Inzwischen dürften so ziemlich alle Witze rund um das Tablet-Design und abgerundete Ecken gemacht worden sein und selbst viele Apple-Nutzer halten die Auseinandersetzung um das angeblich von Samsung beim iPad kopierte Design für lächerlich. Apple hat hier inzwischen vor einigen Gerichten schon Niederlagen einstecken müssen und jetzt auch in den Niederlanden.

Streit um Tablet-Design: Apple verliert in den Niederlanden gegen Samsung

Die Richter in Den Haag haben entschieden, dass das Design der Tablets Galaxy Tab 7.7, Galaxy Tab 8.9 und Galaxy Tab 10.1 keine Rechte von Apple verletzten. Damit folgten sie der Argumentation von Samsung, die immer wieder betonen, dass das iPad eben nicht das erste rechteckige Tablet mit abgerundeten Ecken gewesen sein:

We continue to believe that Apple was not the first to design a tablet with a rectangular shape and rounded corners and that the origins of Apple’s registered design features can be found in numerous examples

Die Richter bezogen sich in ihrer Urteilsbegründung auch auf entsprechende Urteile aus Großbritannien, wo Apple verurteilt wurde, auf der eigenen Website eine Stellungnahme zu veröffentlichen, dass Samsung das iPad nicht kopiert habe.

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Streit um Tablet-Design: Apple verliert in den Niederlanden gegen Samsung › ApfelCircle.de