Ganz langsam aber eben auch ganz sicher tröpfeln sämtliche Details zum neuen Sony Xperia Tablet Z an die Öffentlichkeit. In einem japanischen Forum sind nun fast alle Hardware-Spezifikationen des neuen 10,1-Zoll-Tablets von Sony veröffentlicht worden, das schon am 22. Januar vom Netzbetreiber NTT DoCoMo der Öffentlichkeit präsentiert werden soll.

Sony Xperia Tablet Z wird mit 6,9mm das dünnste Tablet überhaupt

Das Sony Xperia Tablet Z wird demnach von DoCoMo unter Modellbezeichnugn SO-03E vermarktet und wird wie erwartet mit einem Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064 Quad-Core ARM-Prozessor mit 1,5 Gigahertz Taktfrequenz und einem Full HD-Display mit 10,1 Zoll Diagonale daherkommen. Was wir bisher aber noch nicht wussten, sind die Maße und das Gewicht, die auf ein für die Größe sehr leichtes Tablet hindeuten, das zudem auch noch außerordentlich dünn sein wird. Den geleakten Specs zufolge wird das Sony Xperia Tablet Z nur 6,9 Millimeter dick sein und gerade einmal 495 Gramm auf die Waage bringen. Das neue Sony-Tablet wäre somit das voerst dünnste Tablet überhaupt, denn der bisherige Spitzenreiter in dieser Kategorie war das Toshiba AT200 mit 7,6mm.

Zur weiteren Ausstattung gehören den Angaben zufolge eine 8,1-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2,2-Megapixel-Cam auf der Front. Außerdem gibt es bei der Version, die über DoCoMo eingeführt wird GSM, HSPA+ und LTE-Unterstützung sowie N-WLAN und Bluetooth 4.0. Hinzu kommen wie bereits berichtet 2 GB RAM und 32 GB interner Flash-Speicher. Eine weitere Besonderheit für den japanischen Markt ist die integration eines NOTTV TV-Tuners, den wir wohl in einem für Europa geplanten Modell nicht finden würden. Der Akku soll wie erwähnt eine Kapazität von 6000mAh bieten.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • mr.poky

    hat es wieder infrarot an bord?

  • Pingback: Sony Xperia Tablet Z: 10,1 Zoll Tablet wird mit 6,9 Millimetern Dicke dünnstes Tablet | Tablet Geeks

  • Norbell

    Lieber etwas dicker, dafür mehr Akku. Was bringt es mir wenn das Teil 2mm dünner ist, dafür nach 4 -6 Stunden Film gucken oder so leer ist. Ich find diesen Trend zu immer dünner total unnötigt.

    • Ingens

      Ich lese und schreibe hier grad mit nem iPad Mini und wüsste nicht wieso die Bretter noch dünner werden sollten.

      Das ist sicherlich der Grund für den mageren 6000mAh Akku und das ist tatsächlich sehr schade!

      Dann ist es am Ende Wasser und staubdicht, aber bricht in der Handtasche schnell mal durch? :P

      Wir werden sehen, wie lang es am Ende wirklich durchhält. Habe ein Xperia P mit nur 1200mah und das lebt genau so lang wie das iPhone 4S. Wie auch immer die Jungs das hinbekommen haben.

  • Commander Cliff Allister McLan

    Sagt mal. Weiss jemand warum nicht direkt DVB-T Tuner verbaut werden? Wundert mich schon lange wieso keiner so nen Feature anbietet. Damit könnte man sich doch mal vom 566igsten Tablet differenzieren.

    • Ingens

      Gebührenzeug. Genau wie mit der Radio Funktion wo immer das Headset die Antenne ist. Das Gerät darf es nicht ohne Zubehör abspielen.

      In China findest du Handys und Tabletts die Radio und TV voll integriert haben, nach Europa kommen die aber nie.

      Es gab schon wegen Erweiterbarkeit der microSD riesen trouble in Deutschland für Handyhersteller. Musst mal googeln.

      Um es kurz zu fassen: Es liegt an unser bekannt komplizierten Bürokratie.

  • http://www.facebook.com/firstsonic Abdi Celebi

    wers dicker will kann ja ein zubehör kaufen mit extra power, ich finds gut!

    • Ingens

      Eigentlich ne gute Idee. Sony bringt als einer der wenigen sowas manchmal sogar selbst raus. Habe aber diesbezüglich leider noch nichts gehört. Aber son Zeug wird ja eh nicht dick angekündigt

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Sony Xperia Tablet Z: 10,1 Zoll Tablet wird mit 6,9 Millimetern Dicke dünnstes Tablet | Tablet Geeks