Caspar Bowden: Microsoft ist die größte Sicherheitslücke

Caspar Bowden: Microsoft ist die größte Sicherheitslücke

Caspar Bowden ist unabhängiger Datenschutzexperte und hat Microsoft viele Jahre zu diesem Thema beraten, bis er nach eigener Aussage Microsoft vor den Gefahren für die Daten ihrer europäischen Kunden beim Thema Cloud-Computing warnte und deswegen gefeuert wurde. Seine …

Exklusiv im Ersten: Zugriff! Wenn das Netz zum Gegner wird

Exklusiv im Ersten: Zugriff! Wenn das Netz zum Gegner wird

„Exklusiv im Ersten: Zugriff! Wenn das Netz zum Gegner wird“ heißt die knapp halbstündige Sendung der ARD, in der demonstriert werden soll, wie „leicht“ man dank Cloud-Diensten das Leben einer Zielperson ausforschen, manipulieren und zerstören kann. Zumindest, …

Experiment „eigene Cloud“: Es geht, aber…

Experiment „eigene Cloud“: Es geht, aber…

Wir hatten uns ja jetzt schon mehrfach mit der Frage beschäftigt, wie man sich seine eigenen Cloud-Dienste zusammen bauen kann, immerhin gehört das zu den besten Möglichkeiten, sich der Massenüberwachung zumindest ein Stück weit zu entziehen. In …

Mega App für iOS erschienen

Mega App für iOS erschienen

Für den Cloud-Speicher Mega von Kim Dotcom ist jetzt auch eine iOS App verfügbar, bereits seit Juli ist eine App für Android verfügbar. Mega verspricht so ziemlich alles, was man sich von einem Cloud-Speicher wünscht: …

arkOS: Eigener Cloud-Server auf einem Raspberry Pi

arkOS: Eigener Cloud-Server auf einem Raspberry Pi

Man nehme einen günstigen Kleinscomputer, ein freies Betriebssystem, freie Server-Software und dann noch einiges an Zeit, am Ende steht ein eigener Cloud-Server, der kaum etwas kostet, nur wenig Strom verbraucht und auch für Laien problemlos …

Peak: Ein bisschen NSA für jeden Chef

Peak: Ein bisschen NSA für jeden Chef

Man sollte glauben, dass in Zeiten von täglich neuen Geheimdienst-Enthüllungen Unternehmen etwas zurückhaltender werden, wenn es um Überwachungstechniken geht. Das mag auf viele Unternehmen zutreffen, aber nicht auf alle. MetaLab ist so ein Unternehmen, wobei …

IFTTT: Das Internet arbeiten lassen

IFTTT: Das Internet arbeiten lassen

„IFTTT puts the internet to work for you“ – so lautet das Motto des Dienstes IFTTT ( für „If This Then That“, also „Wenn dies dann das“) und genau das leistet der Service auch. Wir …

Eigene Cloud: Baïkal CalDAV und CardDAV Server

Eigene Cloud: Baïkal CalDAV und CardDAV Server

Einer der Hauptgründe für die Nutzung der Cloud-Lösungen von Apple, Google und Microsoft bei der Nutzung von Smartzphones ist die Synchronisation von Kalendern und Adressbüchern. Dabei kann man auch das über einen eigenen Server machen …

Die eigene Cloud

Die eigene Cloud

Irgendwann hat mal jemand beschlossen, dass man in Zeichnungen dieses Internet immer als Wolke darstellen müsse. Wer auch immer das war, er ist sehr wahrscheinlich schuld daran, dass irgendwann ein anderer auf die glorreiche Idee …

Apples iCloud ist grün

Apples iCloud ist grün

Gute Nachricht für Apple-User: Der Cloud-Dienst des Unternehmens läuft inzwischen 100%ig mit sauberem Strom. Dies wird Apple auch von Greenpeace bescheinigt und dieser Organisation kann man sicher nicht vorwerfen, Apple in der Frage mit Samthandschuhen …

CalDAV-Sync Beta mit Unterstützung für Aufgaben

CalDAV-Sync Beta mit Unterstützung für Aufgaben

Mancher erinnert sich noch an meinen Versuch, ein Android-Smartphone in eine Apple-Umgebung zu integrieren. Eines der Probleme, das für mich leider ungelöst blieb waren Aufgaben. CalDAV-Sync Beta bietet in der neuen Version jetzt zumindest teilweise …

Rhapsody baut Napster in Europa aus

Rhapsody baut Napster in Europa aus

In weiteren 14 europäischen Ländern kann der Musikstreamingdienst Napster seit heute genutzt werden: in Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden, der Schweiz und den Niederlanden. Napster ist laut Pressmitteilung …

Wir sind alle bewaffnet: Mit Smartphone und Cloud!

Wir sind alle bewaffnet: Mit Smartphone und Cloud!

„Piraten-Politiker in der S-Bahn verprügelt“ – aus dieser Meldung wurde tatsächlich ein MobileGeeks-Thema und es hat nichts damit zu tun, dass das Opfer Pirat ist, eine Tatsache, die auch für den ursprünglichen Artikel bei merkur-online.de …