Viel zu oft ist der – in vielen Geräten fest verbaute – Akku am Ende, wenn noch einiges vom Tag übrig ist. In solchen Fällen kann ein externer Akku wie das Gum Plus Power Pack von Just Mobile eben diesen Tag retten. Zumindest allen, die schon einmal ein Foto machen wollten und dann erst merkten, dass der Akku des Smartphones genau in diesem Moment am Ende war…

Test: Gum Plus Power Pack – externer Akku für iPod, iPhone, iPad und andere Geräte

Einerseits soll Smartphones immer kleiner und leichter werden, aber auf der anderen Seite sollen die immer häufiger fest verbauten Akkus aber auch immer länger halten. Beides zusammen funktioniert nicht immer, schließlich brauchen Akkus mit entsprechenden Leistungsreserven auch Platz und wiegen ein paar Gramm. Neben Cases mit eingebautem Akku, gibt es von vielen Anbietern externe Akkus, um per USB aufladbare Geräte auch unterwegs noch mit Strom zu versorgen. Ein solcher Akku ist das Gum Plus Power Pack.

Der Akku list in ein Aluminum-Gehäuse verpackt, dass es in vier Farben gibt. Beworben wird es als externer Akku für iPods, iPhones und iPads und ist entsprechend von Apple zertifiziert („Made for iPod/iPhone/iPad“), es lässt sich aber grundsätzlich alles damit aufladen, was per USB geladen werden kann. Der Vorgänger mit 4.400mAh gewann 2010 auch einen red dot design award. Die aktuelle Variante ist 7,8 x 5,8 x 2,2 cm groß, hat 5.200mAh und soll iPhones und vergleichbare Smartphones mit einer Ladung bis zu drei mal wieder aufladen können. Ein Standard-USB-Anschluss ist dabei der Ausgang zum Laden der Geräte, ein microUSB-Anschluss dient zum Aufladen des Akkus selbst. Ein einzelner Knopf zum Ein- und Ausschalten und 5 LEDs zur Anzeige des Ladestands sind auf der Oberseite des Akkus angebracht – mehr Bedienelemente gibt es nicht und braucht man auch nicht. Mitgeliefert wird ein kurzes USB-auf-microUSB-Kabel und ein Adapter von microUSB auf den alten Apple Dock Connector, sowie ein Microfaser-Beutel. Der Beutel ist innen geteilt, so dass man sowohl Akku als auf iPhone während des Aufladens gleichzeitig darin transportieren kann, ohne dass das Display zerkratzt wird. Ein Adapter oder Kabel für den neuen Lightning Connector wird nicht mitgeliefert.

just mobile gum plus power pack 03 605x403 Test: Gum Plus Power Pack   externer Akku für iPod, iPhone, iPad und andere Geräte

Nachdem der Akku per USB am Rechner aufgeladen wurde und wenn man das Smartphone mit neuer Energie versorgen will, schaltet man einfach den Akku ein – manchmal muss man kurz warten, da die blinkenden LEDs zur Anzeige des Ladestands nicht immer sofort nach dem Einschalten aufblinken – und schließt danach das zu ladende Gerät an. Wichtig ist dem Hersteller hier die Einhaltung der Reihenfolge, ob es dem Gerät schadet, diese nicht einzuhalten wollte ich dann mal lieber nicht testen. Ebenfalls nicht getestet habe ich das Laden des iPhones während der externe Akku gleichzeitig aufgeladen wird – denn auch davon rät der Hersteller sehr deutlich ab.

just mobile gum plus power pack 01 605x403 Test: Gum Plus Power Pack   externer Akku für iPod, iPhone, iPad und andere Geräte

In den Tests der letzten Tage habe ich das iPhone mehrfach auf einen Akku-Stand unter 10% gebracht – was ziemlich schwierig sein kann, wenn man es genau so will – und es danach auf mindestens 95% aufgeladen. Drei solche Ladevorgänge waren problemlos machbar, der vierte Ladevorgang brachte den iPhone-Akku nur noch auf 58%. Kein schlechter Wert, die versprochenen drei Ladevorgänge schafft der Akku also auf jeden Fall. Ein vollständiger Ladevorgang dauert bis zu 2 Stunden, nach einer Stunde ist der iPhone-Akku schon zu etwa 90% aufgeladen.

just mobile gum plus power pack 04 605x403 Test: Gum Plus Power Pack   externer Akku für iPod, iPhone, iPad und andere Geräte

Das Gum Plus Power Pack hält was der Hersteller verspricht. Das mitgelieferte USB-Kabel ist zwar etwas kurz geraten, aber die meisten werden ja bereits ein passendes USB-Ladekabel für ihr Smartphone besitzen, welches auch verwendet werden kann.

Wem die 5.200mAh nicht genügen, der kann zum Gum Max mit 10.400mAh greifen. Dieser Akku ist natürlich größer (8,3 x 11 x 2,6 cm), schwerer und etwas teurer – aber wer entsprechend hohen Bedarf an Strom hat, der kann dann hier zugreifen.

51UteK3mHJL. SL75  Test: Gum Plus Power Pack   externer Akku für iPod, iPhone, iPad und andere Geräte

Just Mobile Gum Plus Hochleistungsakku (5200mAh) für Apple iPhone/iPod/Smartphones silber

Price:

stars 2 5. V192558582  Test: Gum Plus Power Pack   externer Akku für iPod, iPhone, iPad und andere Geräte (3 customer reviews)

0 used & new available from

411R7mi7gtL. SL75  Test: Gum Plus Power Pack   externer Akku für iPod, iPhone, iPad und andere Geräte

Just Mobile PP-818 Hochleistungsakku (10.400mAh) für Apple iPad/iPhone/iPod

Price: EUR 69,99

stars 4 0. V192558579  Test: Gum Plus Power Pack   externer Akku für iPod, iPhone, iPad und andere Geräte (12 customer reviews)

2 used & new available from EUR 62,60

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/ArsTwo Two

    Da sag nochmal einer heutzutage wird nichts brauchbares mehr erfunden. ;)
    Klein, nützlich und perfekt auf den Nutzer zugeschnitten, so mag ich das.

  • Daniel Förderer
  • Marcel

    Für den Preis bekommt man schon 2 12000mAh packs. Hab mir letztens eins für 30€ gekauft. Ich weiß zwar nicht, ob die 12Ah eingehalten werden, hat aber deutlich mehr als mein altes 5600mAh Pack.

  • Malte Brünger

    In was für einer rückschrittigen Welt leben wir, in der wir zu unseren ultrakompakten sau teuren Smartphones immer noch so eine Autobatterie rumschleppen müssen, um unser High-End-Equitment mal wirklich benutzen und ausnutzen zu können. Aber das ist wohl ein ewiges Thema…

    • Matthias Heimpel

      wir leben in einer welt in der der typische feature geile user hier rumheult, sollte das neueste phone nicht mindestens mit einem octocore und 10″ display daherkommen und dabei maximal nur 100g wiegen darf. dass da halt dann die batterielaufzeit auf der strecke bleibt ist wurscht

  • disqus_H0wJwVVmK9

    Hmmm…mir fehlen bei diesem “Test” zwei wichtige sachen:
    1. Wie lang braucht das Ding, bis es selber voll aufgeladen ist und

    2 wie viel wiegt es??

Trackbacks & Pingbacks