Mit dem Sony Xperia i1 aka Honami steht uns ein 5-inch großes Kamera-Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 800 und 20 Megapixel-Cam ins Haus, dessen Vorstellung wir auf der IFA im September erwarten. Jetzt scheinen wir auch die vollen Spezifikationen zu kennen.

Sony Xperia i1 ‘Honami': Alle relevanten Spezifikationen geleakt

Wir reden schon eine Weile von dem Honami beziehungsweise Xperia i1 getauften Smartphone, welches mit einer außergewöhnlichen Kamera der Konkurrenz (Nokia Lumia 1020, Samsung Galaxy S4 Zoom) zeigen möchte, wie ein Kamera-Smartphone auszusehen hat. Wie eingangs erwähnt, erhoffen wir uns die Vorstellung des Geräts im Vorfeld der IFA, wo Sony bereits auch zur Pressekonferenz geladen hat.

Bereits jetzt aber sind die relevanten Spezifikationen geleakt auf der Seite des chinesischen Händlers ePrice, die auch bereits in der Vergangenheit oftmals flott dabei waren, Specs vor dem Release des jeweiligen Geräts zu verraten. Dennoch besteht ein Rest-Risiko, dass wir es hier nicht mit den technischen Daten zu tun haben könnten, die Sony im September nennt. Lasst uns dennoch drauf blicken:

5-inch großes Full HD Display mit Triluminos und X-Reality Technologie, der Qualcomm Snapdragon 800 (allerdings soll er mit 2.2 GHz statt 2.3 GHz takten), 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher, den wir mit einer microSD-Karte noch erweitern können.

Der 3000 mAh große Akku kommt mit einem sogenannten ‘Stamina Mode’, einem besonderen Energiespar-Modus und LTE sowie NFC sind auch mit an Bord. Das 8.3mm dünne Gerät wird zudem – wie zuletzt von Sony gewohnt – wieder gegen Spritzwasser und Schmutz geschützt sein.

Besonderes Augenmerk gilt selbstverständlich der Kamera, also blicken wir logischerweise auch hier besonders genau hin: 20.7 Megapixel-Kamera mit Exmor RS-1/2.3”-Sensor und Sony Lens G-Technologie. Leider wird in den Specs kein optischer Bildstabilisator erwähnt, was jedoch nicht heißen muss, dass er nicht im Honami zu finden sein wird.

Auch, wenn wir noch nicht abschätzen können, wie sich die Kamera im Vergleich zum Lumia 1020 oder dem Galaxy S4 Zoom schlägt, scheint das Gesamtpaket bei Sonys neuem Smartphone zu stimmen – Grund genug, sich noch ein wenig mehr auf die Präsentation im September zu freuen.

sony-honami-lens-g01 honami01

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Gast

    da bin ich angesichts der Sensorgröße (darin liegt der USP der Lumia1020 Kameraeinheit), die hier auch nicht größer ist als bei anderen Handyjnipsen doch arg skeptisch, dass da was nennenswertes bei rumkommt.

  • Mia

    laaaangeweilig, wie nun alle Hersteller versuchen, die Kamera als das ultimative Alleinstellungsmerkmal zu definieren. Es stehen uns einige Monate mit enttäuschenden Releases bevor – es sei denn man ist Fotofreak.

    • Andreas Jung

      Also ich bin “Fotofreak” und für mich wird es jetzt ja erst spannend (nach einer enttäuschenden Kamera im Note I).

      Aber was “Gast” schon richtig erwähnt, die 1/2.3 Sensorfläche ist jetzt echt nicht der Renner, da drauf 20MP unter zu bringen lässt mich stutzig werden. Denn bei solch einer Dichte auf so kleinem Raum ist das Resultat eigentlich fast zwangsläufig enormes Bildrauschen -> bunte Punkte bei dunklen Aufnahmen. Und da hier die Dichte enorm ist, wäre dies schon bei jedem Foto der Fall, welches auch nur ansatzweisen im Schatten eines Baumes getätigt wird.

      Weniger ist manchmal mehr, besonders in der digitalen Fotografie, aber damit kann man ja nicht mehr werben nachdem Nokia mit seinem 41MP-Rechen-Trick (die Kamera ist aber echt der Hammer) vorgelegt hat … da schauen selbst 20MP alt gegen aus.

      Ich hoffe aber mal, dass sich Sony da drüber bewusst ist und irgend eine Technik aufbieten kann, die das Rauschen (die Geisel der digitalen Fotografie) in Grenzen hält.

      • Marc Moore

        Man darf allerdings nicht vergessen dass die Sony Sensoren ziemlich gut sind. Auch das Rauschen wird trotz zunehmender Megapixel nicht schlimmer sondern teilweise eher besser (siehe Nikon 7000 -> 7100). Also erst mal abwarten was da für Bilder rauskommen.

  • Pingback: Sony Mobile Xperia i1 Honami: Finale Spezifikationen geleakt

  • Benni Inneb

    sony schafft es ja nichtmal mit 5 megapixel rauschfreie bilder hinzubekommen und die 13mp kamera im xperia t war die mieseste kamera seit dem iphone 1. wann lernen die es denn mal das es nix bringt nur die megapixel zu erhoehen???

  • Pingback: Gerücht: Zwei Sony-Flaggschiffe zur IFA | Edv-Sicherheitskonzepte.de – News Blog aus vielen Bereichen

  • Pingback: Sony Xperia i1 ‘Honami’: le specifiche complete! | TechZilla

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Sony Mobile Xperia i1 Honami: Finale Spezifikationen geleakt

  2. Pingback: Gerücht: Zwei Sony-Flaggschiffe zur IFA | Edv-Sicherheitskonzepte.de – News Blog aus vielen Bereichen

  3. Pingback: Sony Xperia i1 ‘Honami’: le specifiche complete! | TechZilla