Gestern berichteten wir erstmals über ein Sony Xperia Tablet Z und präsentierten die Infos alle schön im Konjunktiv. Jetzt hat ein Mensch beim japanischen Provider NTT DoCoMo sich einen Schnitzer erlaubt, indem er ein internes Dokument versehentlich online stellte – dort wird die Präsentation des Geräts am 22. Januar angekündigt!

Sony Xperia Tablet Z: Leak kündigt Präsentation am 22. Januar an

Das lässt natürlich die Spezifikationen von gestern nicht auf einmal in einem völlig anderen Licht erstrahlen, lässt aber zumindest hoffen, dass das alles so passt, was wir da berichten konnten. Geht also von einem 10.1 Zoll großen Full HD-Tablet mit Qualcomm Snapdragon S4 Pro Quad Core Prozessor aus, welcher mit 1.5 GHz getaktet sein wird. Auch die übrigen technischen Daten – 8 MP Cam auf der Rückseite, 2 Megapixel Kamera vorne, NFC, LTE, 32 GB interner Speicher und ein 6.000 mAh Akku – klingen nach wie vor realistisch und so könnte ich mit einem so ausgestatteten Xperia Tablet Z von Sony absolut leben.

Das klärt natürlich noch nicht alle Fragen, vor allem nicht die nach dem Design des Geräts. Da der Modellname sich an das kürzlich in Las Vegas vorgestellte Sony Xperia Z Smartphone anlehnt, hoffen wir darauf, dass man sich auch beim neuen Tablet an der gleichen Designlinie orientiert.

Der versehentlich veröffentlichte Beitrag ist auf der Seite logischerweise direkt wieder verschwunden, aber dummerweise für NTT DoCoMo bekommt man die Info damit nicht wieder aus dem Netz. Hoffen wir also mal darauf, dass wir nächsten Dienstag mehr erfahren zu dem neuen Tablet der Japaner.

sony xperia tablet z ntt docomo invite Sony Xperia Tablet Z: Leak kündigt Präsentation am 22. Januar an

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Shorty1981

    Hört sich ja mal sehr interessant an! Wenn jetzt noch die Haptik bzw. Materialgüte stimmt, könnte das ein geniales Teil werden.

    Aber 6000mAh Akku sind dann doch etwas mager! Ich hoffe mal, das sich dieser Akku nicht bewarheitet. Weil 10,1 Zoll Full HD brauchen in meinen Augen min. 9000 – 10000 mAh Akku.
    Weil mein derzeitiges Toshiba AT300 hat nen 6600 mAh Akku drin und der reicht mir gerade so bei intensiever Nutzung, aber noch weniger Laufzeit währe für mich ein KO Kreterium.

    • Ingens

      Leider ist Sony bei den Akkus immer ein bisschen hinten dran. Keine Ahnung wieso, aber auch bei den Smartphones stehen die Jungs immer so 200-500 mAh hinten dran.
      Auch beim Xperia Z ist das wieder so denke ich, denn man schweigt sich über die genaue Angabe stets aus. Ich gehe daher davon aus, dass die 6000mAh der Wahrheit entsprechen und nach 7-8 Stunden Schicht ist.

Trackbacks & Pingbacks