Heute morgen schon haben wir spekuliert, was ASUS ansagen wird, wenn man sich schon auf der Design Week in Mailand die Ehre gibt. Jetzt ist eine erste Info durchgesickert, die uns schon mal mehr verrät zur Verfügbarkeit und zu den Preisen von gleich drei ASUS-Geräten: dem ASUS Padfone, dem ASUS Transformer Pad 300 und dem ASUS Transformer Pad 700!

Beachtet dabei, dass das jetzt alles erst mal inoffiziell ist, die weiteren Details wird es später geben, wenn ASUS in Italien die Pressemitteilungen raushaut. Bis dahin schauen wir schon mal auf die Infos, die unsere Freunde von eeepc.it ermitteln konnten. Die Infos zielen auf den italienischen Markt, sollten aber zumindest circa auch so für Deutschland hinhauen:

ASUS Padfone

  • ab Ende Mai in Italien über Mobilfunk-Anbieter. Preise und Ausführung werden noch bekanntgegeben
  • ab Ende Juni dann generell in Italien (Smartphone und Tablet) für 699 € in 32 GB-Version
  • im September folgt eine LTE-Ausführung
  • Keyboard Dock separat für 149 €.

ASUS Transformer Pad 300

  • in Italien ab Mai erhältlich in der 32 GB-Version für 399 €
  • 3G 32GB-Version für 499 €

ASUS Transformer Pad 700

  • ab Mitte Juni in Italien für 599 € in der Ausführung mit 64GB (nur das Tablet ohne Keyboard Dock).

Wie gesagt erwarten wir später noch die Pressemitteilungen von ASUS und halten euch logischerweise auf dem Laufenden.

Quelle: Eeepc.it

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Carsten Schwemmer

    na klar ich bezahl mal eben 850€ für das padfone -_-

    • Eraser112

      Was hast du denn bittesehr erwartet, etwa 250 Öcken ?!?
      Ich hatte sogar mit viel mehr gerechnet…

      • colorado1092

        Überlege mal was du für 850 alles bekommen würdest,
        Ein Tablet, Handy und noch ein Dock und dass alles jeweil mit eigener kompletten Hardware (außer Dock natürlich ;-) ). Ich Finde den Preis auch viel zu hoch. Außerdem hat Carsten Schwemmer nichts von 250 “Öcken” gesagt. Das ding sollte höchstens 700 Kosten (wäre mir aber trotzdem zu teuer).

      • Quiltifant

        Na ja, so unrecht hat er nicht. Für 800 Euro gäbe es z.B. das iPad 2 und das Galaxy SII.  

        Ich finde die Idee des Padfone ja gut, aber es gibt bei dem Konzept nun mal einige Nachteile ggü. Einzelgeräten und das sollte sich auch im Preis widerspiegeln. 

    • UkausB

      Stiime zu, was soll der Quatsch? 850 € damit ich mewin Telefon zwischendurch nicht richtig nutzen kann?

    • danielXY

      deine aussage stimmt so nicht! 850€ werden fällig fürs padfone, das tab-dock und das keyboard-dock!

      aber beruhigt euch mal wieder, das sind UVP! wer kauft den waren zum UVP (ausser bei apple)? ich denke das man das padfone + tablet-dock für 500-600€ bei markststart bekommen wird und das wäre ja wohl mehr als OK!
      schliesslich kostet ein HTC one S auch 500€

      • kasus

        (aha so geht das also mit dem disqus account :) 
        Ich habe mich schon bewusst über den Preis beschwert und habe damit auch das Gesamtpaket gemeint. 
        Es macht für mich wenig Sinn, sich das Padfone zu holen, wenn man nicht  ohnehin plant auch Tablet und Dock zu nutzen – da werden in naher Zukunft sicher bessere Smartphones vorgestellt.

        Was UVP angeht, habe ich leider keine Ahnung, inwieweit die üblichen Internetpreise davon abweichen.

        • danielXY

          und trotzdem ist der preis nicht teuer, wenn man bedenkt was ein vergleichbares smartphone kostet! vor allem wenn es sich auch um 32GB internen speicher handelt.
          die tastatur kostet auch beim transformer und transformer prime ca. 150€, wers braucht…

          bessere smartphone werden immer vorgestellt, das ist kein argument.

  • danielXY

    aber 399€ für ein einstiegs-quadcore-tablet scheinen sich zu etablieren, nachdem das asus 510 auch zu dem preis zu haben ist… schade das die 3G modelle immer noch so teuer sind…

    • http://twitter.com/E12TS192 Alex Stich

      Du meinst Acer A510, nicht ASUS

      • danielXY

         richtig :-)

  • Sören Henning

    Danke für Information! :) Ihr seid ja echt immer voll auf dem Laufenden. Das finde ich gut!

    Das Transformer Pad 300 wird es ja aber wohl auch zusammen mit Tastatur zu kaufen geben, oder?

  • Pingback: Preise für ASUS Transformer Pad 300 und Infinity 700 in Italien aufgetaucht » Tablet Community

  • Pingback: Erste Preise des Asus Transformer Pad 300 | 700 und Padfone für Europa bekannt

  • Pingback: Europäische Preise vom Asus Padfone und den Transformer Pads 300 & 700 durchgesickert | gadget-time.de

  • Pingback: ASUS Transformer Pad 300 & 700: Preise für Europa bekannt » SmartDroid

  • http://www.facebook.com/people/Re-Set/100000807712572 Re Set

    mal noch ne frage zum release, italien ist ja schön und gut, aber wenn ich mich recht erinnere wird das padfone in deutschland noch vor den anderen europäischen landern veröffentlicht. giebts da schon genauere angaben oder kann ich jetzt pauschal mitte  oder anfang mai eine bank überfallen um dann mit die geldsäcke beim elektronikhändler meines vertrauens gegen ein padfone zu tauschen?

  • WeinJonny

    Also 850€ für alles zusammen. Ich schätze der Straßenpreis wird sich irgendwo zwischen 700 und 780€ einpendeln. Super Preis für ein so komplettes System. Damit hab ich ein anständiges Smartphone, ein ordentliches Tablet, Akkulaufzeit ohne Ende und auch noch ein quasi-Netbook und kann meinen Rechner öfter zuhause lassen. 
    Für mich ein überzeugendes Konzept. Freu mich drauf.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Preise für ASUS Transformer Pad 300 und Infinity 700 in Italien aufgetaucht » Tablet Community

  2. Pingback: Erste Preise des Asus Transformer Pad 300 | 700 und Padfone für Europa bekannt

  3. Pingback: Europäische Preise vom Asus Padfone und den Transformer Pads 300 & 700 durchgesickert | gadget-time.de

  4. Pingback: ASUS Transformer Pad 300 & 700: Preise für Europa bekannt » SmartDroid