Smartphones: Android überholt iOS auch in den USA

Smartphones: Android überholt iOS auch in den USA

Jetzt ist Apple auch in der US-Heimat geschlagen: Im vierten Quartal 2013 lag der Anteil an Android-Systemen bei den neu verkaufen Smartphones erstmal über iOS. Während Android im Vergleich zum Vorjahr um 4,4 Prozentpunkte zulegen …

BlackBerry, RSA, NSA und kompromittierte Zufallszahlen

BlackBerry, RSA, NSA und kompromittierte Zufallszahlen

Unter dem Kürzel Dual_EC_DRBG ist ein Zufallszahlengenerator bekannt, der angeblich von der NSA entwickelt und gegen eine Zahlung von US$10 Millionen von RSA in eigene Sicherheitsprodukte integriert wurde – mutmaßlich inklusive einer Hintertür für die Schnüffler. …

BlackBerry Messenger hat 40 Mio User unter Android und iOS!

BlackBerry Messenger hat 40 Mio User unter Android und iOS!

Der angeschlagene Kanadische Smartphone-Pionier BlackBerry hat in einer Pressemitteilung neue Zahlen zur Verbreitung des BlackBerry Messengers bekanntgegeben. In nur 60 Tagen konnte man 40 Millionen Android und iOS-User gewinnen! Ja habe ich mich denn voellig …

BlackBerry: Verkauf gescheitert, deutscher Chef muss gehen

BlackBerry: Verkauf gescheitert, deutscher Chef muss gehen

Der Verkauf von BlackBerry ist wohl vorläufig gescheitert. Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry wird somit nicht an den Investor Fairfax Financial verkauft, nachdem dieser eigentlich 4,7 Milliarden Dollar geboten hatte. Außerdem wirft das Unternehmen offenbar seinen …

Qualcomm will auch fuer BlackBerry bieten

Qualcomm will auch fuer BlackBerry bieten

Der “Chipzilla” der mobilen Welt, Qualcomm aus San Diego ist auch am Kanadischen Smartphone Hersteller BlackBerry interessiert und denkt offenbar darueber nach in Kuerze ein entsprechendes Angebot abzugeben. Im Zusammenhang mit BlackBerry denke ich in …

Android und iOS: BlackBerry kündigt BBM für heute an

Android und iOS: BlackBerry kündigt BBM für heute an

BlackBerry verkündet, dass heute die BBM-Apps sowohl für Android als auch iOS bereitstehen werden. Damit geht der Messenger nun wirklich ins Rennen, nachdem er sich kürzlich schon mal kurzfristig blicken ließ. So schnell wie er …