Statista befragt regelmäßig Nutzer mobiler Devices nach den von ihnen genutzten Apps. Monatlich erscheint darauf basierend der App Monitor – aus diesem stammen die Top 20 der meistgenutzten Smartphone-Apps in Deutschland. Die aktuellsten Zahlen liegen für Android-Smartphones und den März 2013 vor, die iPhone-Zahlen gibt es nur für Februar 2013.

Top 20 Smartphone Apps in Deutschland

Da sich die Zahlen auf unterschiedliche Zeiträume beziehen sind sie natürlich nur eingeschränkt vergleichbar, aber das sind solche Erhebungen in den meisten Fällen. Dabei unterscheiden sich die beiden Top 20 gar nicht mal so sehr, auf beiden Systemen belegen Facebook und WhatsApp die beiden ersten Plätze. Von den Google Apps konnten es YouTube, die Suche und Maps in die Top 20 der iOS-Nutzer schaffen, während es auf Android-Systemen auch noch Gmail und Google+ in die Liste geschafft haben.

infografik_910_Die_Top_20_Android_Phone_Apps_in_Deutschland_b

Wer ob des vollständigen Fehlens der Apple-Apps bei den iPhone-Nutzern etwas überrascht ist: Vorinstallierte Apps gehören inzwischen nicht mehr zur Untersuchung – was die Vergleichbarkeit der Zahlen weiter reduziert, immerhin gehören die Google Apps auf den meisten Android-Smartphones zum Lieferumfang oder werden bei der ersten Einrichtung automatisch installiert. Dabei wären doch zum Beispiel Vergleiche zwischen den Apps interessant: Wird die Map-Anwendung von Apple häufiger oder seltener genutzt als Google Maps? Wo liegt die Mail App des Systems im Vergleich zu den Anbieter-spezifischen Apps von Web.de und GMX?

infografik_993_Die_Top_20_iPhone_Apps_in_Deutschland_b

Auf Android hat es immerhin ein Spiel in die Top 20 geschafft: Dauerbrenner Angry Birds. Ansonsten scheinen deutsche Smartphone-Nutzer nicht so zu den Spielern zu gehören. Interessant könnte in Zukunft werden, ob und wie sich die Nutzung von Facebook ändern, ob Facebook Home hier einen sichtbaren Unterschied machen wird.

Auch würde mich mal interessieren, ob iPhone-Nutzer in Deutschland im Schnitt mehr Übergewicht haben als Android-Nutzer – zumindest würde das der Platz 20 der iPhone-Liste vermuten lassen ;)

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Micha Ols

    10,8% für die BILD… ich hoffe, dass das alles vorinstallierte apps sind.
    Auf der anderen Seite, hoffe ich, dass so etwas nicht vorinstalliert wird.

    • http://www.facebook.com/profile.php?id=100001250047592 Bernd Lange

      Doch, habe die letzten Tage ein Update für mein S3 bekommen und der ganze Kladderadatsch inklusive Bild und n-tv war wieder da. Lästig sowas!

      • eddy131

        Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Zitat aus dem von euch kommentierten Artikel: “Vorinstallierte Apps gehören inzwischen nicht mehr zur Untersuchung”
        Heißt im Klartext: Mindestens jeder 10. Android Nutzer lädt sich freiwillig die Bild-App runter und startet sie oft genug um sie in dieser Erhebung erwähnen zu können^^ (Ist doch eine Umfrage, oder?)

        • http://www.facebook.com/profile.php?id=100001250047592 Bernd Lange

          Hasse Recht, ich brauch wohl doch ne Lesebrillen-App :)

    • http://twitter.com/RasstiRogga Rassti Rasstlos

      Ich hab einige Kollegen, die nutzen die BILD-App regelmässig…wegen dem Sport.

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=100005875240664 Nadine Schmidt

    Außer diesen kenne auch eine tolle App mit alternativen Stadtrundgängen für Touristen. Sie heißt Tctrips und ist an 4 Benutzergruppen angepasst. Man kann bereits solche Städte besichtigen, wie Warschau,Paris, Berlin, London, Krakau, Glasgow und Rom.

    Sovielich weiß, findet jetzt ein Gewinnspiel auf der Fanseite tctrips statt. Die Schnellsten gewinnen. Welche Zeit hattet ihr?

    https://www.facebook.com/LGLTogether/app_237592243049958

  • Pingback: 5 Gründe warum du Newsletter schreiben musst | Blog Camp

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: 5 Gründe warum du Newsletter schreiben musst | Blog Camp