Das erste Gerät ist noch nicht in Sicht, da erhalten wir mit Tizen 2.0 Magnolia bereits den Quellcode für die neuste Version, dazu gibt es auch das neue SDK (Software Developer Kit) des Linux-basierten Betriebssystem.

Tizen 2.0 Magnolia Quellcode veröffentlicht

Gute Nachrichten also für alle, die hoffen, dass es neben den etablierten Betriebssystemen iOS und Android und den Verfolgern wie BlackBerry 10 und Windows Phone 8 eben noch ein wenig mehr Gedrängel auf dem OS-Markt gibt. Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft und nicht zuletzt Unternehmen wie Samsung versprechen sich da selbst einiges von.

Jetzt also liegt Version Tizen 2.0 vor und wenn sich alles bestätigt, was in den letzten Tagen kommuniziert wurde, werden wir zumindest hinter vorgehaltener Hand von Samsung beim MWC bereits erste Devices mit Tizen im Einsatz sehen.

In der neuen Version hat man den Developern Zugriff auf APIs für Bluetooth und NFC ermöglicht, zudem gibt man den Entwicklern verbesserte Tools an die Hand. Bleibt abzuwarten, ob die Entwickler in dem Maße auf Tizen anspringen, wie sich das Samsung und Co erhoffen und man so Google/Android ein paar Nutzer abjagen kann. Mehr Infos zu Tizen 2.0 findet ihr hier und den passenden Source Code gibt es hier(SDK).

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks