Sony hat über den eigenen YouTube-Kanal sechs neue Videos zum Xperia Tablet Z veröffentlicht, die unterschiedliche Funktionen und Features erläutern. Auf dem Mobile World Congress hatte Sony das Gerät erstmals der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Ab dem zweiten Quartal ist es für rund 500 Euro erhältlich.

Sony veröffentlicht Videos zum Xperia Tablet Z

Neben dem Sony Xperia Z hat das japanischen Unternehmen mit dem Xperia Tablet Z auch ein dünnes Tablet-Pendant im Angebot, das im zweiten Quartal für rund 500 Euro auf den Markt kommen soll. Ausgestattet ist das Device mit einer Full-HD-Anzeige, die mit 1.920 x 1.200 Pixel auflöst.

Auf dem Mobile World Congress vergangene Woche wurde das Gerät erstmals groß ausgestellt. Je nach Geschmack wird das Tablet in Schwarz oder Weiß erhältlich sein. Im Vergleich zum Smartphone besteht die Rückseite allerdings nicht aus Mineralglas. Ergänzend zu unserem Hands-On auf dem MWC vergangene Woche hat Sony sechs frische Promo-Videos des Xperia Tablet Z über den eigenen Youtube-Kanal veröffentlicht.

Diese Videos erläutern wichtige Funktionen und Features des Gerätes in rund 60 Sekunden. Neben einem generellen Überblick geht Sony auf die HDR-Funktion der Kamera, auf die Entertainment-Funktionen, den Bildschirm, die Leistung der integrierten Komponenten und die Connectivity des Devices ein.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Jan

    Ich glaube, dir ist hier ein kleiner Flüchtigkeitsfehler unterlaufen.
    Meines Wissens nach löst das Xperia Tablet Z in FullHD auf, was in diesem speziellen Fall jedoch 1.920 x 1.200 Pixel bedeutet und nicht 1.920 x 1.080.
    Korrigiert mich, wenn ich falsch liege :)

    • Eraser112

      Hast Recht, es sind 1920 x 1200 Pixel aufgrund des für Android Tablets typischen 16:10 Seitenverhältnisses und nicht wie sonst bekannt das 16:9 Verhältnis (1920 x 1080).

  • disqus_gX0iiJrG7C

    Stimmt, sagt ja auch der promoter in dem video

  • ukn

    hallo, kann mir jemand sagen ob das gerät auch einen aktiven stylus hat?

Trackbacks & Pingbacks