Was ist der größte Feind eines Glossy-Display im Freien? Genau, die Sonnenstrahlen können das Arbeiten auf einem Netbook oder Notebook im Freien zur Tortur werden lassen. Es kommt nämlich zu störenden Spiegelungen, die nicht selten dazu führen, dass die Benutzung dieses Geräts nahezu unmöglich wird. Deshalb ist in der Branche mittlerweile immer öfter zu sehen, dass zum Beispiel im Fall der MacBook Pro-Familie zumindest eine Antiglare-Display-Option angeboten wird.

macbook air matte 550x230 TechRestore bietet mattes Display für neues MacBook Air an

Die neuen Modelle des MacBook Air sind dagegen ab Werk und auch optional nicht mit einem antispiegelnden-Display ausgestattet. Mit Sicherheit verspüren einige den tiefen Wunsch, ein solches mobiles Gerät wie das MacBook Air mit matten Display zu bekommen. Der Apple-zertifizierter Händler TechRestore bietet aus diesem Grund die Möglichkeit ein mattes Display für das MacBook Air nachzurüsten.

„TechRestore wurde auf der MacWorld Expo mit dem „Best of Show Award“ für unseren 13“ und 15“ MacBook Pro Unibody Mattes-Display-Service ausgezeichnet. Bis heute ist unser Service populär und bedeutet für Interessierte des 13“ MacBook Pro ein Antiglare-Display-Angebot.“, so Shannon Jean, seines Zeichen Gründer und Geschäftsführer von TechRestore.

Der Spaß ist allerdings alles andere als günstig. Wer auf ein mattes Display absolut nicht verzichten kann, muss für die Umrüstung 249 US-Dollar auf den Tisch blättern. Im Preis inbegriffen ist der Einbau des LCD-Displays, der kostenlose Rückversand und eine Einjahresgarantie auf die verbauten Teile. Der Umbau findet innerhalb von nur 24 Stunden statt und soll bereits in Kürze verfügbar sein – leider nicht hierzulande.

Quelle: Engadget

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks