Sony Vaio PSony Vaio P – Nur noch wenige Tage bis zum offiziellen Launch des Sony Vaio P , Sonys Antwort auf die aktuellen Netbooks, und nach und nach kommen weitere Details ans Licht der Oeffentlichkeit. Wie ich schon auf Eeepcnews.de berichtete, wird der Sony Vaio P eine Atom Z520 CPU (1,33 Ghz) aufweisen, 2GB RAM, HDD und optional SSD, GPS, UMTS und das alles zu einem Preis, der sich wohl im Bereich um die 700 Euro einpendeln duerfte. Und wer trotz dieses “Kampfpreises” noch eine erhoehte Speichelproduktion bei sich feststellt, fuer den/die gibt es noch ein paar Nahaufnahmen der Tastatur, sowie eine persoenliche Einschaetzung der Wettbewerbsfaehigkeit des Sony Netbooks:

Update: Zum Sony Vaio P Testbericht

Sony Vaio P

Sony Vaio P

Das ist ja mal ein amtlicher Abstand zwischen den Tastenreihen aber natuerlich auch den einzelnen Keys. Typisch fuer Sony und auf jeden Fall ein wichtiger Punkt, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

Aber in welche Nische passt der Vaio P eigentlich? Sony wird sein gesamtes Marketing auf den “Professional” und die modebewusste Karrierefrau auslegen. Da sind Netbooks bzw. UMPCs (ich weiss naemlich immer noch nicht, wie ich den Sony definieren soll) doch ein wenig unterrepraesentiert und die Konkurrenzsituation nahezu nicht vorhanden, natuerlich nur bei dieser Geraeteklasse.

Vorhersage

Der Sony Vaio P bleibt ein Nischenprodukt und muss ueber die Marketingpower des Namens Sony verkauft werden. Das Preis/Leistungsverhaeltnis stimmt nicht ansatzweise und die ersten Tester werden den Vaio P aufgrund der Performance der Silverthorne/Poulsbo Kombinationen zerlegen, als gaebe es kein Morgen mehr. Ja, das Sony Netbook sieht klasse aus aber ein Markterfolg wird es nicht. Warten wir auf die 2. Generation von Sony ;)

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Kronos

    Die Einschätzung teile ich.
    Zu groß für einen UMPC
    Zu klein für ein Netbook
    Ist halt irgendwas dazwischen wo Sony drauf steht, und allein dafür schon mal 200 € mehr auf dem Preisschild steht. Meins wärs nicht, aber gut, wird sicher ein paar Käufer finden, und davon werden wieder ein paar sagen dass es nix besseres gibt.
    Wie es halt immer und überall ist ;)

  • Imogul

    Ist gestimmt ein nettes Teil, al er die Preisleistung wird leider nicht Stimmen
    Um 400euro rum haette es sicher mehr abnhmer gefunden

  • Tobias

    lassen wir’s doch erstmal auf den Markt kommen, oder wenigstens zu den ersten Testern, bevor wir hier ein Urteil fällen;-).

  • http://eeewiki.de VoFiWG

    Das “Loch” auf dem zweiten Bild könnte ein Trackpoint sein. Das hab ich an meinem (uralten) Thinkpad immer geschätzt.

  • katzhkau

    @ VoFiWG

    ja, ohne touchpad brauchts ja einen trackpoint solange der voicecontrolled mousepointer noch nicht funktioniert…denglisch for ever! ;)

  • Ell

    Die Tastatur sieht ein wenig wie die Tastaturen bei den neuen Apple MacBooks aus.

  • KalvinKlein

    @ Ell die Tastatur kommt ja auch vom gleichen Hersteller, die hat Sony hat auch bei seinen “normalen” Geräten seit den letzten Modellen…

    Wenn Sony den rausbringt wird der trotzdem seine Abnehmer finden, genau wie Apple, wird der kleine aber gefühlt doppelt so teuer sein, wie ein “normales” Gerät mit gleichen Funktionen und Werten, da reisst es die geile Tastatur auch nicht raus… .. Wer die Kohle über hat, kaufts wer nicht ,der läßts…

  • Pingback: New Sony UMPC info includes specs and a sub $1000 price. | UMPCPortal - The Mobile Internet and Computing Reference Site

  • http://www.armabase.de telejunky

    I can’t see any letters on the keys, maybe they are reflecting too much light…but it seems that sony is one competitor that uses the whole width of the laptop to gain more comfort in typing. just my thoughts :)

  • http://www.kurcafe.de saperalot

    na warten wir mal ab wenn es zu kaufen ist und dann gleich mal zerlegen und nachsehen was genau drin ist ;-) ich hatte noch nie eins von sony, bin neugierig.

  • Koblenzer

    Die Bilder sind doch Nichtssagend.
    Aus der Vogelperspektive und mit einem Vergleichsobjekt wäre das interessant,
    aber aus der Regenwurmperspektive?

    Eigentlich sieht man gar nichts.

  • Pingback: Sony Vaio P: Fotos aufgetaucht | EEE 900 - Täglich aktuelle Netbook News

  • UKausB

    ich dachte immer Silverthorne/Poulsbo nimmt nur 1 MB Ram?

  • Mike11

    Wenn die schon den MID Atom nehmen, warum denn dann nur mit 1,33GHz? Die Standard 1,6GHz der Netbooks sind schon unterdimensioniert, und dann nur 1,33GHz in einem Premium Produkt? Sony hätte wenigstens den Z540 nehmen sollen mit 1,866GHz um sich vom Rest abzusetzen.

  • Deng

    too expensive

  • Pingback: HP 2134 Mini-Note vor dem Release? | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • leanderlöw

    1,33 ghz?? Ein bischen wenig sind das ein oder zwei kerne?

  • Pingback: Almost in Dreamlike

  • Pingback: VAIO typeP « 断崖絶壁割引料金

  • Pingback: Ecco le specifiche del netbook Sony | Netbook News

  • Jack

    Das Gerät wird sicher hübsch und auch gut funktionieren.
    Ich finde es auch gar nicht schlimm, wenn es Geräte für die Nische gibt – Ohne solche wäre ja nur der Einheitsbrei vorhanden. Die Jungs & Mädels bei Sony wissen ganz sicher, was sie tun. Vielleicht habe ich es verpasst, aber Sony Laptops usw. waren noch nie Massenprodukte, oder? Und die fahren jetzt schon ne ganze Weile gut damit.

    So bald ich mir so etwas leisten kann, werde ich auch bei einem Laptop/Netbook nicht mehr nur auf Preis/Leistung und Funktionalität achten. Ich kann an einem Gerät, dass mit tolles Design bietet nämlich auch viel Spaß haben. Momentan reicht mir der Sessel von Ikea ja auch völlig, aber so bald es geht, wird der durch einen Eames ersetzt.

  • Pingback: Sony Vaio P Fotoserie | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Frank Farmer

    Beim VAIO Netbook stehen Aussergewöhnlichkeit, Design und Exclusivität offensichtlich im Vordergrund – und genau das spricht mich an dem Gerät auch an. Weitherhin finde ich den Formfaktor optisch und ergonomisch auch sehr interessant (erinnert mich an die früheren “Handheld PCs” mit “Windows CE”). Am Style und an dem “Super-16:9″ Display möchte ich daher absolut nichts aussetzen.
    Was mich allerdings wundert ist, daß Sony hier den Abstand zwischen Leistungsanforderung und Leistungsgegebenheiten so groß ausfallen läßt. Einerseits wird einem “Celeron” offiziell die Leistungsfähigkeit Vista “handlen” zu können abgesprochen, und Sony legt in diesem Gerät einem Vista-System eine noch viel schwächere CPU (nämlich “Silverthorne”) zugrunde.
    Demnach ist Vista gar nicht so leistungshunrig wie überall entsetzt getan wird.

    Kurzum: So bald das Ding verfügbar ist werde ich es nach Inaugenscheinnahme anschaffen.

    **nichts geht über den EeePC**

  • Howard Marshal

    @Frank Farmer
    **… so ist es! Alles andere ist Spielzeug!**

    Das mit der (scheinbar unterdimensionierten) Silverthorne-CPU (die ja geradmal so groß wie ein 1-Cent Stück ist) deutet darauf hin, dass das gute Stück nicht als belastbare “Hardcore-Business-Maschine” gemeint ist, sondern wohl eher als Prestige- und Schmuckstück zum Angeben.
    Und dafür taugst richtig gut – ich schau´s mir auch mal an wenn´s da ist!

    **Hauptsache: fett**

  • Pingback: Moblin V2 fuer Netbooks released | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Video: Sony liefert Nettop Version des Vaio P aus | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Lenovo bringt Konkurrenten zum Sony Vaio P | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: ASUS Fold / Unfold Laptop ab September/Oktober für 1000-1500 Dollar | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • http://www.vaio-forum.de Vaio Forum

    Hi, ich find die P-Serie echt sexy, allerdings ist der Monitor schon fast zu klein.

  • Pingback: Guerilla-Marketing - BILD-Zeitung "testet" Sony Vaio W | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Vergleich: Sony Vaio P HDD, Vaio P SSD und Vaio P Runcore SSD | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Kommentar: Sony Ericsson 2009er Bilanz veroeffentlicht - Wer zieht die Reissleine? | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  • Pingback: Aoson R169 Sony Vaio P Klon mit Z530 | Netbooknews.de - das Netbook Blog

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: New Sony UMPC info includes specs and a sub $1000 price. | UMPCPortal - The Mobile Internet and Computing Reference Site

  2. Pingback: Sony Vaio P: Fotos aufgetaucht | EEE 900 - Täglich aktuelle Netbook News

  3. Pingback: HP 2134 Mini-Note vor dem Release? | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  4. Pingback: Almost in Dreamlike

  5. Pingback: VAIO typeP « 断崖絶壁割引料金

  6. Pingback: Ecco le specifiche del netbook Sony | Netbook News

  7. Pingback: Sony Vaio P Fotoserie | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  8. Pingback: Moblin V2 fuer Netbooks released | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  9. Pingback: Video: Sony liefert Nettop Version des Vaio P aus | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  10. Pingback: Lenovo bringt Konkurrenten zum Sony Vaio P | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  11. Pingback: ASUS Fold / Unfold Laptop ab September/Oktober für 1000-1500 Dollar | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  12. Pingback: Guerilla-Marketing - BILD-Zeitung "testet" Sony Vaio W | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  13. Pingback: Vergleich: Sony Vaio P HDD, Vaio P SSD und Vaio P Runcore SSD | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  14. Pingback: Kommentar: Sony Ericsson 2009er Bilanz veroeffentlicht - Wer zieht die Reissleine? | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  15. Pingback: Aoson R169 Sony Vaio P Klon mit Z530 | Netbooknews.de - das Netbook Blog