Gute Kunde für Besitzer von Windows RT Geräten: auch dort werdet ihr künftig über die TegraZone von NVIDIA verfügen, die euch auf ansprechende Games hinweisen soll. Wer also über ein Windows RT-Gerät mit Tegra-Plattform verfügt, wird künftig mit feinen Spiele-Tipps versorgt.

TegraZone jetzt auch für Windows RT Geräte

Bis jetzt kannten wir die Spiele-Plattform von NVIDIA nur für Android-Tablets und -Smartphones, jetzt wird es natürlich auch für Besitzer von Windows-Geräten spannend. Daher erkläre ich noch mal kurz, was die TegraZone bezwecken soll. Ihr findet dort Spiele, die eigens für die Tegra-Plattform optimiert wurden und ihr findet sie dort übersichtlich aufbereitet und das Angebot ist eben wesentlich komprimierter als wenn ihr bei Google Play oder im Windows Store auf Suche nach Spielen geht. Die für Tegra-Chips optimierten Spiele nutzen die Power der Prozessoren bestmöglich aus und versorgen die Spiele mit zahlreichen grafischen Details und Effekten, die in den normalen Versionen der gleichen Spiele nicht zu sehen sind.

Mit Judge Dredd vs Zombies, Pinball FX 2, Reckless Racing Ultimate, Riptide GP, Soulcraft, Space Ark, Sprinkle und Vendetta Online hat man auch schon einige Spiele, die direkt zu Beginn zur Verfügung stehen. Die TegraZone-Mannschaft, die über 100 Mann stark ist, wird natürlich dafür sorgen, dass hier schnell für weiteren Nachschub gesorgt wird. Mit ARC Squadron, Dead Trigger,HORN, Renaissance Blood, Shadowgun und Zombie Driver hat man hier auch schon Titel in der Pipeline, die kurz danach folgen werden.

Die Pressemitteilung von NVIDIA verrät uns, dass die Android-Fassung der TegraZone bereits über 6 Millionen mal runtergeladen wurde und somit ist man im Unternehmen der Meinung, dass die Plattform auch für die Windows RT-Devices ein Muss ist.

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks