Devices werden im März folgen.

Sony: Android Jelly Bean Rollout für Xperia Smartphones hat begonnen

Damit kommen die Sony-Flaggschiffe des letzten Jahres nun auch endlich in den Genuss von Google Now, darüber hinaus gibt es aber natürlich einige zusätzliche Verbesserungen durch das Update. Sonys Medienanwendungen wie die Galerie, der Walkman und die Movies-App werden nach Auskunft des Unternehmens intuitiver. Darüber hinaus könnt ihr euer Smartphone besser nach euren Bedürfnissen anpassen, beispielsweise beim neu-gestalteten Homescreen und auch die lokale Suche auf dem Gerät wurde optimiert.

Davon abgesehen bedeutet das Jelly Bean Update für die beiden Sony Smartphones natürlich auch einen gehörigen Performance-Schub, Project Butter ist das Stichwort. Bis dato ist noch nicht raus, ob das Update hierzulande auch over the air ausgeliefert wird, aber ihr könnt zumindest manuell checken, ob das Update für euch bereits verfügbar ist. Notwendig ist dafür PC-Companion (Windows) bzw die Sony-Bridge für Mac-Nutzer.

Wenn das Update für euch noch nicht verfügbar ist, könnte es daran liegen, dass ihr kein freies Gerät habt, sondern eines mit Branding eines Mobilfunkanbieters – diese Xperia-Besitzer müssen sich auch in diesem Fall leider noch etwas gedulden.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/monty.de Monty De

    Das Rollout ist sogar schon eine Weile dran. Hab das Update für mein T am 3.2. bekommen. Bisher läuft alles bugfrei. Zügig und ruckelfrei lief es mit 4.0.4 schon, merke daher nix von der Butter.
    Die einzigen Wermutstropfen: Das alte Design von dem Sony ICS Launcher gefiel mir besser und GTA Vice City läuft seit dem Update nicht mehr. Hab schon bei Rockstar angeklopft, da kam aber bisher nur ne Standardmail mit cache killen, neu installieren etc.

  • dejo

    Hab mein xperia t zu meinem Netzanbieter a1 gebracht, da wenn man oben und unten an den linken Ecken drückt es knarzt. Bin was das anbelangt sehr pingelig und die Mitarbeiterin sagt mir da es nicht in den ersten 2 Wochen passiert ist können wir ihr Gerät nicht austauschen aber können es einschicken.

    Ich war dann ziemlich optimistisch und dachte mir wird bestimmt ausgetauscht. Gestern Gerät zurückbekommen aber das Problem ist immer noch vorhanden. Dann wurde mir gesagt, dass das Gerät doch funktioniere und sie hätten nur die Software aktualisiert. Ich könne mich doch an Sony wenden meinten sie, da sie das Gerät zu einem ihrer Firmen geschickt die sich das Gerät anschauen.

    Ich habe doch Garantie von Sony bekommen warum schicken sie das Gerät dann nicht zu Sony und ist es wirklich so, dass Knarz Probleme nie als ernst genommen werden?

Trackbacks & Pingbacks