RHA Audio S500i Test: Entry-Level-Headset für Apple Geräte

Das neue Headset S500i für Apple-User von RHA Audio in der 50-Euro-Klasse bietet ein ausgezeichnetes Preis-Klangverhältnis.
Pro
  • Klangqualität
  • Preis
  • Gewicht
Kontra
  • Headset nur für Apple-Geräte

Nach dem Spitzenmodell T20/i hat RHA Audio mit dem S500(i) ein neues Einsteigermodell vorgestellt und in zwei Versionen auf den Markt gebracht:

  • S500i: Das volle Headset mit Mikrofon und Fernbedienung.
  • S500: Nur Headphones, ohne Mikro und Remote.

Verglichen mit dem T20(i) ist der Unterschied im Preis erheblich. Beim mitgelieferten Zubehör gibt es Abstriche und im Klang kann das Headset mit dem Topmodell nicht ganz mithalten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist trotzdem ausgezeichnet.

Die direkt sichtbaren Unterschiede zum mehr als 4 mal so teuren T20(i) sind schnell aufgezählt:

  • Keine Ohrbügel.
  • Weniger Stöpsel zum Wechseln.
  • Keine Tuningfilter.
  • Statt Mäppchen gibt es für den Transport einen Stoffsack.

Aber es bleibt nicht alleine bei diesen Unterschieden. Statt des neuen DualCoil-Treibers im T20(i) steckt im S500(i) ein 140.1 Treiber, statt Edelstahl ist der S500(i) aus Aluminium gefertigt, was sich beim Gewicht bemerkbar macht, gerade mal 14g wiegt der S500i. Der Frequenzbereich des S500(i) liegt bei 16 bis 22.000 Hz, ein Bereich den die meisten Kopfhörer abdecken. Die Impedanz ist 16ohm und die Empfindlichkeit 100dB.

Solche technischen Daten geben zwar Anhaltspunkte dafür, was man von einem Kopfhörer erwarten kann, aber am Ende ist Klangqualität doch eine sehr subjektive Angelegenheit. Im direkten Vergleich zwischen S500 und T20 merkt man den Unterschied in der Treibertechnologie sehr deutlich. Der einfache Treiber im S500 schafft keinen so deutlichen und realistischen Klang, wie es der T20 mit dem DualCoil-Treiber hinbekommt. Der S500i klingt vergleichsweise beinahe ein bisschen matschig. Allerdings liegt der T20i preislich fast 200 Euro über dem S500i, den es für 49,95 Euro gibt.

Den Vergleich mit den von Apple mitgelieferten Headsets gewinnt der S500i auf jeden Fall locker.

In seiner Preisklasse gehört der S500i sicherlich zu den Headsets mit dem besten Klang. Den Vergleich mit den von Apple mitgelieferten Headsets gewinnt der S500i auf jeden Fall locker. Gleiches gilt für die Abschirmung vor Aussengeräuschen: Bedingt durch die Bauweise kann der S500 hier nicht die beinahe komplette Abschirmung der Spitzenmodelle erreichen, durch die verschiedenen Stöpsel kann man die Geräusche der Aussenwelt aber ziemlich gut aussperren.

Das Handling ist wie bei allen Ohrhörern von RHA Audio ohne Kritik: Das Kabel ist mit 1,35 Metern lang genug, bei den mitgelieferten Ohrstöpseln ist für so ziemlich jedes Ohr etwas dabei und die Fernbedienung lässt sich auch blind gut bedienen. Die einzige Kritik am Headset bleibt die Tatsache, dass es nur für iOS-Geräte angeboten wird.

Wie erwähnt: Wenn es um Musik und Klang geht, dann bewegen wir uns im Bereich der subjektiven Eindrücke und Empfindungen. Wer aber auf der Suche nach einem Headset für das iPhone im 50-Euro-Bereich oder neuen Kopfhörern ist, der sollte dem S500(i) auf jeden Fall mal eine Chance geben. Wer mehr ausgeben kann und will und nicht nur sehr guten, sondern ausgezeichneten Klang will, der schaut sich den T10i oder den T20i an. Die Headset-Variante S500i ist derzeit nur in Apple Stores erhältlich, den S500 ohne Headset gibt es auch bei Amazon.

RHA S500 Ultra-kompakte, geräuschisolierende In-Ear-Kopfhörer aus Aluminium

Preis: EUR 39,95 oder gebraucht ab EUR 33,68

9 Kundenbewertungen 3.8 von 5 Sternen

Bewertung
Design / 9
Preis-Leistung / 10
Lieferumfang / 8.9
Lautstärke / 9.5
Abschirmung / 8.4
Tragekomfort / 9.1
Portabilität / 9.8
Verarbeitung / 10
RHA Audio S500i

In seiner Preisklasse gehört der S500i sicherlich zu den Headsets mit dem besten Klang. Den Vergleich mit den von Apple mitgelieferten Headsets gewinnt der S500i auf jeden Fall locker. Wer auf der Suche nach einem Headset für das iPhone im 50-Euro-Bereich oder neuen Kopfhörern ist, der sollte dem S500(i) eine Chance geben.

9.3
Du hast dies bewertet