enable-windows-touch_1

Der eine oder andere von euch hat möglicherweise in einen All-In-One-Nettop mit Touchscreen investiert oder setzt ein Netvertible à la ASUS Eee PC T91 und T101, Gigabyte T1000 oder Lenovos IdeaPad S10-3t ein. Zwar liefern die Hersteller oft spezielle Touch-Interfaces mit, doch diese taugen nicht immer. Mit der Software Thinix Touch v6 gibt es nun eine Alternative von einem Drittanbieter, die Abhilfe schaffen könnte.

Thinix Touch 6 ist offenbar die erste Version der Software, die der Hersteller nicht per OEM-Modell vertreibt. Normalerweise ist Thinix offenbar die Basis von HPs TouchSmart-Sofware, die auf den gleichnamigen All-in-Ones des US-Computerriesen verwendet wird. Thinix bietet eine angepasste Benutzeroberfläche, bei der die unter Windows oft zu kleinen Bedienelemente vergrößert angezeigt werden und somit leichter mit dem Finger zu erreichen sind.

Vorerst steht Thinix Touch leider nur in Form einer Trial-Version mit 30-tägiger Laufzeit zum Download bereit. Zum Preis der Vollversion hat der Hersteller noch keine Angaben gemacht.

Quelle: GottaBeMobile

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • ElykS

    So, nachdem ich mich erst sehr über einen Newspost darüber gefreut habe, das Programm installiert habe wurde ich nun, nach einigem testen schnell wieder enttäuscht.

    Es fehlt der Software leider noch an vielen Stellen zu einer Software, wo es sich lohnt in diese zu investieren.

    Ist man mit der “normalen” Oberfläche zufrieden kein Problem, wechseln des Hintergrunds ist ebenso wenig ein Problem, doch will man ein Icon neuhinzufügen, wirds schon nicht mehr schön. Als User wünsche ich mir da doch einfach Icons einfügen zu können, die den vorgegeben ähneln. Dies ist leider aber nicht ohne weiteres möglich. Wählt man ein eigenens Icon aus, wird genau dieses Icon übernommen, anstatt die Möglichkeit zu bieten den “Rahmen” um das Icon einzufügen oder einen Titel unter das Icon zu setzen.
    Also müsste man für jedes neue Icon erstmal ein Bildbearbeitungsprogramm bemühen, das ist eindeutig zu aufwendig, wobei sich dann auch die Frage stellt warum fehlen das typische Tablet Programm “One Note” in der Liste der Officeanwendungen?

    Es fehlt weiter im Homescreen eine permanente Akku und WLan Anzeige.
    Man muss selber die Gesten von Windows deaktivieren, sonst bekommt man beim wechseln zwischen den Tabs Probleme.
    Wieso kann ich die Touchtools (die sich statt dem Keyboard einblenden lassen) nicht einfach modifizieren, sonst muss das über Konfigurationsdateien machen?

    Die Idee eine einfache Oberfläche zu gestalten finde ich super, die Umsetzungen ist schon nicht zu schlecht, braucht jedoch eindeutig noch Verbesserung.

    Jetzt ist mein Kommentar zwar bisschen länger geworden, hilft aber hoffentlich dem ein oder anderen bei der Entscheidung.

  • animatio

    ist halt “nur” 'n flash-aufsatz auf windows und nicht eine eigentliche shell, die zb anstelle des explorer/desktop-tandems genutzt werden kann und braucht darum eigene definitionen und icons … darum

  • Pingback: Thinix Touch macht Windows 7 fingerfreundlich - TBLT.DE

  • mhuhn

    Was hier nicht steht ist die Tatsache, dass es bislang nur eine RC2-Version gibt. Diese hat aus meiner Sicht maximal beta-Qualität. Bereits die Angabe eines anderen Zielinstallationsordners hat das Programm überfordert. Customizing der Icons funktioniert nicht, das Programm ist instabil und nach Absturz ist die Windows 7 Taskleiste komplett verschwunden :-( Vielleicht hätte man noch zwei Monate mit dem Release warten sollen.

  • Chris

    Wir sind uns bewusst, dass Schaltflächensymbole ändern noch nicht so schön, wie wir es möchten. Wir sind auf der Suche um zu verbessern darauf im nächsten Entwicklungszyklus, so dass ein Benutzer könnte einfach wählen Sie ein Bild und der Text der Schaltfläche oder Registerkarte Text zu schreiben. Soweit machen Icons, ich schlage vor, Sie betrachten dieses Knowledge Base-Artikel, die wir soeben veröffentlicht: http://www.thinix.com/kb.asp?action=view&ID=300… Thinix-Touch-Tools(TM) ist noch nicht die für die Anpassung verfügbar, wir können Freigabe einer anpassbaren Version in der Zukunft. Welche Aufgaben wurden dazu suchen Sie implementiert sind nicht? Ein One Note-Symbol in das Ikonenfaltblatt unter Themes verfügbar ist, finden Sie in diesem KB-Artikel um eine Schaltfläche zu machen: http://www.thinix.com/kb.asp?action=view&ID=E8E… vielen
    Dank für Ihre Bewertung unserer Software,
    Thinix-Team

  • Chris

    Eine RTM-Version wird ab Juli 6 erworben werden. Es enthält Bugfixes, Stabilität Fixes und Themen. Die Anpassung der Installation Ordner Unterbrechungen wegen der Konfigurationsdateien Theme, Sie können überall installieren, aber müssten die Dateispeicherorte für ein Thema manuell zu bearbeiten. Was haben Sie getan, um die Erstellung der Schaltfläche zum Absturz zu verursachen? Bitte senden Sie mir eine e-Mail an cvanoort@thinix.com vielen
    Dank

  • Chris

    Eine endgültige Version wurde veröffentlicht: http://thinix.com/_documents/downloadthinixtouc
    enthält Fehler und Stabilität Fixes, und Sie können jetzt kaufen.
    Kaufen: https://licensing.thinix.com/products/Product.a

  • Momo

    Preis ist $49.99 (Personal License w/o Support or Maintenance)
    https://licensing.thinix.com/products/ProductOp
    (Habe es noch nicht getestet, wollte nur den Beitrag ergänzen)

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Thinix Touch macht Windows 7 fingerfreundlich - TBLT.DE