Ein großer Vorteil von Android gegenüber iOS ist die Möglichkeit alternative Bildschirmtastaturen zu verwenden. Zu den beliebtesten Alternativen gehört hier SwiftKey, das immer wieder empfohlen.

SwiftKey 4 mit Flow veröffentlicht

Neu in der Version 4 ist SwiftKey Flow, mit der das Schreiben auf der Bildschirmtastatur deutlich schneller gehen soll. Die Wörter werden dabei nicht getippt, sondern gewischt. Ein Video gibt einen Eindruck davon, wie das funktioniert.

Ebenfalls verbessert wurde die Erkennung und Vorhersage von Wörtern, die man schreiben möchte in inzwischen 60 Sprachen, die von SwiftKey unterstützt werden. Die App kann dabei aus verschiedenen Quellen, wie dem Facebook- oder Twitter-Account, einem RSS-Feed oder den geschriebenen SMS des Nutzers lernen und dadurch die Vorhersage verbessern.

Aktuell gibt es SwiftKey 4 für 1,99€ im Google Play Store, es gibt zwei getrennte Versionen für Smartphones und Tablets. Es gibt auch kostenlose Versionen, die einen Monat lang kostenlos genutzt werden können.

Einige erste Tests konnten mich schon überzeugen, man muss sich zwar umgewöhnen, aber nach kurzer Zeit kann man mit SwiftKey wirklich schneller schreiben als mit der Standard-Tastatur – und ich persönlich beginne die Möglichkeit alternativer Tatstaturen unter iOS zu vermissen.

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Textverfasser

    Kann mir vielleicht jemand sagen, ob nun endlich die 1-Hand Bedienung eingefügt wurde, die von der Community verlangt wurde?
    Aktuell führt für mich kein Weg an Thumb Keyboard vorbei, da ich gern auf >5″ nur mit 1 Hand tippe :)

  • http://twitter.com/ertl_alex StackOv3rflow

    Ich finde das echt gut von den Entwicklern, dass Flow als kostenloses Update ausgerollt wird und nicht als extra App, für die man neu bezahlen darf. Ich hab SwiftKey Flow in der Betaphase schon fleißig benutzt und nach kurzer Eingewöhnung kann man (v.A. Einhändig mit dem Daumen) viel schneller schreiben.

    • BenMi

      Absolut, bin da auch sehr positiv überrascht! Habe eigentlich mit einem kostenpflichtigen Update gerechnet, aber diese Aktion macht Swiftkey für mich noch sympathischer als es eh schon ist ;)

  • gast

    habs gerade probiert läuft wie geschmiert super !!

  • Chris B.

    nutze noch die Beta, flowe nicht sondern schreibe mit 2 Daumen und es wuppt nur so, wenn ich dann auf meinem Tab ohne Swiftkey Worterkennung tippen muss ist es eine Qual. Bin fast so schnell wie mit einer Tastatur und das packe ich nur mit Swiftkey.

  • Pingback: Updates: SwiftKey und Ebay mit neuen Versionen | gadget-time.de

  • LinusX

    Bei Langeweile ist Swiftkey auch ein lustiges Spiel: Einfach ausschließlich den Vorschlägen folgen, eine kreative Geschichte schreiben und viel über den eigenen Schreibstil lernen! ;-)
    Gruß,
    Linus X.

  • smo_o

    Das Original, Swype, gibt es umsonst. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht genau, was Swiftkey bietet, dafür aber was Swype bietet:
    Swype Connect – Damit kann man sein Wörterbuch auf allen Geräten synchron halten und nach Gerätwechsel kann man mit seinen gesammelten Wörtern weitermachen
    Swype Gesten – Sehr nützlich. Z.B. Swype>Shift Wechsel von Klein- zu Großschreibung und umgekehrt, Swype>5 Zahlenblock, Swype>Sonderzeichentaste Bearbeitungsmodus (inklusvie Tabulator, etc), Swype>C Kopieren
    Ich liebe Swype! Ich kann mir nicht vorstellen, dass Swiftkey das noch besser macht…

    Hat Swype eigentlich verpennt sich die Technik patentieren zu lassen? Oder warum haben inzwischen andere diese Technik auch? Oder zahlen die Lizenzgebühren?

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Updates: SwiftKey und Ebay mit neuen Versionen | gadget-time.de