Vor wenigen Tagen bei der IFA hat Sony mit dem Xperia Z1 sein neues Flaggschiff vorgestellt, welches außer mit einem Snapdragon 800 und einem 5-inch Full HD-Display auch mit einer sehr starken Kamera punkten will.

Sony Xperia Z1 ab sofort bei Amazon lieferbar für 649 Euro

Ganz frisch in den Handel gelangt ist das Xperia Z1 von Sony und glücklicherweise ist es auch in Deutschland direkt zu haben. Somit haben die Japaner das bewerkstelligt, was wir uns insgeheim von allen Herstellern wünschen: Ein Gerät vorstellen und kurze Zeit später verfügbar machen.

Bei Amazon war es noch nicht lieferbar, aber auch von hier gibt es nun gute Neuigkeiten. Ab sofort ist das Teil nämlich auf Bestand und kann direkt verschickt werden. Wer jetzt also noch flott zuschlägt, sollte das Smartphone bereits Montag oder Dienstag im Haus haben.

Ihr legt für das Gerät recht happige 649 Euro auf den Tisch, aber ein Blick auf die technischen Daten zeigt uns schnell, dass Sony den Preis hier nicht zu hoch angesetzt hat:

  • 5-inch Full HD Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und mit TRILUMINOS und X-Reality-Technologie
  • 2.2 GHz Quad-Core Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor mit Adreno 330 GPU
  • 2GB RAM
  • 16GB interner Speicher, erweiterbar per microSD-Karte
  • 20.7 Megapixel Cam mit Exmor RS CMOS Bildsensor und G Lens (27mm Weitwinkel und F2.0 Blende), BIONZ for mobile und mehrere Kamera-Apps (Info-eye, AR Effect, Timeshift Burst, Social Live)
  • 3000mAh Akku
  • IP55/IP58 zertifiziert – staubgeschützt und wasserdicht
  • Android 4.2.2 Jelly Bean
  • 144 x 74 x 8.5mm
  • Gewicht: 170g

Das Xperia Z1 ist wasserdicht und staubgeschützt, bietet eine außergewöhnlich gute 20,7 Megapixel-Cam und läuft natürlich mit Android Jelly Bean. Design ist selbstverständlich immer Geschmacksache, aber ich bin sehr angetan vom Aussehen des Xperia Z1. Hier ist noch einmal unser Hands-on von der IFA:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Patrick Blumberg

    Laut Amazon-Kommentaren wohl doch ein blickwinkelschwaches Display verbaut?!

  • infinity

    War heut im Mediamarkt (Österreich) und die hatten das Z1 auch schon auf Lager. Ob die Blickwinkel jetzt schwach sind hab ich nicht näher betrachtet aber das Display hat mir gefallen. Satte Farben und eine ziemlich scharfe Auflösung.

    Diejenigen die behaupten, dass man ab 312 ppi und mehr keinen Unterschied sehen haben wohl selber nie mehr als ein 720p Bildschirm zu Gesicht bekommen, denn man merkt eindeutig einen unterschied ob 720p oder 1080p verbaut ist.

  • Matthias

    Bei gleichem Preis würde ich das Z1 dem G2 vorziehen, aber 150€ mehr ist mir das bessere Gehäuse nicht wert.

  • Benni Inneb

    Hab es seit Freitag und bin sehr überzeugt. Sony hat hier eine Klasse Arbeit geleistet

Trackbacks & Pingbacks