Spotify bietet nun seine Charts global auf einer eigenen Webseite an. Sowohl die 50 meist gehörten Tracks als auch die “Social 50″ – also die meist geteilten Songs – werden dort für aktuell 28 Länder gelistet.

Spotify nun mit eigenen Charts

Unter charts.spotify.com könnt ihr die Charts nicht nur im Browser aufrufen und euch die Social 50 oder die Spotify 50 nach Nationen sortiert anzeigen lassen, sondern gleich auch ein Widget erstellen, welches ihr dann in eurer Seite einbinden könnt. So sieht der Spaß dann aus:

Im Bild seht ihr die “Spotify 50″, also die Songs, die aktuell am meisten auf Spotify gehört werden. Erstaunlicherweise finden sich da auf den ersten fünf Plätzen mit Imagine Dragons und Daft Punk gleich zwei Songs, die ich auch höre – normalerweise gehen solche Charts immer meilenweit an meinem Geschmack vorbei ;)

Interessant ist auch, dass es durchaus beträchtliche Unterschiede zwischen den Songs gibt, die wir auf Spotify hören und den Songs, die wir dann via Twitter und Facebook teilen. In Deutschland führt bei den Social 50 übrigens DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli mit “Mein Herz” das Feld an – mehr Beweis für die Unterschiede zwischen den meist gehörten und meist geteilten Songs braucht es wohl nicht.

Ich finde die Geschichte ganz interessant, weil das in den heutigen Zeiten wesentlich besser abbildet, welche Musik wirklich gehört wird. Einmal in der Woche sollen die Charts aktualisiert werden und wie ihr oben in den per iframe eingebundenen Charts sehen könnt, wird dort auch gelistet, wie oft der jeweilige Song abgespielt wurde. Was sagt ihr? Finden sich eure Favoriten auf den vorderen Plätzen wieder oder ist eure Musik tendenziell auch weniger massentauglich?

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.netbooknews.de/ Paul Broeker

    Kann mir jemand sagen, wie ich die Listen auch in die Android App bekomme?

Trackbacks & Pingbacks