Wir wissen von Spotify bereits länger, dass man seit einer Weile auch an einer web-basierten Version seines Musik-Dienstes schraubt. Damit gehen die Schweden eher den umgekehrten Weg wie die Konkurrenz: die haben im Browser angefangen und nach und nach mobile Versionen und einen Desktop-Service nachgeschoben.

Spotify: Browser-Version jetzt bereits nutzen

Ich persönlich habe die Browser-Version nicht sonderlich vermisst, da ich sowohl auf meinem heimischen Rechner als auch auf dem Ultrabook und meinem Smartphone Spotify im Einsatz habe in der Desktop- bzw Android-Version. Allerdings kenne ich auch genügend Fälle, wo jemand beispielsweise auf der Arbeit Spotify nutzen möchte, wo es vielleicht nicht so einfach möglich ist, Software auf dem Firmenrechner zu installieren.

Die Version für den Browser ist nicht nur in Arbeit, sondern kann jetzt bereits in seiner Beta-Phase von jedem genutzt werden. Dabei sind – erfreulicherweise – die Links für die Beta-Tester nicht individualisiert. Das bedeutet, jeder Facebook-Nutzer, der diesen Link aufruft, kann die Beta-Version ausprobieren und über play.spotify.com danach dann jedes Mal wieder aufrufen.

Der Screenshot oben gibt euch nicht das erste Mal einen Blick in die sonst geheime Welt meiner großartigen Spotify-Playlists, sondern zeigt auch, dass die Web-Fassung von Spotify derzeit zumindest eher der iPad-Version ähnelt als der Desktop-Variante.

Auf der linken Seite habt ihr beispielsweise Zugriff auf eure Playlists, die neuen Empfehlungen und habt unten links euren Profil-Link. Die Bedienelemente für den Player selbst hingegen findet ihr rechts vor. Die untere Kontroll-Leiste ist somit nicht mehr notwendig und zumindest zu diesem Stadium finden wir die Nachrichten-Funktion noch nicht vor. Ich tippe mal, dass es von Spotify nicht beabsichtigt war, dass wir alle schon jetzt auf diese Browser-Version zugreifen können – soll uns aber nicht interessieren ^^

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • MGTobias

    Wirklich nett! Mal schauen ob es auf nem iPhone auch gut laeuft ;)

  • gametom

    Flash oder HTML5?

    • David Mehren

      Da Dolphin unter 4.1.2 kein Flash unterstützt und die Seite nicht funktioniert, gehe ich mal von Flash aus.

      Edit: Hab grade auch eine “Please install Adobe Flash” Mitteilung bekommen

  • Pingback: Spotify, Google, Facebook. — mobilbranche.de

  • Pingback: Topnews: Sony hofft auf Turnaround mit neuem Flaggschiff à la S III. | mobile zeitgeist

  • http://www.facebook.com/dominikweber73 Dominik Weber

    Super! Die ideale Lösung für alle Betriebssysteme, für die es keine Software gibt.

  • http://kikuyumoja.com jke

    Endlich! Nur das mit Flash ist natürlich etwas blöde.

  • http://www.facebook.com/dominikweber73 Dominik Weber

    Und sie haben’s schon wieder gesperrt :(

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Spotify, Google, Facebook. — mobilbranche.de

  2. Pingback: Topnews: Sony hofft auf Turnaround mit neuem Flaggschiff à la S III. | mobile zeitgeist